Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Verletzungen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Verspannung Nackenschmerzen und Schulterschmerzen

Bei Verspannungen, Nacken- und Schulterschmerzen sollten Sie auf einen sauberen und entspannten Laufstil achten.

Nackenschmerzen und Schulterschmerzen +

Eine Fehlhaltung beim Laufen kann zu Nackenschmerzen und Schulterschmerzen führen.

Nacken- und Schulterschmerzen beim Laufen sind oftmals ein Indiz für einen unökonomischen Laufstil. Es ist wichtig, dass Sie konzentriert daran arbeiten, mit sauberer Lauftechnik zu trainieren. Sie werden sehen, dass nach kurzer Zeit die Schmerzen abklingen und vollständig verschwinden.

Nackenschmerzen und Schulterschmerzen – Symptome

Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich bei Be- und Entlastung. Zudem können auch Kopfschmerzen auftreten.

Nackenschmerzen und Schulterschmerzen – Ursache

Schmerzen und Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich beim Laufen sind häufig Folgen eines verkrampften, unsauberen Laufstils.

Nackenschmerzen und Schulterschmerzen – Behandlung

Schütteln Sie bei Verspannungen, Nacken- und Schulterschmerzen während des Laufens ab und zu die Arme aus und lassen Sie die Schultern hängen. Probieren Sie einen Zwei-zwei-Atemrhythmus, das heißt: Atmen Sie im Verlauf von jeweils zwei Schritten ein beziehungsweise aus. Achten Sie auf Bauch­atmung anstelle von Brustatmung.

Zur Entspannung von Nacken und Schultern während des Laufens ist folgende Übung gut geeignet: Legen Sie die Hände gefaltet auf Ihren Kopf und drücken Sie beide Ellenbogen nach hinten, bis eine leichte Spannung spürbar wird. Laufen Sie 15 Sekunden locker in dieser Position. Anschließend die Arme ausschütteln und wie Windmühlenflügel kreisen lassen. Damit sich die Verkrampfung im Schulter- und Nackenbereich ganz löst, wird daraufhin der Kopf von einer Seite zur anderen sowie nach vorn und nach hinten geneigt. Heben und senken Sie die Schultern und drehen Sie den Kopf nach rechts und nach links.

Nackenschmerzen und Schulterschmerzen – Vorbeugung

Um Nacken- und Schulterschmerzen vorzubeugen, ist es wichtig, dass Sie sich auf einen sauberen Laufstil konzentrieren. Der Körper sollte leicht nach vorn gelehnt, das Rückgrat gestreckt und das Becken ent­spannt sein. Stellen Sie sich vor, Sie würden vor der Brust einen Luftballon balancieren, den sie nach vorn und oben drücken müssen. Die Schultern sollten in einer bequemen Höhe leicht hängen und die Arme etwa im Winkel von 90 Grad angewinkelt sein.
Alle Laufverletzungen
Diese Übungen eignen sich bei dieser Verletzung:
Für eine aufrechte KörperhaltungDer Skorpion auf dem Ball

Zu einem perfekten Laufstil gehört ein gutes Armpendel. Um die Arme beim Laufen richtig einsetzen zu können, brauchen Sie eine gute Schultergürtelstabilität. ...mehr

Übung für die schrägen BauchmuskelnRotation auf dem Ball

Die Rotation auf dem Ball ist eine gute Alternative zu Sit-ups. Mit der Kraftübung stärken Sie die schrägen Bauchmuskeln – für einen stabilen Rumpf und eine optimale Haltung beim Laufen. ...mehr

Rückenschmerzen wegtrainierenRückenstrecker

Gehören Sie auch zu den Läufern, denen schon nach einigen Kilometern ein Ziehen im unteren Rücken auf die Nerven geht? Diese Übung kann helfen. ...mehr

Entspannung für den NackenTrapezius-Dehnung

Ziehen Sie beim Laufen auch immer die Schultern hoch? Müssen Sie sich am Schreibtisch immer daran erinnern, gerade zu sitzen? Dehnen des Trapezmuskels hilft. ...mehr

Immer locker bleibenBeugen und Strecken der Wirbelsäule

Ein guter Läufer wird man nicht nur durch Laufen. Manchmal ist auch der Alltag des Läufers ausschlaggebend für die Laufleistung. ...mehr

Der richtige Dreh für LäuferRumpfdrehen

Fast jeder Läufer hatte schon mal Rückenbeschwerden. Oft ist mangelhafte Flexibilität schuld. Das Rumpfdrehen dehnt die Bauchmuskeln und mobilisiert die Wirbelsäule. ...mehr

Aufrechte HaltungSchulterblattrolle

Die typische Schreibtischhaltung ist nach vorn gebeugt. Zum schnellen Laufen brauchen Sie dagegen eine aufrechte Haltung. Die Übung Schulterblattrolle sorgt für diese. ...mehr

Übung gegen RückenschmerzenEinrollen und Ausrollen

Am Schreibtisch sitzt man häufig mit gebeugtem Rücken, Armen und Beinen. Die Übung Einrollen und Ausrollen schafft Ausgleich, sorgt für eine flexible Wirbelsäule und beugt Rückenschmerzen vor. ...mehr

StabilisationsübungAusfallschritt mit Armheben

Es gibt viele Möglichkeiten, Laufverletzungen zu vermeiden. Eine davon ist das Training der kniestabilisierenden Muskulatur. ...mehr

Beweglichkeit für die BWSMobilisation der Brustwirbelsäule

Die Rotation des Oberkörpers ist eine bedeutende Bewegung im Alltag und beim Laufen. Im Training wird sie häufig vergessen. ...mehr

Im Gleichgewicht bleibenRumpfroller

Um aufrecht laufen zu können, brauchen Sie eine gut trainierte Rückenmuskulatur. Die bekommen Sie durch den Rumpfroller.  ...mehr

Autor: Kristina Jago 17.08.2015
ARTIKEL ZUM THEMA Nackenschmerzen und Schulterschmerzen
Schmerzsyndrom FibromyalgieAusdauertraining wirksamer als Schmerzmittel

In der Behandlung des Schmerzsyndroms Fibromyalgie hilft individuell angepasstes Ausdauer- und Krafttraining besser als Schmerzmittel. Das ist das Ergebnis einer Studie des Uniklinikums Heidelberg. ...mehr

Schmerzsyndrom Fibromyalgie
Alternative HeilmethodenDie Wunderhalskette

Paula Radcliffe hat sie kein Glück gebracht - was hat es mit der karbonisierten Titanhalskette auf sich? ...mehr

Foto: Hersteller
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Jübiläums-Marathon in der Karnevals-Hochburg
Girls beim Köln-Marathon 2015

Foto: Norbert Wilhelmi

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 fällt um 10 Uhr der Startschuss für die 20. Ausgabe des Kö... ...mehr

Marathon am Limit
Dolomiten-Marathon Brixen 2016

Foto: Veranstalter

Eine doppelte Herausforderung war in diesem Jahr der Dolomiten-Marathon in Brixen. Zu den ... ...mehr

330 Kilometer – 6 Tage Zeit
Tor des Geants 2016

Foto: Jeantet Stefano

Der Tor des Géants ist ein Trailwettbewerb in Italien. Das Besondere ist das hohe Maß an A... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG