Winterlaufserie Duisburg 2020 - 2. Lauf

Tausende laufen virtuell in Duisburg

Winterlaufserie Duisburg 2021 Tausende laufen virtuell in Duisburg

Von Februar bis April wird die virtuelle Winterlaufserie des ASV Duisburg tausende Läufer in ihren Bann ziehen.

Seit über dreieinhalb Jahrzehnten begeisterte die Winterlaufserie des ASV Duisburg Jahr für Jahr zahlreiche Läufer. Für viele von ihnen ist die Teilnahme inzwischen zur Tradition geworden, sodass sie dem ASV Duisburg und seiner attraktiven Winterlaufserie teilweise seit vielen Jahren die Treue halten. Da die Serie 2021 nicht in gewohnter Form im und um das sonst von Menschen überfüllte Leichtathletikstadion an der Kruppstraße stattfinden kann, wurde vom Organisationsteam um Frank Zahn ein virtuelles Event organisiert, für das sich bereits viele Sportler angemeldet haben. Dass die Meldezahlen sich derartig positiv entwickeln würden, hatten nicht einmal die größten Optimisten vorhergesagt. Umso mehr freuen sich die Organisatoren, die nun dem Start der Winterlaufserie Duisburg 2021 entgegenblicken.

Schüler starten kostenlos

Wie in der Vergangenheit kann wieder zwischen der kleinen und der großen Serie gewählt werden. Teilnehmer der kleinen Serie werden im Februar fünf Kilometer, im März 7,5 Kilometer und im April zehn Kilometer absolvieren. Auf die Starter der großen Serie warten zu Beginn hingegen bereits zehn Kilometer. Anschließend stehen Läufe über 15 und 21,1 Kilometer an. Wer dabei sein möchte, kann sich noch bis zum 13. Februar online registrieren. Für Schüler ist die Teilnahme an den Schülerläufen sogar kostenlos. Nachwuchsläufer der Jahrgänge 2006 bis 2009 werden dreimal drei Kilometer absolvieren, Teilnehmer der Jahrgänge 2010 bis 2014 hingegen dreimal 1,5 Kilometer. Ebenso wie bei den Erwachsenen werden auch die Läufe der Schüler als Serie gewertet. Um gezielt auf die Möglichkeit der Teilnahme aufmerksam zu machen, wurden Mitte Januar rund 115 Duisburger Schulen angeschrieben, weshalb auf viele Nachwuchsläufer gehofft werden darf.

Finisher-Medaille als Erinnerungsstück

Auch wenn die diesjährige Winterlaufserie nicht das besondere Flair der realen Veranstaltung haben wird, soll durch das virtuelle Event etwas Wettkampffeeling vermittelt werden. Daher werden im Anschluss an das Event Finisher-Medaillen als Erinnerungsstück an die etwas andere Winterlaufserie Duisburg verschickt. Zudem können sich alle Finisher nach dem Finishen aller drei Läufe eine personalisierte Urkunde, die online zu finden sein wird, ausdrucken.

Auch Karsten Kruck und Jan Fitschen laufen mit

Neben vielen Freizeitläufern werden auch mehrere prominente Läufer an der Winterlaufserie des ASV Duisburg teilnehmen. Hierzu zählen etwa der mehrfache Duisburg-Marathon-Sieger Karsten Kruck (ASV Duisburg) und der 28-fache Deutsche Meister Jan Fitschen, der 2006 über 10.000 Meter zum Europameistertitel lief. Wer mit Karsten Kruck, Jan Fitschen und vielen weiteren Läufern am zweiten Wochenende im Februar, März und April an die virtuelle Startlinie gehen möchte oder sich generell für die größte Laufserie Deutschlands interessiert, findet unter www.asv-winterlaufserie.de viele interessante Informationen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite