Trollinger Marathon Heilbronn 2022 Tomás Ortiz Fernandez
Trollinger Marathon Heilbronn 2022
Trollinger Marathon Heilbronn 2022
Trollinger Marathon Heilbronn 2022
Trollinger Marathon Heilbronn 2022 150 Bilder

Trolli feiert Rückkehr und Jubiläum zugleich

Trollinger Marathon Heilbronn 2022 Trolli feiert Rückkehr und Jubiläum zugleich

Isabel Leibfried und Bettina Englisch sorgten beim 20. Trollinger Marathon für zwei Heimsiege. Bei den Männern wurde es besonders über zehn Kilometer spannend.

Da beim Trollinger Marathon Heilbronn 2022, umgangssprachlich unter Läufer gerne „Trolli“ genannt, auf die Marathondistanz verzichtet wurde, stand der Halbmarathon unter besonderer Beobachtung. Während bei den Männern Patric Meinike souverän gewann, dominierte bei den Frauen Lokalmatadorin Bettina Englisch. Über zehn Kilometer setzte sich Simon Friedrich knapp vor Felix Vatlach-Schumann durch. Isabel Leibfried gewann stattdessen deutlich und hatte am Ende über achteinhalb Minuten Vorsprung.

Unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez war beim Trollinger Marathon Heilbronn 2022 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

2.137 Läufer nahmen im Rahmen des 20. Trollinger Marathon Heilbronn die Halbmarathondistanz in Angriff. Oberbürgermeister Harry Mergel sorgte für den Startschuss. Auf die volle Distanz wurde bei der Rückkehr des beliebten Heilbronner Laufevents jedoch verzichtet. Stattdessen hatten die Teilnehmer die Auswahl zwischen dem Halbmarathon und dem 10-Kilometer-Lauf. Für den Nachwuchs wurden zudem mehrere Schüler- und Kinderläufe über Distanzen zwischen 800 Meter und drei Kilometer angeboten.

Bevor die vielen Laufbegeisterten in Heilbronn das Rennen in Angriff nahmen, wurde allerdings zuerst dem im Februar verstobenen Gustav Jenne, Mitbegründer des Trollinger Marathon Heilbronn, gedacht. Anschließend machten sich erst die Halbmarathonläufer, 45 Minuten später 804 10-Kilometer-Läufer auf den Weg.

Bettina Englisch feiert Heimsieg

Der Halbmarathon beinhaltete einmal mehr 140 Höhenmeter. Der höchste Punkt der Strecke wurde nach einem fordernden Anstieg nach rund zehn Kilometer bei Talheim erreicht. Danach ging es bergab und über Horkheim und Böckingen in Richtung Ziel in Heilbronn. Dieses erreichte Patric Meinike (Reinert & Rufer) zuerst. Für den Topathleten stoppte die Uhr bereits nach 1:11:39 Stunden, womit er mit 1:48 Minuten Vorsprung gewann. Zweiter wurde der Italiener Benjamin Eisendle (Weihenstephan, 1:13:27 Stunden), Dritter Tobias Feyrer (wino läuft, 1:14:28 Stunden). Dahinter konnten auch Christian Wiesenmayer (Thera Running Team, 1:14:41 Stunden) und Tobias Gärttner (TSV Degmarn, 1:14:56 Stunden) noch unter 1:15 Stunden bleiben. Bei den Frauen setzte sich derweil Bettina Englisch (TSG 1845 Heilbronn) in schnellen 1:21:14 Stunden durch. Komplettiert wurde das Halbmarathon-Podest durch Sandra Burkhardt (Sponsoring by Ralph Ehmann, 1:24:36 Stunden) und Jasmin Klotz (Ortema Markgröningen, 1:25:18 Stunden).

Friedrich knapp vor Vatlach-Schumann

Auch die klassische 10-Kilometer-Distanz war beim Trollinger Marathon Heilbronn 2022 am 8. Mai äußerst beliebt. Unter den über 800 Läufern liefen Simon Friedrich (Schunk Speedys) und Felix Vatlach-Schumann (NSU Triathlon) die schnellsten Zeiten des Tages. Am Ende setzte sich Friedrich knapp in 34:37 Minuten durch. Vatlach-Schumann folgte mit lediglich vier Sekunden Rückstand auf dem Silber-Rang. Rang drei ging an Tim Zeltner vom TSV Löwenstein (35:27 Minuten). Knapp zwei Minuten später hatte es auch Isabel Leibfried (TSG 1845 Heilbronn) geschafft, die sich nach 37:21 Minuten über einen souveränen Heimsieg freuen konnte. Marielle Koehler wurde in 45:57 Minuten Zweite, Tabea Friedle (Stadt Heilbronn) in 46:00 Minuten Dritte.