Sportograf/Veranstalter

CrossDeLuxe rückt näher

CrossDeLuxe 2021 CrossDeLuxe rückt näher

Vom 24. bis 26. September wird Sachsens größter Hindernislauf stattfinden. Auch der Teamzusammenhalt wird in Leipzig eine Rolle spielen.

Auf gleich drei Hindernisläufe der beliebten CrossDeLuxe-Serie dürfen sich alle Fans der größten Hindernislaufserie Sachsens freuen. Am 6. Juni wartet im Erzgebirge am Schneeberg das erste der drei Rennen. Danach folgt am 22. August der CrossDeLuxe Dresden im Freizeitzentrum Hains Freital. Den Abschluss wird am letzten September-Wochenende der CrossDeLuxe Leipzig machen. Besonders das Rennen am Markkleeberger See in Leipzig, das der größte Hindernislauf Sachsens ist, verspricht ein schlammiges Spektakel zu werden.

Einzigartige Kulisse am Markkleeberger See

Die einzigartige Kulisse des Leipziger Hindernislaufs bietet etwa 5.000 Sportlern ein besonderes Erlebnis. „Wir versprechen, dass wir gerade nach diesen Zeiten der Entbehrung richtig Gas geben werden, um das Outdoor-Erlebnis besonders unvergesslich zu gestalten“, so Henrik Wahlstadt, der Vorsitzende des Sportfreunde Neuseenland e.V. „Wir haben mittlerweile einen der größten Hindernisläufe in Sachsen und wir werden in diesem Jahr unseren Fans eine Menge Erlebnisse bieten. Klar ist uns auch, dass gerade jetzt alle zögerlich sind, aber wir glauben fest an unsere Events und möchten allen Mut machen. Viele Sport- und Schlammfans teilen unseren Optimismus, was wir an unseren Anmeldezahlen deutlich ablesen können“, ergänzte Wahlstadt. Mehrere 9- und 19-Kilometer-Slots wurden bereits geschlossen. Erstmals wird in diesem Jahr ein Family-CrossDeLuxe-Wochenende (18. und 19. September) stattfinden. „Auch hier laufen die Anmeldungen richtig gut und wer mit Kind und Kegel noch einen Startplatz ergattern möchte, sollte sich ranhalten“, so Wahlstadt weiter.

Cross DeLuxe 2021
Hoellenrausch/Veranstalter
Der Cross DeLuxe 2021 findet im Erzgebirge, in Dresden und in Leipzig statt.

Goldener Sonderpokal für treue CrossDeLuxe-Teilnehmer

Beim CrossDeLuxe wird auch der Teamzusammenhalt eine besondere Rolle spielen. Immer mehr Arbeitskollegen werfen sich inzwischen gemeinsam beim CrossDeLuxe in den Schlamm. Das größte Team stellte 2020 die Firma Covivio aus Oberhausen. Als besonders kann zweifelsohne auch der goldene Sonderpokal bezeichnet werden, der auf alle Sportler wartet, die alle drei CrossDeLuxe-Rennen, die 2021 anstehen, finishen. Um dieses einmalige Erinnerungsstück zu ergattern, müssen jedoch erst einmal insgesamt ca. 80 Hindernisse überwunden und mehrere hundert Höhenmeter erklommen werden. Ausführliche Informationen zu allen CrossDeLuxe-Hindernisläufen sind unter www.crossdeluxe.de zu finden.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite