Top Themen: Vitamine | Kalorienverbrauch | Nahrungsergänzungsmittel | Kohlenhydrate | Abnehmen durch Joggen | Laufen

Isotonisches Getränk Alkoholfreies Bier als Sportgetränk?

Alkoholfreies Bier hat mittlerweile einen erstaunlichen Beliebtheitsgrad und wird immer wieder als echtes Sportgetränk bezeichnet.

"Nach dem Laufen trinke ich gerne alkoholfreies Bier. Ist dies empfehlenswert? Eignet sich alkoholfreies Bier nach körperlicher Aktivität – und wie schneidet es im Vergleich zu isotonischen Sportgetränken ab?"

Herr C. M., München
Alkoholfreies Bier als Sportgetränk? +

Alkoholfreies Bier hat gleich viele Kalorien und Kohlenhydrate wie ein isotonisches Sportgetränk, enthält aber weniger Natrium.


Porträt_Nancy_Clark +
Foto: privat

Nancy Clark, RUNNER’S-WORLD- Ernährungsexpertin.

Ernährungsexpertin Nancy Clark antwortet:
Alkoholfreies Bier hat etwa gleich viele Kalorien und Kohlenhydrate wie ein isotonisches Sportgetränk, enthält aber weniger Natrium. Das alkoholfreie Bier hat etwa sechzig bis siebzig Kalorien und zwölf bis 14 Gramm Kohlenhydrate sowie zehn Milligramm Natrium, daneben geringe Mengen Protein (pro 100 ml). Im Vergleich dazu besitzt ein Sportgetränk fünfzig bis siebzig Kalorien, 13 bis 17 Gramm Kohlenhydrate, 100 Milligramm Natrium und kleine Mengen Protein.

Da ja lange nicht jeder Lauf den Körper bis an den Rand der Erschöpfung bringt, ist das alkoholfreie Bier also eine gute Getränkewahl nach einem normalen Trainingslauf.

Jedoch nach einem intensiven Training, zum Beispiel auf der Bahn oder nach einem anstrengenden Berglauf, benötigen die Muskeln zur Regeneration etwa ein Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht (also siebzig Gramm, wenn Sie ein Körpergewicht von siebzig Kilogramm haben), um die entleerten Glykogenspeicher wieder aufzufüllen. Außerdem werden etwa zehn bis 25 Gramm Protein für den Heil- und Aufbauprozess der Muskeln benötigt.

Noch besser als ein isotonisches Sportgetränk eignet sich nach einem besonders anstrengenden, erschöpfenden Training deshalb ein Getränk mit einer Mischung aus vielen Kohlenhydraten und Proteinen; das kann beispielsweise ein Schokoladen-Milchshake sein. Alternativ können Sie sich aber zu Ihrem alkoholfreien Bier auch etwas Salzgebäck gönnen, das ergänzt dann den „fehlenden“ Salzanteil.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Ich möchte zusätzlich zur Leistungssteigerung durch das Laufen auch ein ­wenig abnehmen. Wie lange soll man nach dem Lauf mit dem Essen warten, damit nicht gleich alles wieder in die Polster eingesaugt wird ? "

Inhaltsverzeichnis
Autor: Nancy Clark 04.10.2012
  • IN DIESEM ARTIKEL
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Tafelspitz an Meerrettichsoße
Tafelspitz an Meerrettichsoße

Foto: Norbert Wilhelmi

"Es gibt kaum eine ausgewogenere Nährstoffmischung als Rindfleisch, Kartoffeln und Gemüse"... ...mehr

Weißer Heilbutt - ein Rezept von K.-E. Kuntz
Läufers Leibgericht: Weißer Heilbutt

Foto: Norbert Wilhelmi

Sternekoch Karl-Emil Kuntz ist ein echter Marathon-Freak und weiß genau, was Läufern guttu... ...mehr

Couscous mit Kabeljaufilet und mediterranem Gemüse
Leibgericht Kabeljau

Foto: Norbert Wilhelmi

Diese gesunde eiweißreiche Läufer-Mahlzeit von Gourmetkoch Steffen Warias ist eine ideale ... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG