Thomas Sobczak
St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021
St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021
St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021
St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 126 Bilder

X-Mass-Run 2021: Weihnachts-Stimmung auf St. Pauli

St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 Weihnachts-Stimmung auf St. Pauli

Rund um das Millerntor-Stadion herrschte beim 11. X-Mass-Run weihnachtliche Stimmung – 1.328 Läufer finishten über fünf Kilometer.

Am Sonntag, den 28. November trafen sich beim X-Mass-Run Hamburg 2021 auf St. Pauli zahlreiche Weihnachtsmänner und -frauen – und andere kreativ verkleidete Läufer. Letztlich zählte die elfte Austragung 1.328 Finisher über die 5-Kilometer-Distanz. Am schnellsten waren Tobias Middendorf und Nathalie Frähmcke. Die Sieger liefen nach 16:25 Minuten sowie 19:57 Minuten im Millerntor-Stadion über die Ziellinie.

Für runnersworld.de war der Fotograf Thomas Sobczak beim St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 vor Ort. Sein schönsten Bilder finden Sie in der Bildergalerie ober- sowie unterhalb dieses Artikels.

Aufgeteilt in fünf Blöcke zu je maximal 500 Läufern startete der St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021. Die besonderen Vorzeichen, unter denen die elfte Austragung stand, verhinderte eine ausgelassene, vorweihnachtliche Stimmung nicht. Gestartet wurde auf dem Südvorplatz des Millerntor-Stadions, dem Zuhause des FC St. Pauli. Nach dem Passieren des Heiligengeistfeldes führte der wesentliche Teil des 5-Kilometer-Rundkurses durch den Park Planten un Blomen. Auf den letzten Metern ging es erneut am Heiligengeistfeld vorbei, ehe der Zieleinlauf im Millerntor-Stadion wartete.

Tobias Middendorf gewinnt St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 mit großem Vorsprung

Um 9:30 Uhr fiel für die ersten Läufer der Startschuss. Im 30-Minuten-Takt würden danach die vier weiteren Blöcke auf die Strecke geschickt. Als schnellster Mann des Tages setzte sich am Ende Tobias Middendorf durch. Mit seiner Laufzeit von 16:25 Minuten gewann er mit großem Vorsprung. Zweiter wurde Volker Bender in 17:46 Minuten. Dieser setzte sich wiederum hauchdünn gegen den drittplatzierten Toni Röwer durch, dessen Uhr nach 17:47 Minuten gestoppt wurde. Unter den 675 Finisherinnen – die also mehr als die Hälfte aller Läufer ausmachten – blieb Nathalie Frähmcke als einzige unter 20 Minuten. Sie überquerte die Ziellinie nach 19:57 Minuten als Erste. Zweite wurde Marta Zabusova in 20:48 Minuten, gefolgt von Valerie de Bus. Die Drittplatzierte folgte in ähnlichem Abstand nach 21:38 Minuten.

Weihnachts-Stimmung auf St. Pauli: Die schönsten Bilder vom St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021

St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021
Thomas Sobczak
St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 St. Pauli X-Mass-Run Hamburg 2021 126 Bilder
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite