Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Deutscher Triathlet Andreas Böcherer

Triathlet Andreas Böcherer wurde 2016 Zweiter bei der Ironman-EM in Frankfurt und Fünfter beim WM-Rennen auf Hawaii.

Andreas Böcherer +
Foto: Norbert Wilhelmi

Andreas Böcherer gelang 2016 der endgültige Anschluss in die absolute Weltspitze.

Andreas Böcherer ist einer der besten deutschen Triathleten. Am 6. April 1983 wurde er in Freiburg im Breisgau geboren. 2007 wurde der Freiburger deutscher Triathlon-Meister über die Mitteldistanz und gab im selben Jahr sein Langdistanz-Debüt auf Lanzarote.

Im August 2010 landete er bei der Erstaustragung des Ironman Regensburg auf dem zweiten Rang, ein Jahr später wurde er durch seinen Sieg in Wiesbaden 70.3-Europameister. Insgesamt konnte er schon sechs Halbdistanz-Rennen für sich entscheiden, darunter die mit dem Hawaii-Sieger von 2014 und vielen weiteren namhaften Profis besetzten Challenge-Heilbronn.

2015 gelang ihm im Rahmen des Ironman-Germany in neuer Bestzeit von 8:03:49 Stunden der dritte Platz der Europameisterschaft hinter seinen Landsmännern Jan Frodeno und Sebastian Kienle. Nachdem er 2013 und 2014 nicht beim Ironman Hawaii dabei war, belegte er im WM-Rennen am 10. Oktober 2015 den 20. Platz. Seine bislang beste Platzierung erzielte er 2011 mit Rang acht.

2016 startete für Andreas Böcherer mit drei Siegen infolge. Über die Mitteldistanz der Challenge Fuerteventura, dem Ironman 70.3 Austria und der Challenge Heilbronn war er nicht zu schlagen. Dementsprechend selbstbewusst ging er am 3. Juli in die Ironman European Championship. Nach einem engen und spannenden Kampf mit Sebastian Kienle, der mit Lubos Bilek denselben Trainer hat, belegte Andreas Böcherer in 7:53:40 Stunden den zweiten Platz und gewann somit den Vize-EM-Titel.

Auch bei der Ironman-WM auf Hawaii gehörte Andreas Böcherer am 8. Oktober in den Favoritenkreis für eine Podest-Platzierung. Nach der Radstrecke noch in der siebenköpfigen Spitzengruppe um Jan Frodeno und Sebastian Kienle liegend, lief Böcherer in 2:52:05 Stunden einen guten Marathon und wurde letztendlich mit dem starken fünften Platz belohnt. Allerdings war er damit nur viertschnellster Deutscher - mit Frodeno, Kienle und dem überraschend starken Patrick Lange war das Podest fest in deutscher Hand.

Homepage: www.andi-boecherer.de
Facebook: Andreas Böcherer auf Facebook
09.10.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Andreas Böcherer
Dritter Sieg für Sebastian Kienle Challenge Heilbronn 2018 - Die Bilder

Sebastian Kienle und Daniela Sämmler siegten bei der Challenge Heilbronn 2018. Beide starteten auf dem Rad eine Aufholjagd. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Dritter Sieg für Sebastian Kienle
Challenge Heilbronn 2018 Kienle siegt in Heilbronn vor Böcherer

Auf der welligen Radstrecke der Challenge Heilbronn ergaben sich mehrere Führungswechsel. Am Ende siegten Sebastian Kienle und Daniela Sämmler verdient. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Challenge Heilbronn 2018
Challenge Fuerteventura 2016 Andreas Böcherer gewinnt Triathlon auf den Kanaren

Andreas Böcherer gewann die 6. Auflage der Challenge Fuerteventura über die Triathlon-Halbdistanz vor Will Clarke und Timo Bracht. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Challenge Fuerteventura 2016
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015 Frodeno feiert historischen Sieg

Nach dem Gewinn der Europameisterschaft und der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft ist Jan Frodeno bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii ein historischer Sieg gelungen. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015 Favoriten für Ironman-WM kommen aus Deutschland

Am 10. Oktober startet wieder das prestigeträchtigste Triathlon-Rennen der Welt. Jan Frodeno und Sebastian Kienle stehen beim Ironman Hawaii 2015 ganz oben auf der Liste der Sieg-Anwärter.  ...mehr

Foto: quattro media
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015
Challenge Heilbronn 2015 Böcherer siegt, Weltmeister Kienle schwächelt

Zum zweiten Mal konnte Andi Böcherer die Challenge Heilbronn gewinnen und setzte sich nach 3:56:06 Stunden überraschend gegen Weltmeister Sebastian Kienle durch. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Challenge Heilbronn 2015
Ironman 70.3 Kraichgau Teufelskerl Kienle siegt über 1.000 Hügel

Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle legte beim Ironman 70.3 Kraichgau einen Heimsieg hin und kam nach 3:51:56 Stunden vor Andreas Böcherer ins Ziel. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Triathlon
800 Triathleten auf der Balearen-Insel
Mallorca Triathlon Portocolom 2019

Foto: Ingo Kutsche

Zwei Mal durften die Triathleten auf Mallorca zum Kloster Sant Salvador hinauffahren. Dome... ...mehr

40 Kilometer langer SwimRun als Saisonauftakt
Ötillö SwimRun Hvar 2019

Foto: Pierre Mangez/ÖTILLÖ Hvar

Über 31 Kilometer laufen und fast neun Kilometer schwimmen durften die Teilnehmer des Ötil... ...mehr

Daniela Bleymehl zum Saisonauftakt Zweite
Challenge Salou 2019 Daniela Bleymehl

Foto: Ingo Kutsche

Der Challenge Salou zog am Sonntag, den 7. April viele Triathleten zum ersten Mal 2019 an ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft