Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Individuelle Faktoren berücksichtigen Zielzeit berechnen: Das sollten Sie beachten

Zur Hochrechnung einer Wettkampfzeit gibt es verschiedene Formeln. Allerdings spielen auch individuelle Faktoren eine Rolle. Das sollten Sie über Zielzeitrechnungen wissen.

Die schönsten Zieleinläufe 2017 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Wann Sie bei einer für Sie neuen Distanz durchs Ziel laufen, können Sie mithilfe von Formeln nur grob einschätzen.

Zur Hochrechnung realistischer Zielzeiten für Wettkämpfe von 5 bis 42 Kilometern gibt es Umrechnungsformeln. Ganz einfach können Sie Ihre potentiellen Zeiten zum Beispiel mit unserem Wettkampfzeit-Rechner einschätzen. Gelten diese Berechnungen aber unisono oder ist es nicht auch von entscheidender Bedeutung, wie groß und schwer jemand ist und wie viel Talent er für kürzere beziehungsweise längere Distanzen hat?

Runner's-World-Gesundheitsexperte Dr. Heiko Striegel fasst zusammen, worauf Sie bei der Berechnung Ihrer Zielzeit noch achten müssen:

Je mehr Zeiten Sie schon gelaufen sind, desto besser

Grundsätzlich gilt, dass sich Zielzeiten für lange Distanzen nur schwer aus den mittleren Strecken berechnen lassen. Kennen Sie also nur Ihre 5- und 10-Kilometer-Zeiten, ist eine genaue Prognose der Marathonzeit schwer. Kommt hingegen noch eine Halbmarathonzeit hinzu, lässt sich relativ genau abschätzen, welcher Läufertyp Sie sind. Also, ob Sie eher zu den Personen gehören, die mit zunehmender Streckenlänge mehr oder weniger „abbauen“.

Auf diese Faktoren kommt es außerdem an

Neben dem Läufertyp spielen auch andere individuelle Faktoren eine Rolle bei der Wettkampfzeitberechnung:

  • Alter
  • Trai­nings­jahre
  • Trainingsumfang
  • Trainingsintensität
  • Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Körpergewicht


Haben Sie darüber hinaus bereits eine Laktat-Leistungsdiagnostik durchgeführt, lassen sich anhand dieser zusätzliche Informationen für die Prognose der Marathonzielzeit gewinnen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

06.06.2018
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
So erstellen Sie Ihr Leistungsprofil
Leistungsprofil

Foto: iStockphoto

Liegt Ihnen eher die Ausdauer oder eher die Schnelligkeit? Ein Leistungsprofil hilft Ihnen... ...mehr

Laufen Sie auch bei schlechtem Wetter?
Laufen bei Regen

Foto: iStockphoto

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir jeden Monat unsere Leser. Diesmal möchten wir wiss... ...mehr

Vierwöchiges Regenerationsprogramm für den Herbst
Herbst-Regeneration

Foto: iStockphoto

Der Sommer-Wettkampf ist gelaufen. Was nun? Regeneration und bewusst ruhiges Training soll... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Zielzeit berechnen: Das sollten Sie beachten
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft