Ingo Kutsche
Swim & Run Darmstadt 2021
Swim & Run Darmstadt 2021
Swim & Run Darmstadt 2021
Swim & Run Darmstadt 2021 100 Bilder

151 Finisher beim Swim & Run Darmstadt

Swim & Run Darmstadt 2021 151 Finisher beim Swim & Run Darmstadt

Nach der Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses konnte beim Swim & Run Darmstadt 2021 gestartet werden.

Dank eines speziellen Corona-Konzepts konnte der Swim & Run Darmstadt 2021 am 28. März über die Bühne gehen. Zahlreiche Athleten wollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und nahmen teil. 151 Sportler finishten den Wettbewerb, der für die Erwachsenen aus 500 Meter Schwimmen im Darmstädter Nordbad und fünf Kilometer Laufen durch den Bürgerpark bestand. Mika Noodt und Doreen Simon durften sich über den Regionalliga-Sieg freuen. Um in Darmstadt dabei zu sein war ein negativer Corona-Test innerhalb der letzten 24 Stunden vor dem Start des Rennens notwendig. Auf eine Siegerehrung wurde aufgrund der Pandemie verzichtet.

Fotograf Ingo Kutsche war in Darmstadt vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Swim & Run Darmstadt 2021 finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

Unter den Regionalliga-Startern erreichte Mika Noodt in 22:30 Minuten die schnellste Zeit und gewann somit mit über einer Minuten Vorsprung. Auf 6:14 Minuten Schwimmen ließ der mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Sportler des Triathlon Teams DSW Darmstadt fünf Laufkilometer in schnellen 16:15 Minuten folgen. Den zweiten Platz erreichte Giulio Ehses (Tri Post Trier II), der mit einer Gesamtzeit von 23:37 Minuten finishte. Platz drei ging in 23:54 Minuten an Ruben Zillig vom TSV Amicitia Viernheim 1906/09. Lediglich sieben Sekunden langsamer war Paul Weigand (KSV Baunatal, 24:01 Minuten).

Bei den Damen setzte sich unter den Regionalliga-Teilnehmern hingegen Doreen Simon (Gymper Triathlon Team 1. FC Kaiserslautern) in 29:20 Minuten durch. Zwar benötigte sie für das Schwimmen 8:51 Minuten, womit sie nur im Mittelfeld lag, später ließ hierauf jedoch einen 5-Kilometer-Lauf in 20:29 Minuten folgen. Nur die spätere Viertplatzierte Alexandra Rechel (Triathlon Team DSW Darmstadt, 29:49 Minuten) lief noch acht Sekunden schneller. Kati Wiedenbrüg und Jessica Lewerenz, die beide für das Tri Team Giessen starten, erreichten die Plätze zwei und drei. Während Wiedenbrüg eine etwas schnellere Schwimmzeit erreichte, lief Lewerenz schneller. Am Ende setzte sich Wiedenbrüg in 29:25 Minuten mit knappen 1,46 Sekunden Vorsprung durch.

Breinlinger und Möller siegen beim Ländervergleichswettkampf

Neben den Regionalliga-Startern waren auch einige Nachwuchsathleten, die im Rahmen des Ländervergleichswettkampf ihr Bestes gaben, beim Swim & Run Darmstadt 2021 dabei. Unter den U23-Athleten setzte sich David Breinlinger (Team Nikar Heidelberg) in 22:49 Minuten durch. Zweiter wurde Arne Leiss (NSU Triathlon, 23:11 Minuten). Bei den Damen war Katharina Möller (TSCH Langenau, 25:57 Minuten) nicht zu schlagen. Rang zwei ging an Lucie Kammer (Triathlon Team DSW Darmstadt, 26:54 Minuten). In der Jugend A gewannen Lukas Meckel (PV Triathlon Witten, 22:51 Minuten) und Jule Behrens (Triathlon Team DSW Darmstadt, 24:48 Minuten) vor Julius Laudage (SteulertriKids RSG Montabaur, 23:33 Minuten) und Felipa Herrmann (Brander SV 1973, 25:07 Minuten). In der Jugend B gewannen über die Gesamtdistanz von 3.400 Meter Samuel Möller (SC Wiesbaden, 16:19 Minuten) und Julia Bodenschatz (SSF Bonn Triathlon Jugend, 17:48 Minuten).

Swim & Run Darmstadt 2021: Die schönsten Bilder vom Swim & Run Darmstadt 2021

Swim & Run Darmstadt 2021
Swim & Run Darmstadt 2021 Swim & Run Darmstadt 2021 Swim & Run Darmstadt 2021 Swim & Run Darmstadt 2021 100 Bilder
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite