Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Carbo-Loading Triathlon-Ernährungsplan nach der Lemberger-Methode

Die Diplom-Ökotrophologin Heike Lemberger testet verschiedene Ernährungspläne regelmäßig selbst. Die Lemberger-Methode dient als ein optimales Carbo-Loading vor einer langen Belastung wie dem Triathlon.

Fett als Muskelturbo +

Walnüsse haben einen Fettanteil von bis zu über 50 Prozent und liefern dazu die gesunden Omega-3-Fettsäuren.

In den letzten sieben Tagen vor einem Triathlon kann ein Lemberger-Ernährungsplan wie folgt aussehen. Die Mengenangaben gelten für einen 70 bis 75 Kilo schweren Athleten.

Sonntag (eine Woche vor dem Wettkampf):

Letztes intensives Training, z. B. 20-Kilometer-Lauf. Danach: Essen Sie wenige Kohlenhydrate, dafür viele Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralstoffe), Eiweiß und Fett.
Mittagessen: Rührei mit Tomaten und Zwiebeln, Quark mit Süßstoff
Zwischenmahlzeit: Käse oder Nüsse
Abendessen: Gemüse mit Fleisch oder Salat mit Fisch, z. B. Möhrentagliatelle mit Bolognesesauce

Montag bis Freitag:

Für eine ausgewogene Kalorienbilanz sollten Sie täglich wie folgt essen. Was Sie wann essen, ist Ihnen überlassen: 3 Eier, 50 g Schnittkäse ab 45 % Fett i. Tr., 200 g Steak oder Fisch, 100 g Oliven oder Avocado, 100 g Nüsse oder Kerne.
Frühstück: 3 Eier mit Kräutersalz und Tomaten, Gurken, Paprika etc.
Zwischenmahlzeit: 50 g Käse
Mittagessen: 1 großer Salat mit 150 g Thunfisch, 100 g Oliven oder Avocado in Essig-Öl-Dressing
Zwischenmahlzeit: 50 g Mandeln oder Kokos-Chips
Abendessen: 200 g Steak mit mindestens 200 g Gemüse, angebraten in Öl
Snacks: 50 g Macadamianüsse oder Sonnenblumenkerne

Samstag (Tag vor dem Wettkampf):

Ca. 9 g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht, das entspricht 640 bis 675 g Kohlenhydrate.
Morgens: 3 dicke Scheiben Mischbrot, z. B. mit Quark, Butter und 60 g Honig oder Marmelade, oder 100 g Haferflocken, Früchtemüsli
Zwischenmahlzeit: 1 Apfel, 1 Laugenbrötchen
Mittagessen: Alle Gewichtsangaben beziehen sich auf den ungekochten Zustand. 250 g Nudeln oder 250 g Reis oder 250 g Hirse, Amaranth oder Quinoa oder 1 großes Stück Obst (150 g)
Zwischenmahlzeit: 1 Banane, 1 Fruchtschnitte
Abendessen: 3 dicke Scheiben Grau- oder Mischbrot mit Butter oder Frischkäse, dazu fettarmer Aufschnitt, z. B. gekochter Schinken, mit Salat, Tomaten, Paprika
Snacks: 50 g Schokolade oder Gummibärchen oder 40 g Salzstangen
Über den Tag: 2,5 Liter Saftschorle (Mischung: 1 zu 1) und 1 bis 2 Liter Flüssigkeit (Wasser, Kaffee, Tee)
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Heike Lemberger 12.02.2013
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Fett als Muskelturbo

Seite 1: Effektives Carbo-Loading für den Triathlon
Seite 2: Superkompensation und Carbo-Loading
Seite 3: Die Saltindiät als Carbo-Loading für den Triathlon
Seite 4: Das Prinzhausen-Prinzip
Seite 5: Die Lemberger-Methode
Seite 6: Lemberger-Ernährungsplan
Seite 7: Fett als Muskelturbo

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Gossage und Vickery gewinnen auf der Insel

Lucy Gossage und Tom Vickery aus Großbritannien haben das Long Course Weekend Mallorca gew... ...mehr

Patrick Lange ist der neue Held von Hawaii

Beim der Ironman-WM auf Hawaii überrannte Patrick Lange 2017 im Marathon alle anderen. Nac... ...mehr

49 Teams aus aller Welt am Start
Allgäu SwimRun 2017

Foto: Friedemann Hinsche

Kaltes Wasser empfing die 49 Teams beim Allgäu SwimRun in Oy-Mittelberg, der aus 23,5 Kilo... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Triathlon-Ernährungsplan nach der Lemberger-Methode
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG