Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Verschlungener Pfad Hürdenlauf an den Sunder Seen

Die Sunder Seen liegen in einem idyllischen Waldgebiet im Landkreis Stade im Norden Niedersachsens. Unsere Laufstrecke führt über Holzbrücken und Baumstämme.

Schönste Laufstrecken: Sunder Seen im Kreis Stade +
Foto: Volker Jago

Die Laufstrecke um die Sunder Seen ist alles andere als eintönig. Neben Sprungkraft erfordert sie Konzentration, Koordination und Kondition.

Nah bei Oldendorf im Landkreis Stade liegen die vier Sunder Seen, umsäumt von einem abwechlungsreichen Waldgebiet. Am Rande der Seen liegt die Waldsiedlung Sunde, ein kleines Dörfchen mit Urlaubscharakter.

Der schönste Teil der knapp 14 Kilometer langen Strecke beginnt direkt am Parkplatz der Sunder Seen. Über den hinteren Ausgang geht es, den See zur Rechten, über einen schmalen Holzsteg auf einen Schotterweg. An der ersten Rechtsabzweigung beginnt ein Naturlehrpfad. Hier führt ein Damm zwischen zwei Seen auf einen kurvigen Pfad und später nach links auf eine lange Gerade, auf der umgefallene Baumstämme zum Klettern und Springen einladen. Nach ­einer weiteren Linkskurve geht es über drei kleine Brücken, bevor ein Weg im Slalom zwischen den Bäumen hindurch zur Wald­siedlung Sunde führt.

Nach diesen vier Kilo­metern geht es am Ausgangspunkt vorbei geradeaus durch das Örtchen Kuhla, vorbei am „Gut Kuhla“ in Richtung Himmelpforten. Hier kann man auf ausgetretenen Graspfaden neben dem asphal­tierten Feldweg laufen.
Laufstrecke an den Sunder Seen im Kreis Stade +
Foto: Google Maps

Die Laufstrecke an den Sunder Seen im Kreis Stade.

1. Die von uns vorgestellte Laufstrecke führt gleich zu Beginn am ersten großen See vorbei, auf dem das ganze Jahr über Enten und andere Wasser­vögel zu Hause sind.

2. Auf dieser langen Geraden liegen meist umgestürzte Bäume, die zum Hürdenlauf einladen.

3. Mehrere kleine Brücken führen über kleine Bächlein zur Waldsiedlung Sunde.

4. Die kleinen Holzhäuser der Wald­siedlung wecken zu jeder Jahreszeit Urlaubs­gefühle.

5. Wer eine kurze Laufpause einlegen möchte, findet hier einen Hochsitz direkt am See, der für Besucher frei zugänglich ist. Rechts neben dem Waldweg liegen riesige Felder des Gutshofs „Kuhla“, auf denen je nach Jahreszeit Spargel oder Weihnachtsbäume angebaut werden.

6. Das „Gut Kuhla“ aus dem Jahr 1280 ist der frühere Stammsitz der Ritter von Kuhla und auf jeden Fall ­einen Seitenblick oder Zwischenstopp wert.

7. Direkt am Wegesrand befindet sich das Labyrinth des Christkinddorfs Himmelpforten – der „Pilgerweg der Seele“.

8. Der Waldsportplatz von Himmelpforten hat drei große Fußballplätze. Außerdem gibt es dort Parkmöglichkeiten für diejenigen, die von dieser Seite aus auf die Laufstrecke starten möchten.

Kristina Jago
15.04.2012
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Training
Mach mal Pause!
Regeneration unterstützen mit Wobenzym® sport

Foto: -

Wer schneller laufen will, sollte Regenerationsphasen einplanen. Mit Nahrungsergänzungsmit... ...mehr

RUNNER'S WORLD Laufkulturreise Usbekistan
Laufkulturreise Usbekistan

Foto: Shutterstock

Die Teilnehmer werden sich berühmte Sehenswürdigkeiten Usbekistans wie die Ark Festung und... ...mehr

RUNNER'S WORLD Laufkulturreise China
China laufend erleben

Foto: Stefan Franke

Hier werden das Erleben einer facettenreicher Kultur und das Laufen in wunderschöner Kulis... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Hürdenlauf an den Sunder Seen
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft