Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Ums UNESCO-Welterbe Um die historische Altstadt von Regensburg

Von Regensburgs historischer Altstadt hinaus ins Grüne sind es nur ein paar Laufminuten, gleich hinter den Stadtgrenzen bieten sich Läufern abwechslungsreiche und nahezu autofreie Strecken.

Läuferblick auf Regensburg +
Foto: Heike Sigl

Der Höhe entgegen streben sowohl die Türme des gotischen Doms in Regensburg als auch die Hänge nördlich der Donau.

Seit fünf Jahren ist es amtlich: Die Regensburger Altstadt gehört zum UNESCO-Welterbe und damit zu den schönsten Städten der Welt. Aber nicht nur der historischen Sehenswürdigkeiten wegen lohnt sich ein Besuch der ostbayerischen Stadt an der Donau. Der Ort ist ein Eldorado für Läufer, weil man nicht erst ins Auto steigen muss, um eine schöne Route in der ­Natur zu finden. Die Ein­heimischen stehen Besuchern und Läufern sehr aufgeschlossen gegenüber: Beim alljährlichen Marathon säumen Tausende Zuschauer die engen Gassen der Altstadt, um auch die letzten Finisher anzufeuern. Seit zwei Jahren findet hier ein Ironman-Wettbewerb statt, bei dem Startplätze für Hawaii vergeben werden.

Start unserer 17-Kilometer-Runde ist die Steinerne Brücke oder jedes beliebige Altstadthotel. Beim Überqueren des Regensburger Wahrzeichens bietet sich ein schöner Blick auf den Dom. Es geht die Brückstraße hinauf zum Goliath-Haus, dann rechts Richtung Altes Rathaus und Haidplatz. Am Arnulfsplatz ist Schluss mit Sightseeing. Wir biegen rechts zur Donau ab, die westlich ins grüne Umland führt.
Laufstrecke um die historische Altstadt von Regensburg +
Foto: Google Inc.

Die Laufstrecke um die historische Altstadt von Regensburg.

1. Startpunkt ist die Steinerne Brücke.

2. Kurz vor der Eisenbahnbrücke halten wir uns links, um die Brücke Richtung Wallfahrtskirche Mariaort zu überqueren. Eine zweite kleine Holzbrücke führt über die Naab in das Dorf, welches wir nach Unterquerung der B8 rechts in Richtung Kneiting wieder verlassen.

3. An der nächsten größeren Kreuzung folgen wir links dem Radweg in Richtung Adlersberg. Anschließend biegen wir dann rechts auf den Schotterweg nach Trem­melhausen ein. Nach ungefähr 300 Metern steigt rechterhand ein Waldpfad an, der uns hi­nauf zur Watzlik-Kapelle bringt.

4. Nach der Kapelle rechts halten, bis eine Kastanie mit einem Kreuz zu sehen ist. Hier geht es links über die Winzerer Höhen, von denen aus sich ein spektakulärer Blick auf die Stadt bietet.

5. Zum Schluss läuft man bergab in den Schelmengraben und über die Oberpfalz­brücke zurück zum Ausgangspunkt.

Heike Sigl
13.06.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Der RUNNER'S WORLD JANUAR STREAK
Aufmacher Januar Streak

Foto: iStockphoto

Wie schon 2018 rufen wir auch in 2019 den RUNNER'S WORLD JANUAR STREAK aus. Laufen Sie vom... ...mehr

Die besten Alternativen zum Outdoor-Training
Indoor-Training

Foto: iStockphoto

Für wirklich eisige Tage: Vier Varianten, wie Sie Ihre Winterausdauer verbessern, ohne kal... ...mehr

10 Motivationstipps für das Wintertraining
Wintertraining

Foto: iStockphoto

Bei Frost, Dunkelheit und Schneeregen ist es oft eine Überwindung das Haus zu verlassen. 1... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Um die historische Altstadt von Regensburg
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft