Stefan Müller

Bis zu fünf Starts in 15 Tagen

Seitz Laufsportwochen Kempten 2021 Bis zu fünf Starts in 15 Tagen

Bis zu fünf Starts sind pro Läufer bei den Seitz Laufsportwochen Kempten 2021 möglich. Die Teilnehmer haben 15 Tage Zeit.

Vom 4. April bis zum 18. April werden die Seitz Laufsportwochen Kempten 2021 15 Tage lang mit einem speziellen Konzept über die Bühne gehen. Aufgrund der nach wie vor schwierigen Pandemie-Situation entschied sich das Veranstaltungsteam um Joachim Saukel aus dem für den 18. April geplanten Lauftag erneut ein sich über mehrere Wochen erstreckendes Event zu machen, das jedoch nicht mit einem gewöhnlichen virtuellen Lauf zu vergleichen ist. Statt mit einer App an einem beliebigen Ort zu laufen, laufen bei den Seitz Laufsportwochen Kempten alle Teilnehmer auf derselben Strecke, die vom Illerstadion aus an der Iller entlang führt. Auch das Ziel befindet sich im Illerstadion.

Laufsportwochen schon 2020 ein Erfolg

Bereits im vergangenen Sommer sowie um den Jahreswechsel veranstaltete Saukel’s Team Veranstaltungen dieser Art. Neben den Seitz Laufsportwochen 2020 war dies der Georg Hieble Silvesterlauf. „Wir haben für die beiden Veranstaltungen ein enorm positives Feedback bekommen“, so Joachim Saukel. „Die Läufer freuen sich riesig über die Möglichkeit, in diesen Zeiten einen Wettkampf bestreiten zu können. Für manche Teilnehmer hat das neue Format sogar einen größeren Reiz, denn sie können den Tag und die Uhrzeit innerhalb des Wettkampfzeitraumes selbst wählen und, wenn sie möchten, sogar bis zu fünf Mal auf die Strecke gehen“, berichtet Saukel weiter. Wie von Saukel erwähnt werden alle registrierten Läufer die Möglichkeit haben gleich fünf Angriffe auf eine schnelle Zeit zu starten.

Dominik Berchtold
Bei den Seitz Laufsportwochen Kempten 2021 kann mehrfach gestartet werden.

Um gewertet zu werden muss mit der offiziellen Startnummer, die einen Transponder enthält, gelaufen werden. Diese kann man sich nach seiner Anmeldung ab dem 23. März vor Ort bei Laufsport Saukel in Kempten abholen. Anmeldungen sind derweil bis zum 17. April möglich. Nach der Überquerung der Ziellinie müssen die Läufer folglich anders als bei anderen Läufen ihr Ergebnis nicht hochladen oder die App stoppen. Stattdessen landet das eigene Ergebnis dank der automatischen Zeiterfassung direkt in die Live-Ergebnisliste, die auf der Veranstaltungswebsite jederzeit einsehbar sein wird. Dadurch ist ein ständiges Vergleichen und bis zum Schluss das erneute Angreifen der eigenen Bestzeit möglich.

Alina Reh & Co. gewannen die Premiere

Auch 2021 werden wieder mehrere Distanzen angeboten, nämlich ein Halbmarathon, ein Viertelmarathon und ein 5-Kilometer-Lauf. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich auch mehrere Topläufer den Laufspaß in Kempten nicht entgehen lassen werden. Im August 2020 gewannen etwa Alina Reh (SSV Ulm 1846 Leichtathletik, 1:17:51 Stunden) und Michael Schmitz (1:13:42 Stunden) den Halbmarathon. Der Kemptner nahm dabei die 21,1 Kilometer gleich viermal in Angriff. Über 10 Kilometer siegten derweil Carola Dörries (Scott, 39:26 Minuten) vor Corinna Harrer (Laufsport Saukel b_faster, 39:50 Minuten) und Luca Hilbert (SV Oberreute, 34:16 Minuten) vor Kevin Key (Laufsport Saukel b_faster, 34:40 Minuten). Über die fünf Kilometer liefen Charlotte Heim (Allgäu Outlet Race Team, 18:46 Minuten) und Johannes Hillebrand (Allgäu Outlet Race Team, 15:38 Minuten) am schnellsten.

Stefan Müller
Auch sehr ambitionierte Läufer werden bei den Seitz Laufsportwochen Kempten 2021 wieder an den Start gehen.

„Auch wenn uns ein normaler Laufsporttag natürlich lieber gewesen wäre, werden die Läufer auch bei den Seitz Laufsportwochen wieder sehr viel Spaß haben“, ist Joachim Saukel überzeugt. „Wir bieten die beste Wettkampf-Alternative, die in diesen Zeiten möglich ist. Und wer weiß, wenn die Lage es bis dahin irgendwie zulässt, können wir zum Abschluss am 18. April vielleicht doch noch einen kleinen Finallauf draufsetzen.“

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite