Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Muskelentspannung Im Eisbad baden?

Nach einer harten Laufbelastung kann ein kurzes Eisbad für die Beine sinnvoll sein. Die Durchblutung wird deutlich angeregt.

"Eisbäder sind ja offenbar in Mode. Was bringen sie – und vor allem: Wie wendet man sie richtig an?"

Oliver Steinfeld, Garmisch
Eiswürfel +

Wenige Minuten im Eisbad helfen der Beinmuskulatur spürbar.


Martin Grüning +
Foto: Walter Fey

RUNNER'S WORLD-Trainingsexperte Martin Grüning

RUNNER'S WORLD-Trainingsexperte Martin Grüning antwortet:

Bei harten Laufbelastungen wird die Muskulatur so stark beansprucht, dass sich bewegungshemmende Abfallprodukte des Energiestoffwechsels in ihr einlagern und es zu Muskel­schädigungen kommt. Ein Eisbad nach dem Lauf minimiert durch eine Verengung der Blutgefäße aufgrund der plötzlichen Kälte die Blutzirkulation in den Muskeln. Der Effekt: Nach dem Ende des Eisschocks erweitern sich die Gefäße wieder und die Durchblutung wird verstärkt angeregt. Dadurch wird der Abbau der Abfallprodukte verbessert und Entzündungsreaktionen durch die Mikroverletzungen des Gewebes werden gehemmt – ähnlich wie bei Kälteanwendungen bei Verstauchungen.

Und so geht’s: Füllen Sie eine Badewanne mit zirka sechs bis acht Grad kaltem Wasser. Es reicht, wenn das Wasser soeben die Beine bedeckt. Das Wasser lässt sich am schnellsten durch Zugabe von Eiswürfeln herunterkühlen. Der Oberkörper sollte beim Eisbad bekleidet bleiben. Setzen Sie sich in die gefüllte Wanne und achten Sie darauf, dass Sie mindestens vier, höchstens sieben Minuten lang die Beine im Eiswasser halten. (New-York-Marathon-­Sieger Meb Keflezighi und Marathon-Welt­rekordlerin Paula Radcliffe bleiben angeblich bis zu 15 Minuten lang im Eisbad.)
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Irritiert durch die Äußerungen eines Trainers wende ich mich an Sie: 1. Kann man das Auslaufen nach dem Training durch einen Kilometer Brustschwimmen ersetzen? 2. Macht es Sinn, nach einem Training noch fünf Steigerungen zu machen, um „den Puls hochzutreiben“?"

Inhaltsverzeichnis
17.08.2012
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Training
RUNNER'S WORLD Laufkulturreise Usbekistan
Laufkulturreise Usbekistan

Foto: Shutterstock

Die Teilnehmer werden sich berühmte Sehenswürdigkeiten Usbekistans wie die Ark Festung und... ...mehr

Verhalten im Straßenverkehr
Grünes Ampelmännchen

Foto: iStockphoto

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir jeden Monat unsere Leser. Diesmal geht es darum, w... ...mehr

RUNNER'S WORLD Podcast - Folge 8
Podcast

Foto: iStockphoto.com / stock-eye

Für wen ist eine Leistungsdiagnostik sinnvoll? Wie geht eigentlich Tapering und welche Kop... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Im Eisbad baden?
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft