Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufeinstieg im Frühling | Erkältet? | Laufhelden | A - Z

Tierangriff Angst vor Bussard-Attacken

Läufer begegnen in der freien Natur immer wieder Tieren. Muss man Angst vor Bussard-Attacken haben?

"Muss man als Läufer Angst vor Bussard-Attacken haben?"

Hansruedi Jaussi, Stettlen
Bussard. +

Nicht jeder vermeintliche Angriff eines Bussards bedeutet Gefahr.

THEMEN

Tier-Attacken


Chefredakteur Frank Hofmann +
Foto: Walter Fey

Frank Hofmann.

Zumindest sollte man bei Waldläufen in der Brutzeit (noch bis Mitte Juni) gewappnet sein. Bussarde reagieren mitunter empfindlich auf Jogger, weil deren Geschwindigkeit der ihrer Feinde entspricht. Allerdings setzt der Greifvogel bei seinen Attacken auf seine furcheinflößende Wirkung (1,20 Meter Spannbreite) - echte Angriff sind extrem selten.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Training": "Ich genieße jeden Lauf mit meiner Laufpartnerin. Aber die entschuldigt sich laufend für das niedrige Tempo. Wie kann ich ihr die Sorgen nehmen?"

Inhaltsverzeichnis
Autor: Frank Hofmann 09.05.2011
Kostenloser Newsletter
NEWS
75.000 Dollar teure Verwechselung
Brigid Kosgei läuft Jahresweltbestzeit beim Bahrain-Halbmarathon 2019

Foto: photorun.net

Bei der Premiere des Bahrain-Halbmarathons verwechselte der führende Läufer ein Tor aus Lu... ...mehr

Im Team die 160 Kilometer knacken
Alster in Hamburg

Foto: iStockphoto

Am 24. Mai startet der erste 24TeamRun in Hamburg: 100 Meilen durch Hamburg in 24 Stunden.... ...mehr

87 schafften komplette 100 Kilometer der Serie
Teilnehmer trotzen dem Wetter beim finalen Lauf der Bramfelder Winterlaufserie.

Foto: meine-sportfotos.de

Die 29. Bramfelder Winterlaufserie in Hamburg war mit 4.900 Zieleinläufen bei fünf Veranst... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Angst vor Bussard-Attacken
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft