Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Starkes Knorpelgewebe Laufen schützt die Gelenke

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Laufen schade den Gelenken. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Eine ­aktuelle, kalifornische Studie zeigt: Laufen stärkt das Knorpelgewebe.

16022015 Warm-up Gesundheit Laufen schütz die Gelenke 0315 +

Entgegen der landläufigen Meinung wirkt ­das Laufen sogar vorbeugend gegen Arthrose.

Bei jedem Laufschritt wird der Knorpel in der Hüfte, den Knien und im Sprunggelenk erst zusammengedrückt und dann wieder auseinandergedehnt. Dadurch gelangt Sauerstoff in das Knorpelgewebe und Abfallprodukte des Stoffwechsels werden besser abtransportiert. Dies ernährt den Knorpel und hält ihn gesund. „Ohne ausreichende Be­wegung werden die Knorpelzellen schwach und krank“, sagt James Fries, Medizinprofessor an der Stanford University. Außerdem stärkt das Laufen die Bänder, welche die Gelenke unterstützen. Es hält sie stabil und macht sie weniger anfällig für Verstauchungen und Verrenkungen, die den Knorpel schädigen können und letztlich zu Arthrose führen.

Arthrose-Risiko nimmt durch Laufen ab

Schon im Jahr 2006 veröffentlichte Fries eine Studie zum Zusammenhang von Laufen und Arthrose. Dafür hatte er 539 Läufer und 423 Nichtläufer über einen Zeitraum von 21 Jahren beobachtet. Letztes Jahr hat er diese Untersuchung noch einmal aktualisiert. Dabei bestätigte sich, dass Nicht­läufer mehr als doppelt so oft unter auf Arthrose zurückzu­führenden Beeinträchtigungen leiden wie Läufer, sprich: Das Risiko nimmt durch Laufen nicht zu, sondern ab.

Hohe Laufumfänge führen nicht zu Kniegelenks­arthrose

Sogar Läufer mit extrem hohen Wochenkilo­meterzahlen scheinen für Gelenk­schäden nicht anfäl­liger zu sein als Be­wegungsmuffel. Eine im Jahr 2013 an der Universität Heidelberg durchgeführte Untersuchung beschäftigte sich mit ­Arthrose-Erscheinungen bei professionellen Marathonläufern. Für die Studie wurden 20 Top­läufer mit ­einer Kon­trollgruppe von Nichtläufern verglichen. Resultat: Selbst professionelle Läufer haben kein erhöhtes Risiko, an einer Kniegelenks­arthrose zu erkranken.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

18.03.2015
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Knie wurden gemacht, um genutzt zu werden
Läufer mit Knieschmerzen

Foto: Yuri_Arcurs / iStockphoto

Arthritis in den Knien hat sich verdoppelt - aber nicht durch das Laufen. Die Analyse alte... ...mehr

Die besten Übungen für Läufer mit Rückenschmerzen
Rückenschmerzen

Foto: Dirima / iStockphoto

Überraschenderweise kann bei Rückenschmerzen die Stärkung der Beine effektiver sein als de... ...mehr

Starkes Schwitzen bedeutet nicht automatisch Dehydrierung
Schwitzende Läuferin

Foto: PeopleImages / iStockphoto

Nur weil man schwitzt, heißt das nicht, dass man dehydriert. Langanhaltende körperliche Be... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Laufen schützt die Gelenke
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG