Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Ironman 70.3 Kraichgau 2018 Frodeno und Philipp siegen überlegen

Jan Frodeno distanzierte Patrick Lange im "Land der 1.000 Hügel" um sechseinhalb Minuten. Laura Philipp verteidigte ihren Titel sogar mit neuem Streckenrekord.

Ironman 70.3 Kraichgau 2018 Laura Philipp +
Foto: Ingo Kutsche

Laura Philipp lief souverän zu ihrem elften 70.3-Sieg.

Einmal mehr ein top Starterfeld konnte der Ironman 70.3 Kraichgau am Sonntag, den 3. Juni aufweisen. Während der Lokalmatador und Ironman-Weltmeister von 2014, Sebastian Kienle, zeitgleich in der Slowakei auf die gleiche Distanz ging, starteten mit Jan Frodeno und Patrick Lange die Weltmeister der Jahre 2015, 2016 und 2017 im Kraichgau. Doch auch Andreas Böcherer durfte man vor dem Rennen auf dem Zettel haben. Anders war die Situation bei den Frauen. Hier ging Laura Philipp klar als Favoritin an den Start – und wurde ihre Rolle mehr als gerecht. Am Ende waren beide Entscheidungen des Tages deutlich: Jan Frodeno war in jeder Disziplin der Schnellste und siegte nach 3:49:05 Stunden, für Laura Philipp stoppte die Uhr nach 4:20:50 Stunden und somit einem neuen Streckenrekord.

Für runnersworld.de war der Fotograf Ingo Kutsche beim Ironman 70.3 Kraichgau 2018 vor Ort. Seine schönsten Impressionen vom Rennen finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Gestartet ist das Mitteldistanz-Rennen über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und einem abschließenden Halbmarathon im Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Aufgrund einer Wassertemperatur von gut 23 Grad Celsius mussten die Profis auf ihre Neoprenanzüge verzichten. Ein insgesamt heißer Tag sollte ohnehin den ein oder anderen Schweißtropfen mehr kosten.

Frodeno Schnellster im Wasser, auf dem Rad und in den Laufschuhen

Nach 23:29 Minuten stieg der Ironman-Weltmeister der Jahre 2015 und 2016 als Erster aus dem Wasser. Lediglich der Australier Nicholas Kastelein konnte mithalten. Doch nach Rennhälfte musste auch er abreißen lassen. Andreas Böcherer und Patrick Lange gingen derweil mit rund einer bzw. zwei Minuten Rückstand auf das Führungsduo auf die anspruchsvolle Radstrecke durch das „Land der 1.000 Hügel“. Doch auch sie konnten Frodeno nichts entgegensetzen und verloren weitere Minuten bis in die zweite Wechselzone. Auch auf den letzten 21,1 Kilometern konnte keiner Frodeno das Wasser reichen. 1:11:06 Stunden bedeuteten auch beim Laufen die schnellste Splitzeit des Tages. Nach 3:49:05 Stunden konnte er sich auf der Zielgeraden als souveräner Sieger feiern lassen. Patrick Lange erwischte nicht seinen allerbesten Tag, zeigte mit einem Halbmarathon in 1:12:20 Stunden dennoch eine starke Leistung, die ihm immerhin Platz zwei in 3:55:35 Stunden bescherte. Dritter wurde Nicholas Kastelein in 3:57:13 Stunden. Andreas Böcherer war nach 3:58:43 Stunden als Vierter der Letzte, der es 2018 unter der Vier-Stunden-Marke ins Ziel schaffen sollte.

Laura Philipp läuft beim Ironman 70.3 Kraichgau 2018 zu neuem Streckenrekord

Auch wenn Laura Philipp in der Frauen-Konkurrenz nicht als Erste aus dem Wasser kam, lieferte sie dennoch ein mindestens genauso überlegenes Rennen ab wie Jan Frodeno. Alleine auf dem Rad brachte sie fast sechs Minuten zwischen sich und Daniela Sämmler. Viereinhalb weitere setzte sie beim Laufen obendrauf. Damit gelang ihr nach einem Halbmarathon in 1:21:13 Stunden in einer Gesamtzeit von 4:20:50 Stunden nicht nur ein weiterer Sieg im Kraichgau – sogar einen Streckenrekord konnte sie aufstellen. Wenige Wochen vor ihrem Langdistanz-Debüt beim Ironman Frankfurt scheint die 31-Jährige in Topform zu sein. Schon sieben Tage zuvor war sie beim Ironman 70.3 Austria zu einem neuen Streckenrekord und ihrem dort zehnten 70.3-Sieg gelaufen. Als zweitschnellste Läuferin an diesem Tag mit 1:25:48 Stunden für die letzten 21,1 Kilometer sicherte sich Daniela Sämmler nach 4:31:16 Stunden den zweiten Platz. Dritte wurde die Niederländerin Yvonne van Vlerken nach 4:34:58 Stunden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 03.06.2018
Lesen Sie auch: Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Sommerlich schöne Triathlon-Stimmung
Bestzeit-Garantie auf der Radstrecke.

Foto: Ingo Kutsche

Begeisterte Triathleten in großer Zahl feierten am 12. August in Karlsdorf-Neuthard die ac... ...mehr

2.213 Einzel-Finisher über vier Distanzen
Frankfurt City Triathlon 2018

Foto: Ingo Kutsche

Der Frankfurter City Triathlon bewies am 5. August nur vier Wochen nach dem Ironman Frankf... ...mehr

Blaualgen machten den Ironman zum Duathlon

Ironman Hamburg 2018 (1)

Foto: Thomas Sobczak

Bei strahlendem Sonnenschein starteten rund 2.150 Sportler in Hamburg, doch wegen zu hoher... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Frodeno und Philipp siegen überlegen
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG