VcA Run4WATER

Für sauberes Trinkwasser laufen

Viva con Agua Run4Water 2021 Für sauberes Trinkwasser laufen

Knapp 35.000 Euro Spendengelder kamen im Oktober 2020 zusammen. Dies soll beim Viva con Agua Run4Water 2021 getoppt werden.

Mit dem Weltwassertag steht am 22. März ein Tag an, an dem auf den Wert des Wassers hingewiesen werden soll. Gleichzeitig finden an und rund um diesen Tag, der seit 1993 Jahr für Jahr am 22. März stattfindet, zahlreiche gemeinnützige Aktionen statt. Eine dieser Aktionen ist der Viva con Agua Run4Water 2021. Hierbei steht vom 22. bis zum 28. März neben dem gemeinsamen Erlebnis auch das gute Handeln für sauberes Trinkwasser an erster Stelle.

Sauberes Trinkwasser für 1.300 Schüler

Bereits im Oktober vergangenen Jahres fand der Viva con Agua Run4Water statt und wurde zur Erfolgsgeschichte. Eine Spendensumme von 34.915 Euro konnte damals erlaufen werden, womit etwa 1.300 Kinder und Jugendliche in der südafrikanischen Eastern Cape Provinz unterstützt werden konnten, indem die Wasserversorgung der drei Schulen der Schüler gesichert, Toiletten ausgebaut und kreative Hygieneworkshops umgesetzt werden konnten. Rund um den Weltwassertag 2021 soll die letztjährige Spendensumme getoppt werden.

Gründe für die Organisation des virtuellen Laufs, an dem weltweit teilgenommen werden kann, gibt es mehrere. Neben der Ermöglichung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser spielt auch eine Rolle, dass der Viva con Agua Run4Water 2021 zur sportlichen Aktivität möglichst vieler Menschen beitragen möchte, schließlich ist sportliche Betätigung auch in Pandemie-Zeiten von Bedeutung.

Mitlaufen und Mitstreiter motivieren

Die Teilnahme am Viva con Agua Run4Water 2021 ist denkbar einfach. Anmeldungen sind über www.move4water.org möglich. Zudem kann man sein Laufprofil auch mit Strava verbinden. Im Anschluss wird im Veranstaltungszeitraum gelaufen und die Laufaktivität eingetragen. Gleichzeitig kann ein frei gewählter Betrag für Trinkwasserprojekte an Schulen in Südafrika gespendet werden. Wer das Event und gleichzeitig die Schüler nicht nur selbst unterstützen möchte, kann auch andere Menschen wie Freunde und Verwandte aktivieren. Dies ist beispielsweise über Social Media möglich, wo man Viva con Agua und Move4Water folgen und den Hashtag #Run4Water nutzen kann.

Veranstalter
Beim Viva con Agua Run4Water wird für sauberes Trinkwasser gelaufen.

Es kann darauf gehofft werden, dass neben der letztjährigen Spendensumme von knapp 35.000 Euro auch die Anzahl der teilnehmenden Läufer, die letztes Mal bei 1.611 Sportlern lag, sowie die gelaufenen Kilometer (15.314,7 Kilometer) übertroffen werden können. Damit dies gelingt, hofft das Veranstaltungsteam auf möglichst viele motivierte Sportler, die Ende März im Rahmen des Viva con Agua Run4Water 2021 ihre Laufschuhe schnüren werden. Alle Informationen rund um den Spendenlauf sind unter www.move4water.org zu finden.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite