Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufeinstieg im Frühling | Erkältet? | Laufhelden | A - Z
RunBiz

Wie helfen allgemeine technische Innovationen?

Reebok: Produktentwicklung von Laufschuhen

Reebok setzt bei der Weiterentwicklung von Produkten für Kernsportarten wie Running auch stark auf Technologie-Transfers aus anderen Branchen. Beim Laufschuhsymposium zeigen Matt Montross und Paul Astorino technologische Einflüsse, die zur Optimierung von Materialkomponenten und dem Gesamtprodukt Laufschuh beitragen.

Reebok: Produktentwicklung von Laufschuhen +
Foto: Hersteller

Technische Innovationen aus anderen Branchen helfen bei der Produktentwicklung von Laufschuhen

Reebok ist als eine Trendmarken im Sport- und Freizeitbereich weltweit bekannt, dabei gehen die Ursprünge des Unternehmens bis ins Jahr 1895 zurück. 1958 erschien erstmals der Name Reebok und in den 80er-Jahren wurde die Marke zum Inbegriff der aufkommenden Fitnessbewegung. Im 21. Jahrhundert besinnt sich das Unternehmen auf seine Wurzeln zurück. Kernsportarten wie Running gehören dabei zum Mittelpunkt der Marke.

Beim Laufschuhsymposium präsentieren Matt Montross, Director of Innovation, sowie Paul Astorino, Senior Director Product Running FTW. Unter dem Leitthema „Wie können allgemeine technische Innovationen die Produktentwicklung bei Laufschuhen voranbringen?“ werden sie Einflüsse aus verschiedenen Technologien aufzeigen, die zur Optimierung des Produkts Laufschuh beitragen.
Foto: iStockphoto.com / Vernon Wiley (oben)
Sie sind hier: >> >>Reebok: Produktentwicklung von Laufschuhen
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft