Tacheles: Machen virtuelle Läufe noch Sinn?

Tacheles-Umfrage 07/2022 Haben virtuelle Läufe eine Zukunft?

In der Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser zu diskutablen Themen. Diesmal: Ist es nicht mal gut mit den virtuellen Läufen?

Gehören Sie auch zu den Läuferinnen und Läufern, die während der Hochzeit der Pandemie, als es keine echten Wettkämpfe mehr gab, gerne an den so genannten virtuellen Läufen teilnahmen. Da lief man den "New York-Marathon" einfach zuhause vor der eigenen Haustür und bekam von einem findigen Veranstalter eine tolle entsprechende Medaille mit dazugehörigem Finisher-T-Shirt nach Hause geliefert.

Aber jetzt gibt es wieder die realen Wettkämpfe - doch das Angebot an virtuellen Wettkämpfen gibt es auch weiterhin. Ist das tatsächlich ein Wettkampfformat der Zukunft? Nehmen Sie aktuell noch an virtuellen Wettkämpfen teil?

Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil. Mailen Sie außerdem auch gerne Ihre Meinung in fünf bis zehn aussagekräftigen Sätzen an unseren Kollegen Martin (und bitte ein Selfie und den Wohnort dazu): mgruening@runnersworld.de. Die „besten“ Statements werden in der nächsten Ausgabe veröffentlicht.

Umfrage

Ich finde virtuelle Wettkämpfe...
244 Mal abgestimmt
... weiterhin und zukünftig wichtiger als reale Wettkämpfe.
... weiterhin eine nette Ergänzung zu den echten Wettkämpfen.
... weiterhin nur noch schön für Finisher-Medaillen- und Finisher-Shirt-Jäger.
... erstmal wieder überflüssig.
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Training Lauftraining Kalorienverbrauch beim Laufen Kalorienrechner Wie viele Kalorien verbraucht man beim Laufen?

Wie viele Kalorien bei körperlicher Belastung verbraucht wird, ist...