Jacob Ammentorp Lund

Darum ist ein Ausgleichssport zum Laufen so wichtig

Pilates, HIIT und Functional Training Mit Urban Sports Club den perfekten Ausgleichssport zum Laufen finden

Regelmäßiges Training ist unabdingbar, um in einer Sache voranzukommen. Doch selbst Profis wissen, dass für eine Weiterentwicklung vor allem Abwechslung und Ausgleich wichtig sind

Um beim Laufsport einer einseitigen Körperbelastung, verkürzten Sehnen oder gar Verletzungen vorzubeugen, empfiehlt sich ein Ausgleich, der gleichzeitig auch für einen neuen Motivationskick sorgt. Urban Sports Club kommt Läuferinnen und Läufern zugute, denn die Mitgliedschaft bietet Kurse und freies Training aus über 50 Sportarten. Mitglieder können jeden Tag flexibel wählen, was sie am meisten brauchen, ihr Training sinnvoll ergänzen und damit ihre Fitness optimieren.

Kräftigung durch Crossfit und Functional Training

Eine gute körperliche Grundfitness ist Voraussetzung, um ein dauerhaft erfolgreiches Lauftraining zu absolvieren. Beispielsweise kann ein untrainierter Rumpf dazu veranlassen, auf Ausweichbewegungen überzugehen. Das wiederum führt zu einer Verlangsamung des Tempos. Im “worst case” führt eine schwache Rückenmuskulatur sogar zu Problemen mit der Bandscheibe. Um die Rückenmuskulatur gezielt zu stärken, lohnt es sich, das Laufen durch Crossfit oder Functional Training zu ergänzen, da beide Methoden dynamische Übungen mit beispielsweise Kettlebells oder Medizinbällen bieten. Mit gezielten Bewegungen wird vor allem der untere Rücken aktiv trainiert.

deagreez/stock.adobe.com

Flexibilität und Kraft durch Yoga und Pilates

Verkürzte Muskeln sind ein Phänomen, das bei vielen Laufbegeisterten auftritt, denn durch eine Belastung der immer gleichen Körperpartien erhöht sich der Zug auf Bänder und Sehnen. Um dem entgegenzuwirken sind Yoga und intensive Stretching-Kurse sehr effektiv. Diesen liegen Bewegungsabläufe zu Grunde, die eine Dehnung der Tiefenmuskulatur ins Visier nehmen. Pilates hilft auch bei der Stärkung der Körpermitte und der Rumpfmuskulatur, die essentiell für die gesamte Körperhaltung ist.

Ob nun letztlich Pilates, Schwimmen oder Kraftsport – mit Urban Sports Club lässt sich das Lauftraining um viele spannende Sportarten erweitern. Das steigert nicht nur die Motivation und den Spaß, sondern sorgt für effektivere Trainingsergebnisse. Und dank des neuen Allround-Angebots passt sich die Urban Sports Club-Mitgliedschaft perfekt an die individuellen Bedürfnisse und aktuellen Begebenheiten an. Findet das Training momentan vor allem zu Hause via Livestream statt, sind sonst auch Kurse vor Ort bei den Partnern, freies Training im Studio und an der frischen Luft bei Partnern in ganz Deutschland und Europa möglich.