Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019
Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019
Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019
Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019
Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 150 Bilder

Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 Reichlich Matsch und glückliche Läufer im Saarland

Spektakuläre Hindernisse mussten beim Toughrun in Grossrosseln bewältigt werden. Dabei hieß es "Ab in de Batsch!"

Mit der Frage „Du liebst den Dreck, interessierst dich nicht die Bohne für deine Zeit und willst einfach nur unglaublichen Spaß haben?“ werden die Besucher auf der Website des Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln begrüßt. Auch in diesem Jahr fühlten sich wieder zahlreiche Sportler aus dem Saarland und darüber hinaus vom Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln angesprochen, sodass sie zahlreich erschienen und bei bestem Wetter teilnahmen.

Fotograf Christof Czajka war beim Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 vor Ort. Seine schönsten Bilder finden Sie in der Bildergalerie ober- sowie unterhalb dieses Artikels.

Zu absolvieren galt es eine etwa zwölf Kilometer lange Strecke durch die wunderschöne Natur des Warndt. Gleich dreimal durften die Läufer den attraktiven, aber gleichzeitig auch anspruchsvollen Kurs in Angriff nehmen, bei dem kein Teilnehmer trocken blieb. Wie von den Sportlern und dem Veranstalter gehofft, spielte das Wetter mit, sodass die Teilnehmer um 11 Uhr bei perfekten Bedingungen auf der Motocrossstrecke in Naßweiler auf die Strecke geschickt wurden. Von dort aus wurde eine topografisch anspruchsvolle Strecke durch den französischen Wald gelaufen. Nachdem die Läufer die deutsch-französische Grenze wieder passiert hatten, erwarteten sie einige natürliche und künstliche Hindernisse, auf die im dritten Teil der Strecke die Motocrossstrecke folgte, durch die sich alle quälen mussten.

Gemeinsam mit Freunden und Kollegen durch den Schlamm

Viele Teilnehmer nahmen die spaßige Herausforderung gemeinsam mit Freunden und Kollegen in Angriff. Dies half, da neben der Leidensfähigkeit auch die Teamfähigkeit gefragt war. Selbstverständlich spielten auch psychischen und physischen Fähigkeiten eine Rolle. Leider mussten die Teilnehmer unter anderem auf der Motocrossstrecke, wo sie von 1.100 Metern Schlamm erwartet wurden. Die taktischen Fähigkeiten wurden hingegen im Battlefield auf die Probe gestellt. Der Dungeon stellte hingegen eine sehr dreckige Geisterbahn dar.

Sportler mit Stopuhren am Arm suchte man beim Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 vergeblich, schließlich ging es rein um den Spaß. Anstelle der schnellsten Läufer wurden nach dem Lauf die abgefahrensten Kostüme geehrt. Auch für besondere Fairness und die beste Fangruppe wurde ein Preis vergeben.

Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019: Die Bilder vom Toughrun Grossrosseln 2019

Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019
Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 Toughrun "Ab in de Batsch" Grossrosseln 2019 150 Bilder
Zur Startseite
Laufevents News & Fotos Baumanns Lauf der Woche Der kürzeste Witz des Jahres 2019

Dieter Baumann erzählt im Lauf der Woche den kürzesten Witz des Jahres.