Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Verletzungen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Schmerzhafte Muskelverhärtung Wadenzerrung

Eine Wadenzerrung entsteht bei Läufern meist durch Überlastung. Man behandelt eine Zerrung der Wade mit Eis, Entzündungshemmern und einer Bandage.

Wadenzerrung +

Eine Wadenzerrung ziehen sich Läufer meist durch Überlastung zu.

Eine Wadenzerrung ist eine mit einer Schwellung verbundene schmerzhafte Muskelverhärtung in der Wade. Verursacht wird eine Wadenzerrung durch eine kurzzeitige Über­belastung des betroffenen Muskels bei schnellen Antritten, schweren Hügelläufen oder in unebenem Gelände.

Wadenzerrung – Behandlung

Bei einer Wadenzerrung helfen Eis und entzündungshemmen­de Medikamente. Die Wade mit einer zirka zehn Zentimeter breiten Bandage umwickeln, gerade straff genug, um den Schmerz einzudämmen, jedoch nicht so straff, dass die Durchblutung unterbrochen wird. Lassen Sie den Verband bei einer Wadenzerrung nicht nur beim Laufen, sondern mindestens zwei Tage lang angelegt.

Ebenfalls hilft es bei einer Wadenzerrung, fünf- bis zehnmal am Tag Dehnübungen für die Wade durchzuführen und möglichst Korkeinlagen (etwa einen halben bis einen Zentimeter hoch) unter der Ferse zu tragen, um die Wadenmuskulatur zu entlasten. Wählen Sie bei einer Wadenzerrung auch tagsüber Schuhe mit etwas höheren Absätzen. Zumeist sind dann auch für den Alltag Laufschuhe die beste Wahl. Vermeiden Sie bei einer Wadenzerrung unbedingt, barfuß zu gehen.

Wadenzerrung – Vorbeugung

Wer öfter Wadenprobleme wie eine Wadenzerrung hat, sollte im Fersenbereich höhere (größere Sprengung) und stabiler gebaute Schuhe mit fester Fersenkappe bevorzugen.
Alle Laufverletzungen
Diese Übungen eignen sich bei dieser Verletzung:
Bauchmuskeltraining für FortgeschritteneDer Wischer

Sit-ups sind Ihnen zu langweilig? Der Wischer schafft Abwechslung für alle, die nach einer Verletzung Fuß oder Sprunggelenk nicht belasten dürfen. ...mehr

Läufer versus SchwerkraftBeinstrecker

Beim Laufen ist der Musculus Quadrizeps für die Stabilisation des Kniegelenks zuständig. So trainieren Sie ihn.  ...mehr

Kraftübung QuadrizepsIsolierte Kniestreckung

Sobald Sie Ihr Gewicht auf ein Bein verlagern, schmerzt das Knie? Bei Knieschmerzen lohnt sich oft ein Training unter Abnahme der Körperschwere. ...mehr

Auf sicherem FußGewölbebauer

Wie oft schenken Sie Ihrer Fußmuskulatur die volle Aufmerksamkeit? So gut wie nie? Nicht nur für Läufer gibt es gute Gründe, das zu ändern. ...mehr

Flexibel bleibenBeinheben

Wer schnell laufen will braucht eine kräftige und flexible Hüfte sowie eine gute Stabilität in der Standbeinphase. Hier ist die Übung dafür. ...mehr

Autor: Kristina Jago 17.08.2015
ARTIKEL ZUM THEMA Wadenzerrung
Tapen für LäuferKinesiotape - Heilpflaster oder Einbildung?

Das Kinesiotape, eine alternative Methode zum Tapen von Läufern, soll Gelenke stützen, Schmerzen lindern und den Stoffwechsel anregen, aber wissenschaftliche Beweise gibt es noch nicht. ...mehr

Tapen für Läufer
Die besten HausrezepteErste Hilfe bei Läuferbeschwerden

Was tun, wenn die Sehne zwickt oder der Rücken schmerzt? Die besten Hausrezepte für typische Läuferbeschwerden. ...mehr

Die besten Hausrezepte
MuskelfaserrissDrei Muskelfaserrisse

Häufen sich gleiche Verletzungen an der gleichen Stelle, muss genau diagnostiziert werden, wie es zu der Verletzung kommt. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Kenenisa Bekele triumphiert in Berlin
Berlin-Marathon 2016 Bekele Kipsang

Foto: photorun.net

Kenenisa Bekele gewinnt beim Berlin-Marathon 2016 das große Duell gegen Wilson Kipsang und... ...mehr

800 Läufer in Herten-Bertlich
Bertlicher Straßenläufe 2016

Foto: Wolfgang Steeg

Dreimal im Jahr finden die Bertlicher Straßenläufe statt. Im November feiert die Veranstal... ...mehr

1.837 Laufbegeisterte im Alstertal
Volkslauf durch das schöne Alstertal Hamburg 2016

Foto: Thomas Sobczak

Über 1.000 Halbmarathonläufer bewältigten die attraktive und abwechslungsreiche Strecke de... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG