Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Acht-Kilometer-Runde An der Grenze zwischen Passau und Schardenberg

Niederbayern trifft Oberösterreich! Unsere Acht-Kilometer-Runde an der Grenze zwischen Passau und Schardenberg kombiniert steile Anstiege und flache Wege am Fluss.

Drei Flüsse, zwei ­Länder und ein toller Ausblick – wo gibt es all das auf gerade mal acht Kilo­metern? Zwischen Passau in Niederbayern und Schardenberg in Oberösterreich. Wir empfehlen einen Start auf deutscher Seite, ­wo Sie direkt vom Wasserkraftwerk ins benachbarte Ingling (A) laufen. Und hier der wohl größten Herausforderung der Strecke gegenüberstehen: einem Anstieg mit bis zu 20 Prozent Steigung! Danach können Sie Ihre strapazierten Lungen mit frischer Landluft verwöhnen. Nun passieren Sie einen Wald und gelangen auf eine Plattform, die sich wieder auf deutscher Seite befindet. Hier eröffnet sich Ihnen eine fantastische Aussicht auf ganz Passau. Die Stadtspitze und damit den Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz vor Augen, geht es nun auch endlich wieder hinab, auf einer engen Bergstraße mit typischer regionaler Bebauung. Den Inn überqueren Sie über eine kleine Fußgängerbrücke – den Fünferlsteg – und steuern dann direkt auf das Campusgelände der jüngsten Universität Bayerns zu. Die letzten 2,7 Kilometer führen auf dem parallel verlaufenden Uferweg zurück zum Ausgangspunkt
+
Foto: Google INC

Wo sonst gibt es auf acht Kilometern drei verschiedene Flüsse und zwei Länder?

1. Startpunkt ist der Parkplatz (Innstraße) neben dem Wasserkraftwerk Passau-­Ingling, wo wir auch schon direkt die Landes­grenze und den Inn überqueren.

2. Weiter geht’s durch die Bahn­unterführung. Nun steht Schwitzen auf dem Programm, denn wir laufen knapp zwei Kilometer bergauf – bei einer Steigung von 20 Prozent.

3. Halbzeit! Mit ­einem grandiosen ­Ausblick über ganz ­Passau ist der eindrucksvollste Streckenabschnitt ­erreicht. Fortan geht’s wieder bergab.

4. Wir passieren die ­1978 eröffnete Uni­versität Passau – mit zurzeit knapp 10 000 Studierenden eine der kleinsten Univer­sitäten Bayerns. Ihr Campus wurde 2009 vom Hochschulmagazin „Unicum“ zum schönsten von ganz Deutschland gekürt.

5. Am Uni-Sportzen­trum vorbei genießen wir auf den letzten ­Kilometern den flachen Streckenverlauf entlang des Inns bis zum Ausgangspunkt.
15.10.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Kann man auf Ruhetage verzichten?
Ruhetage

Foto: iStockphoto

Streak-Runner laufen täglich – über Jahre hinweg, und eigentlich gilt ja auch: Wer mehr tr... ...mehr

Kann man den langen Lauf aufteilen?
Langen Lauf teilen?

Foto: iStockphoto

Haben zwei kürzere Läufe den gleichen Effekt wie ein langer? Trainingsexperte Martin Grüni... ...mehr

Einbruch im Wettkampf trotz stabilem Puls?
Leistungseinbruch

Foto: iStockphoto

Gar nicht so außergewöhnlich: Sie brechen in der ersten Wettkampfhälfte ein und verlieren ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>An der Grenze zwischen Passau und Schardenberg
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG