Top Themen: Laufschuh-Test | Uhren-Test | Equipment im Preisvergleich | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufhelden | A - Z

Training Wie lang sind die Pausen beim Intervalltraining?

Hier finden Sie individuelle Tipps zur Pausenlänge beim Intervalltraining.

Läufer_Brücke_Intervall +
Foto: Claus Dahms

Eine oft diskutierte Frage: Wie lang sollten die Pausen zwischen einzelnen Laufbelastungen im Rahmen eines Intervalltrainings sein?

Antwort: Das hängt direkt mit der Länge und Intensität der Belastungen zusammen. Generell gilt, je höher die Belastung, desto länger die Pause.

1. Lange Belastungen
Klassische Programme: 5–10 x 1000 m, 3–5 x 2000 m
Tempo: 10-km-Renntempo
Pausenlänge: 2/3 der Belastungszeit
Beispiel: Der Läufer hat eine 10-km-Bestzeit von 45 Minuten, dann liegt das Renntempo bei 4:30 min/km. Das Intervalltraining könnte also aus 6 x 1000 m in 4:30 min bestehen, die Trabpause würde 3:00 min betragen (= 2/3 der Belastungszeit).

2. Mittlere Belastungen
Klassische Programme: 8–12 x 400 m, 6–10 x 800 m
Tempo: 5-km-Renntempo
Pausenlänge: 1,5-fache Belastungszeit

3. Kurze Belastungen
Klassische Programme: 8–10 x 200 m, 5–8 x 400 m
Tempo: 3000-m-Renntempo
Pausenlänge: 3-fache Belastungzeit

zurück
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

17.04.2008
Kostenloser Newsletter
NEWS
RUNNER'S WORLD Podcast - Folge 15
RW Podcast

Foto: RW

Passend zur Green Issue in der August-Ausgabe widmen wir die 15. Podcast-Folge ganz der Na... ...mehr

#BODENSEELÄUFT - 5.804 Aktive
Firmenlauf Friedrichshafen 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Strahlende Läufer, bunte T-Shirts, originelle Kostüme und jede Menge Spaß – das war 3. ZF-... ...mehr

Darum laufe ich 45 Marathons in 45 Tagen
Anthony Horyna Projekt 19/19

Foto: Renz Rotteveel

Anthony Horyna läuft 1900 Kilometer von Konstanz nach Flensburg. In seinem ersten Blogeint... ...mehr

Sie sind hier: >> >>Wie lang sind die Pausen beim Intervalltraining?
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft