Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Laufschuhe im TestDer große Laufschuhtest 2018

Wir und das Test-Team aus über 400 Läufern testen regelmäßig aktuelle Laufschuhe. Die aussagekräftigen Ergebnisse aus Testberichten und den Labordaten aus dem RUNNER'S-WORLD-Schuhlabor zeigt der große Laufschuhtest.

Beim Laufschuhkauf geht es nicht nur um die Marke oder gar die Farbe. Hier erklären wir, was die neuen Schuhe können und für wen sie geeignet sind. Dazu haben wir 24 neue Frühjahrsmodelle der Hersteller gründlich in der Praxis getestet.

Welches ist der richtige Laufschuh für SIE?

Wenn man einen Schuhfabrikanten zu den wesentlichen Eigenschaften seiner neuesten Entwicklung befragt, erfährt man viel über angeblich revolutionäre Mittelsohlentechnolo­gien, über die spezielle Fertigung des Obermaterials oder das besondere Schnürsystem, man hört physikalische Erläuterungen zum Pronationswinkel und zu der Rückstellkraft. Wenn man dagegen „echte“ Läufer zu ihren Schuhen befragt, kommen sie meist direkt zur Sache und beschreiben in anschaulichen Worten ihre praktischen Erfahrungen. Sie schwärmen oder schimpfen über die Passform und das Laufgefühl, und sie finden ganz eigene Erklärungen dafür, warum sie mit genau diesem Modell besser, schneller oder effizienter laufen können. Diese Tatsache haben wir uns bei der Vorbereitung des aktuellen Tests vor Augen geführt. Wir haben uns gefragt, worauf es Läufern wirklich ankommt. Dazu haben wir uns alle Testberichte der letzten zehn Jahre vorgenommen und 52.582 Rückmeldungen von rund 3.000 Testläufern ausgewertet.

Vier Schlüsselfaktoren wurden dabei immer wieder genannt: Geringes Gewicht, Dämpfung, Stabilität und ein komfortabler Sitz des Schuhs. Diese Eigen­schaften sollte ein Laufschuh in möglichst optimaler Weise auf sich vereinen. Was optimal ist, empfindet allerdings jeder Läufer anders. Deshalb haben wir in unseren Schuhbeschreibungen zu den 24 Modellen die Berichte der Testläufer und die Labordaten zusammenfließen lassen, um daraus eine Antwort auf die zentrale Frage zu geben: Welcher Laufschuh bietet welches Laufgefühl?

So testen wir Laufschuhe

In jedem Test stecken viel Zeit, Wissenschaft, Schweiß und Laufkilometer. Im Praxistest werden die Laufschuhe im echten Einsatz getestet, hier geht es um den subjektiven Laufeindruck erfahrener Testläufer. Im Labor-Test werden die Schuhe objektiv nach standadisierten Kriterien getestet.

Praxis-Test

Für diesen Test waren mehr als 400 Läufer unterwegs. Sie laufen mit jedem Schuh mindestens 150 Kilometer und füllen dann Testbögen aus. Für den Test haben wir 24 Modelle ausgesucht, die uns von den Herstellern zur Verfügung gestellt wurden.

Labor-Test

Wir führen im RUNNER’S-WORLD-Schuhlabor (Leiter: Martyn Shorten, Ph.D.) sechs mechanische Standardtests durch. So sind alle Schuhe miteinander vergleichbar. Die Redaktion ­resümiert die Ergebnisse aus Trage- und Labortest.

Was Zahlen über einen Laufschuh verraten

Die Messdaten aus dem RUNNER’S-WORLD-Schuhlabor sind zwar objektiv, lassen aber nur bedingt Rückschlüsse auf die Laufeigenschaften zu.

Gewicht

Leichte und sehr gut trainierte Läufer bevorzugen meist leichte Schuhe. Aber ein geringes Gewicht geht in der ­Regel mit Einbußen in der Funktionalität ­einher und bedeuten reduzierte Stütz- und Dämpfungseigenschaften. Im Labor werden die Schuhe in den Größen US 9 (Männer) und US 7 (Frauen) gemessen.

Sprengung

Bei allen Testschuhen wird die Dicke der Sohle gemessen – im Vorfuß- und im Rückfußbereich. Die Differenz aus beiden Werten ist die sogenannte Sprengung. Der Wert gibt also an, wie viel höher die Ferse gegenüber den Zehen steht. Beim Skechers Duo beträgt sie zum Beispiel nur 2,7 mm, beim Reebok Harmony Road dagegen 13,4 mm. Der Unterschied ist deutlich spürbar. Bei Barfußschuhen nähert sie sich – wie im Barfußstand – dem Nullpunkt an, bei dem sich Vor- und Rückfuß auf einer Höhe befinden. Bisherige Beobachtungen legen nahe, dass eine niedrigere Sprengung den Mittelfußaufsatz provoziert: Der Fuß landet dann nicht auf der Ferse, sondern auf dem Mittelfuß. Es ist eine Frage der individuellen Vorlieben, mit welchem Schuh man lieber läuft. Probieren Sie es aber vorsichtig aus, um Überlastungen wegen der Umstellung zu vermeiden!

Dämpfung

Im Labor haben wir auch die Dämpfungs­eigenschaften der Mittelsohle gemessen, um ­einen Eindruck von den Laufeigenschaften des Schuhs zu vermitteln. Die Er­gebnisse haben wir auf einer Skala von 1 und 100 eingeteilt. Der geringste Dämp­fungswert lag bei 5 (On Cloud X) der höchste bei 95 (Skechers GOrun Ride 7).

Obermaterial

Bei der Anprobe eines Laufschuhs bekommt der Fuß zunächst Rückmeldung von der Sohle, also vom Fußbett, wo der Fuß am meisten Rezeptoren hat. Genauso wichtig für die Eignung des Laufschuhs ist aber der Sitz des Obermaterials. Es sollte sich dem Fuß anpassen, vor allem im Mittelfußbereich eng anliegen und es muss etwas flexibel sein. Der Halt lässt sich durch leichte, aufgeklebte Besätze oder Verstärkungen im Gewebe verbessern.

Der kleine Unterschied zwischen Damen- und Herrenlaufschuhen

Frauen haben zwar kleinere Füße als Männer, aber können sie dennoch auch in Männerschuhen laufen? Unsere Datenreihen zeichnen ein sehr differenziertes Bild über die Unterschiede: Frauenfüße sind im Schnitt deutlich schmaler und schlanker. Und sie haben deutlich weniger Volumen als Männerfüße, auch wenn sie die gleiche Länge haben. Vor allem die Ferse ist bei Frauen schmaler als bei Männern, der Vorfuß ist im Verhältnis dazu aber breiter. Deshalb sitzen die speziellen Damenmodelle bei Läuferinnen meist besser. Viele Hersteller stimmen zudem die Schuhe auf das niedrigere Gewicht der Läuferin ab.

Alle Modelle finden Sie auf den folgenden Seite dieser Fotostrecke – klicken oder wischen Sie einfach oben durch die Bilder.

Der große Laufschuhtest 2018Laufschuhe im Test
Wir und das Test-Team aus über 400 Läufern testen regelmäßig aktuelle Laufschuhe. Die aussagekräftigen Ergebnisse aus Testberichten und den Labordaten aus dem RUNNER'S-WORLD-Schuhlabor zeigt der große Laufschuhtest.
1 / 48 | Asics Dynaflyte 2 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics Dynaflyte 2
Der Asics Dynaflyte 2 ist einer der leichtesten Trainingsschuhe aus dem Hause Asics. Die Tester lobten vor allem das anschmiegsame Mesh-Obermaterial und den coolen Look.

Asics Dynaflyte 2

Der neue Asics Dynaflyte kam schon im vergangenen Jahr gut an: Gerade Asics-Fans finden eine vertraute Passform vor, dabei ist der Asics Dynaflyte 2 leichter und schneller als andere Trainingsmodelle des Herstellers. Das neue Netz-Obermaterial passt sich der Abrollbewegung optimal an und sichert den Fuß sehr gut im Schuh. "Total angenehm zu laufen", urteilt ein Tester nach 15 Einsätzen und 150 Kilometern. Das Mesh gibt dem Asics Dynaflyte einen neuen, cooleren Look - auch das kam bei den Testern sehr gut an. Der Komfort wurde noch mal verbessert, "aber die Sohle wünsche ich mir etwas flexibler", so ein Tester.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Dynaflyte 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Dynaflyte 2 (Frauen)

Asics Dynaflyte 2 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



2 / 48 | Asics Dynaflyte 2 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics Dynaflyte 2
Der Asics Dynaflyte 2 ist einer der leichtesten Trainingsschuhe aus dem Hause Asics. Die Tester lobten vor allem das anschmiegsame Mesh-Obermaterial und den coolen Look.

Asics Dynaflyte 2

Der neue Asics Dynaflyte kam schon im vergangenen Jahr gut an: Gerade Asics-Fans finden eine vertraute Passform vor, dabei ist der Asics Dynaflyte 2 leichter und schneller als andere Trainingsmodelle des Herstellers. Das neue Netz-Obermaterial passt sich der Abrollbewegung optimal an und sichert den Fuß sehr gut im Schuh. "Total angenehm zu laufen", urteilt ein Tester nach 15 Einsätzen und 150 Kilometern. Das Mesh gibt dem Asics Dynaflyte einen neuen, cooleren Look - auch das kam bei den Testern sehr gut an. Der Komfort wurde noch mal verbessert, "aber die Sohle wünsche ich mir etwas flexibler", so ein Tester.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Dynaflyte 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Dynaflyte 2 (Männer)

Asics Dynaflyte 2 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



3 / 48 | On Cloud X (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 On Cloud X
Der On Cloud X wurde gemacht für Läufer, die schnell unterwegs sind oder ihren Laufschuh auch für diverse andere Workouts einsetzen wollen.

On Cloud X

Der zweitleichteste Schuh im Test: Der On Cloud X wurde gebaut für Läufer, die schnell unterwegs sind oder ihren Laufschuh auch für diverse Workouts einsetzen wollen. On hat die Cloud-Dämpfungselemente für den Cloud X so überarbeitet, dass weniger Schmutz oder Steine in den Zwischenräumen hängen bleiben. Das verstärkte Obermaterial im Mittelfußbereich bietet sicheren Halt - auch bei schnellen Richtungswechseln und Sprüngen. Die elastischen Schnürsenkel sorgen für einen guten Sitz. "Der On Cloud X bietet einen weichen Abrollkomfort, obwohl die Dämpfung eher hart ist", sagt eine Testläuferin. Gerade der Vorfußbereich ist (On-untypisch) eher hart. Vorsicht ist auf nasser Straße geboten: Die Sohle wird rutschig.

Weitere Informationen und Daten zum On Cloud X finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
On Cloud X (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



4 / 48 | On Cloud X (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 On Cloud X
Der On Cloud X wurde gemacht für Läufer, die schnell unterwegs sind oder ihren Laufschuh auch für diverse andere Workouts einsetzen wollen.

On Cloud X

Der zweitleichteste Schuh im Test: Der On Cloud X wurde gebaut für Läufer, die schnell unterwegs sind oder ihren Laufschuh auch für diverse Workouts einsetzen wollen. On hat die Cloud-Dämpfungselemente für den Cloud X so überarbeitet, dass weniger Schmutz oder Steine in den Zwischenräumen hängen bleiben. Das verstärkte Obermaterial im Mittelfußbereich bietet sicheren Halt - auch bei schnellen Richtungswechseln und Sprüngen. Die elastischen Schnürsenkel sorgen für einen guten Sitz. "Der On Cloud X bietet einen weichen Abrollkomfort, obwohl die Dämpfung eher hart ist", sagt eine Testläuferin. Gerade der Vorfußbereich ist (On-untypisch) eher hart. Vorsicht ist auf nasser Straße geboten: Die Sohle wird rutschig.

Weitere Informationen und Daten zum On Cloud X finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
On Cloud X (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



5 / 48 | Hoka One One Cavu (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Hoka One One Cavu
Der Hoka One One Cavu ist superleicht und für schnelles Tempo ausgelegt. Die gut dämpfende Mittelsohle ist wie man es von Hoka kennt dick, steif und bietet viel Stabilität.

Hoka One One Cavu

Superleicht und für schnelles Tempo ausgelegt: Der Hoka One One Cavu ist eine tolle Ergänzung in Hokas Angebot. Die Damenversion ist das leichteste Modell dieses Tests. Die dicke, gut dämpfende Mittelsohle ist Hoka-typisch steif und bietet viel Stabilität, "wirkt mitunter aber etwas klobig im Vergleich mit ähnlich leichten Schuhen", findet ein Proband. Aber: "Die Außensohle bietet tollen Grip auf nassem Asphalt." Der Hoka One One Cavu ist für schmale Füße etwas zu weit geschnitten.

Weitere Informationen und Daten zum Hoka One One Cavu finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Hoka One One Cavu (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



6 / 48 | Hoka One One Cavu (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Hoka One One Cavu
Der Hoka One One Cavu ist superleicht und für schnelles Tempo ausgelegt. Die gut dämpfende Mittelsohle ist wie man es von Hoka kennt dick, steif und bietet viel Stabilität.

Hoka One One Cavu

Superleicht und für schnelles Tempo ausgelegt: Der Hoka One One Cavu ist eine tolle Ergänzung in Hokas Angebot. Der Cavu gehört zu den leichtesten Schuhen in diesem Test. Die dicke, gut dämpfende Mittelsohle ist Hoka-typisch steif und bietet viel Stabilität, "wirkt mitunter aber etwas klobig im Vergleich mit ähnlich leichten Schuhen", findet ein Proband. Aber: "Die Außensohle bietet tollen Grip auf nassem Asphalt." Der Hoka One One Cavu ist für schmale Füße etwas zu weit geschnitten.

Weitere Informationen und Daten zum Hoka One One Cavu finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Hoka One One Cavu (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



7 / 48 | Saucony Liberty ISO (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Saucony Liberty ISO
In diesem Test erweist sich der Saucony Liberty ISO als einer der am stärksten stützenden Schuhe. Er bietet ein weich gedämpftes Laufgefühl sowie Stabilität in der Mittelsohle.

Saucony Liberty ISO

Im vergangenen Jahr feierte der Saucony Freedom ISO Premiere ? mit großem Erfolg. Auch der Saucony Liberty ISO hat eine "Everun"-Mittelsohle, die ein ähnlich weich gedämpftes Laufgefühl bietet, aber etwas mehr Führung und Stabilität in der Mittelsohle. Tatsächlich weisen unsere Labordaten den Saucony Liberty ISO als einen der am stärksten stützenden Schuhe dieses Tests aus. Der rückfedernde Mittelsohlenschaum ist weich, einigen Testern war er sogar zu weich. Die Sohlenkonstruktion ist torsionsfreudig.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Liberty ISO finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Liberty ISO (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



8 / 48 | Saucony Liberty ISO (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Saucony Liberty ISO
In diesem Test erweist sich der Saucony Liberty ISO als einer der am stärksten stützenden Schuhe. Er bietet ein weich gedämpftes Laufgefühl sowie Stabilität in der Mittelsohle.

Saucony Liberty ISO

Im vergangenen Jahr feierte der Saucony Freedom ISO Premiere ? mit großem Erfolg. Auch der Saucony Liberty ISO hat eine "Everun"-Mittelsohle, die ein ähnlich weich gedämpftes Laufgefühl bietet, aber etwas mehr Führung und Stabilität in der Mittelsohle. Tatsächlich weisen unsere Labordaten den Saucony Liberty ISO als einen der am stärksten stützenden Schuhe dieses Tests aus. Der rückfedernde Mittelsohlenschaum ist weich, einigen Testern war er sogar zu weich. Die Sohlenkonstruktion ist torsionsfreudig.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Liberty ISO finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Liberty ISO (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



9 / 48 | Altra Duo (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Altra Duo
Läufer, die auf dem Vorfuß landen, finden keinen stärker gedämpften Schuh als den Altra Duo. Weitere Besonderheit: Die weiche Dämpfung lädt gleichzeitig zu schnellen Läufen ein.

Altra Duo

Der neue Altra Duo ist leichter, als er aussieht. Obendrein ergaben unsere Labortestwerte die am meisten gedämpfte Mittelsohle im Vorfußbereich (und die dickste). Wie immer bei Altra ist die Sprengung aber nahe null. Das Laufgefühl wird durch die weich gedämpfte Mittelsohle bestimmt, die aber gleichzeitig zu einem hohen Tempo einlädt. Läufer, die auf dem Vorfuß landen, finden keinen stärker gedämpften Schuh als den Altra Duo. Zwei Details bezüglich des Obermaterials haben die Tester lobend hervorgehoben: Die Lasche ist weich gepolstert und verteilt den Druck der Schnürung sehr gut. Und die verstärkte Fersenkappe sorgt für eine gute Stabilisierung des Fußes.

Weitere Informationen und Daten zum Altra Duo finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Altra Duo (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



10 / 48 | Altra Duo (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Altra Duo
Läufer, die auf dem Vorfuß landen, finden keinen stärker gedämpften Schuh als den Altra Duo. Weitere Besonderheit: Die weiche Dämpfung lädt gleichzeitig zu schnellen Läufen ein.

Altra Duo

Der neue Altra Duo ist leichter, als er aussieht. Obendrein ergaben unsere Labortestwerte die am meisten gedämpfte Mittelsohle im Vorfußbereich (und die dickste). Wie immer bei Altra ist die Sprengung aber nahe null. Das Laufgefühl wird durch die weich gedämpfte Mittelsohle bestimmt, die aber gleichzeitig zu einem hohen Tempo einlädt. Läufer, die auf dem Vorfuß landen, finden keinen stärker gedämpften Schuh als den Altra Duo. Zwei Details bezüglich des Obermaterials haben die Tester lobend hervorgehoben: Die Lasche ist weich gepolstert und verteilt den Druck der Schnürung sehr gut. Und die verstärkte Fersenkappe sorgt für eine gute Stabilisierung des Fußes.

Weitere Informationen und Daten zum Altra Duo finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Altra Duo (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



11 / 48 | Adidas Adizero Adios 3 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Adidas Adizero Adios 3
Ein Wettkampfschuh für Bestzeiten: Der Adidas Adizero Adios 3 mit energierückführendem Boost-Material.

Adidas Adizero Adios 3

Was soll man an einem Schuh verbessern, mit dem Dennis Kimetto den Berlin-Marathon 2014 in 2:02:57 Stunden geschafft hat? Die Mittelsohle mit dem sprungfederhaften Boost blieb beim Adidas Adizero Adios 3 gleich. Der Vorfuß hat nun mehr Platz. Aber: Der Schuh fällt um bis zu eine Nummer kleiner aus. Fast scheint es, als ducke sich der Adidas Adizero Adios 3 etwas, um sich flach wie ein Rennwagen zu machen. Der Schuh ist bei schnellen Straßen- und Marathonläufern häufig erste Wahl. Die dünne "Boost"-Sohle bietet eine feine Balance von Dämpfung, Rückstellkraft und direktem Bodenkontakt. Die Außensohle ist mit dem Reifenhersteller Continental entwickelt worden und bietet überlegene Traktion, vor allem bei Nässe. Unbefestigte Wege oder Trails sollte man mit dem Adidas Adizero Adios 3 meiden. Es gibt durchaus leichtere Wettkampfschuhe, auch besser gedämpfte, jedoch kaum ein Modell, das unterm Strich ein solches Maß an Trainings- und Wettkampfeignung bietet.

Weitere Informationen und Daten zum Adidas Adizero Adios 3 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Adidas Adizero Adios 3 (Frauen)

Adidas Adizero Adios 3 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



12 / 48 | Adidas Adizero Adios 3 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Adidas Adizero Adios 3
Ein Wettkampfschuh für Bestzeiten: Der Adidas Adizero Adios 3 mit energierückführendem Boost-Material.

Adidas Adizero Adios 3

Was soll man an einem Schuh verbessern, mit dem Dennis Kimetto den Berlin-Marathon 2014 in 2:02:57 Stunden geschafft hat? Die Mittelsohle mit dem sprungfederhaften Boost blieb beim Adidas Adizero Adios 3 gleich. Der Vorfuß hat nun mehr Platz. Aber: Der Schuh fällt um bis zu eine Nummer kleiner aus. Fast scheint es, als ducke sich der Adidas Adizero Adios 3 etwas, um sich flach wie ein Rennwagen zu machen. Der Schuh ist bei schnellen Straßen- und Marathonläufern häufig erste Wahl. Die dünne "Boost"-Sohle bietet eine feine Balance von Dämpfung, Rückstellkraft und direktem Bodenkontakt. Die Außensohle ist mit dem Reifenhersteller Continental entwickelt worden und bietet überlegene Traktion, vor allem bei Nässe. Unbefestigte Wege oder Trails sollte man mit dem Adidas Adizero Adios 3 meiden. Es gibt durchaus leichtere Wettkampfschuhe, auch besser gedämpfte, jedoch kaum ein Modell, das unterm Strich ein solches Maß an Trainings- und Wettkampfeignung bietet.

Weitere Informationen und Daten zum Adidas Adizero Adios 3 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Adidas Adizero Adios 3 (Männer)

Adidas Adizero Adios 3 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



13 / 48 | New Balance 890 v6 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 New Balance 890 v6
Die Tester waren sich nicht ganz einig und stuften den New Balance 890 v6 zwischen sehr leicht und gut gedämpft ein. Da der Schuh im Vorfußbereich viel Platz bietet, eignet er sich gut für Läufer mit breitem (Vor-)Fuß.

New Balance 890 v6

Die Wiedergeburt des 890 als New Balance 890 v6 (vor vier Jahren gab es den letzten 890) präsentiert sich mit durchgehender "RevLite"-Mittelsohle und überarbeiteter, deutlich gebogener Leistenform. Beim Laufgefühl schwankt das Urteil unserer Tester zwischen sehr leicht und gut gedämpft. Insbesondere im Vorfußbereich bietet der New Balance 890 v6 viel Platz, eignet sich also auch für Läufer mit einem breiteren (Vor-)Fuß.

Weitere Informationen und Daten zum New Balance 890 v6 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance 890 v6 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



14 / 48 | New Balance 890 v6 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 New Balance 890 v6
Die Tester waren sich nicht ganz einig und stuften den New Balance 890 v6 zwischen sehr leicht und gut gedämpft ein. Da der Schuh im Vorfußbereich viel Platz bietet, eignet er sich gut für Läufer mit breitem (Vor-)Fuß.

New Balance 890 v6

Die Wiedergeburt des 890 als New Balance 890 v6 (vor vier Jahren gab es den letzten 890) präsentiert sich mit durchgehender "RevLite"-Mittelsohle und überarbeiteter, deutlich gebogener Leistenform. Beim Laufgefühl schwankt das Urteil unserer Tester zwischen sehr leicht und gut gedämpft. Insbesondere im Vorfußbereich bietet der New Balance 890 v6 viel Platz, eignet sich also auch für Läufer mit einem breiteren (Vor-)Fuß.

Weitere Informationen und Daten zum New Balance 890 v6 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance 890 v6 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



15 / 48 | Nike Epic React (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nike Epic React
Der Nike Epic React ist sehr gut gedämpft. Besonders positiv hebten die Tester das je nach Belastungszone unterschiedlich dehnfähige Flyknit-Obermaterial hervor.

Nike Epic React

Der erste frei verkäufliche Nike-Schuh mit dem für den Hersteller bahnbrechenden neuen Mittel­sohlenmaterial "React", laut einem Nike-Sprecher die größte Erfindung seit der Air-Sohle. Leicht, federnd, langlebig: Das war der Anspruch an "React". Ein Testläufer berichtet: "Der Nike Epic React läuft sich tatsächlich sehr gut gedämpft und bietet von der Mittelsohle eine sehr hohe Rückstellkraft beim Abrollen." Ein anderer urteilt: "Beim Aufsatz der Ferse wird der Aufprall sehr gut gedämpft, aber ich habe nicht das Gefühl, einzusinken und Energie zu verlieren." Sehr ausgereift ist die Konstruktion des Obermaterials: Das "Flyknit"-Gestrick ist je nach Belastungszone unterschiedlich dehnfähig. "Der Sitz ist hervorragend, auch an der Ferse, obwohl der klassische Schuhkragen fehlt", stellt ein Testläufer des Nike Epic React begeistert fest.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Epic React finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Epic React (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



16 / 48 | Nike Epic React (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nike Epic React
Der Nike Epic React ist sehr gut gedämpft. Besonders positiv hebten die Tester das je nach Belastungszone unterschiedlich dehnfähige Flyknit-Obermaterial hervor.

Nike Epic React

Der erste frei verkäufliche Nike-Schuh mit dem für den Hersteller bahnbrechenden neuen Mittel­sohlenmaterial "React", laut einem Nike-Sprecher die größte Erfindung seit der Air-Sohle. Leicht, federnd, langlebig: Das war der Anspruch an "React". Ein Testläufer berichtet: "Der Nike Epic React läuft sich tatsächlich sehr gut gedämpft und bietet von der Mittelsohle eine sehr hohe Rückstellkraft beim Abrollen." Ein anderer urteilt: "Beim Aufsatz der Ferse wird der Aufprall sehr gut gedämpft, aber ich habe nicht das Gefühl, einzusinken und Energie zu verlieren." Sehr ausgereift ist die Konstruktion des Obermaterials: Das "Flyknit"-Gestrick ist je nach Belastungszone unterschiedlich dehnfähig. "Der Sitz ist hervorragend, auch an der Ferse, obwohl der klassische Schuhkragen fehlt", stellt ein Testläufer des Nike Epic React begeistert fest.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Epic React finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Epic React (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



17 / 48 Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nimble Toes
Die Tester waren überrascht, welch positiven Effekt der Barfußschuh Nimble Toes von Bär auf den Laufstil haben kann. Doch es Bedarf Gewöhnung und Training, um effektiv in dem sehr minimalen Schuh zu laufen.

Nimble Toes

Der Nimble Toes ist ein Barfußschuh. Er bietet Schutz, aber keine Dämpfung. Der Fuß steht komplett flach (null Sprengung). Der asymmetrische Leisten bietet viel Bewegungsfreiheit im Zehenraum. Der Nimble Toes trainiert und fordert Training; viele Tester sind überrascht über die positiven Auswirkungen auf den Laufstil. Achtung: Der Schuh fällt fast eine Nummer größer aus.

Weitere Informationen und Daten zum Nimble Toes finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nimble Toes (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



18 / 48 Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nimble Toes
Die Tester waren überrascht, welch positiven Effekt der Barfußschuh Nimble Toes von Bär auf den Laufstil haben kann. Doch es Bedarf Gewöhnung und Training, um effektiv in dem sehr minimalen Schuh zu laufen.

Nimble Toes

Der Nimble Toes ist ein Barfußschuh. Er bietet Schutz, aber keine Dämpfung. Der Fuß steht komplett flach (null Sprengung). Der asymmetrische Leisten bietet viel Bewegungsfreiheit im Zehenraum. Der Nimble Toes trainiert und fordert Training; viele Tester sind überrascht über die positiven Auswirkungen auf den Laufstil. Achtung: Der Schuh fällt fast eine Nummer größer aus.

Weitere Informationen und Daten zum Nimble Toes finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nimble Toes (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



19 / 48 | New Balance Fresh Foam 1080 v8 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 New Balance Fresh Foam 1080 v8
Von einigen Testern erhielt der New Balance Fresh Foam 1080 v8 den Titel des komfortabelsten Laufschuhs überhaupt.

New Balance Fresh Foam 1080 v8

Der neue New Balance Fresh Foam 1080 v8 ist einer der Favoriten unter unseren Probanden. Mehrere bezeichneten ihn gar als den komfortabelsten Schuh, den sie je getestet haben. Man muss schon genau hinschauen, um die Unterschiede zum Vorgänger zu sehen: Ein softeres Mesh im Obermaterial sitzt jetzt noch angenehmer, der Mittelfußsattel und der Schuhkragen sind leicht überarbeitet und ebenfalls noch komfortabler. Im Labortest war die Sohlenflexibilität beim New Balance Fresh Foam 1080 v8 etwas steifer als beim Vorgänger, dem New Balance Fresh Foam 1080 v7.

Weitere Informationen und Daten zum New Balance Fresh Foam 1080 v8 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance Fresh Foam 1080 v8 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



20 / 48 | New Balance Fresh Foam 1080 v8 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 New Balance Fresh Foam 1080 v8
Von einigen Testern erhielt der New Balance Fresh Foam 1080 v8 den Titel des komfortabelsten Laufschuhs überhaupt.

New Balance Fresh Foam 1080 v8

Der neue New Balance Fresh Foam 1080 v8 ist einer der Favoriten unter unseren Probanden. Mehrere bezeichneten ihn gar als den komfortabelsten Schuh, den sie je getestet haben. Man muss schon genau hinschauen, um die Unterschiede zum Vorgänger zu sehen: Ein softeres Mesh im Obermaterial sitzt jetzt noch angenehmer, der Mittelfußsattel und der Schuhkragen sind leicht überarbeitet und ebenfalls noch komfortabler. Im Labortest war die Sohlenflexibilität beim New Balance Fresh Foam 1080 v8 etwas steifer als beim Vorgänger, dem New Balance Fresh Foam 1080 v7.

Weitere Informationen und Daten zum New Balance Fresh Foam 1080 v8 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
New Balance Fresh Foam 1080 v8 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



21 / 48 | Brooks Transcend 5 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Brooks Transcend 5
Der Brooks Transcend 5 ist ein sehr komfortabel gedämpfter und Stabilität bietender Trainingsschuh, der sich auch für schwerere Läufer und Läufer mit Überpronation gut eignet.

Brooks Transcend 5

Brooks hat den beliebten Transcend nur leicht verändert. Der äußere Mittelsohlenschaum, in den der Fuß eingebettet ist, wurde überarbeitet, um den Fuß noch besser im Zentrum des Schuhs zu halten. Die Dämpfung ist beim Brooks Transcend 5 sehr komfortabel, besonders im Vorfußbereich, das sorgt für einen sehr sanften, gut gedämpften Abrollkomfort. Von den Laufeigenschaften bis zur allgemeinen Bewertung erhielt der Brooks Transcend 5 von den Testläufern höchste Noten. Er eignet sich auch für mittelschwere und schwerere Läufer als Trainingsschuh.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Transcend 5 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Transcend 5 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



22 / 48 | Brooks Transcend 5 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Brooks Transcend 5
Der Brooks Transcend 5 ist ein sehr komfortabel gedämpfter und Stabilität bietender Trainingsschuh, der sich auch für schwerere Läufer und Läufer mit Überpronation gut eignet.

Brooks Transcend 5

Brooks hat den beliebten Transcend nur leicht verändert. Der äußere Mittelsohlenschaum, in den der Fuß eingebettet ist, wurde überarbeitet, um den Fuß noch besser im Zentrum des Schuhs zu halten. Die Dämpfung ist beim Brooks Transcend 5 sehr komfortabel, besonders im Vorfußbereich, das sorgt für einen sehr sanften, gut gedämpften Abrollkomfort. Von den Laufeigenschaften bis zur allgemeinen Bewertung erhielt der Brooks Transcend 5 von den Testläufern höchste Noten. Er eignet sich auch für mittelschwere und schwerere Läufer als Trainingsschuh.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Transcend 5 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Transcend 5 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



23 / 48 | Asics Gel-Nimbus 20 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics Gel-Nimbus 20
Der selbst eher schwere und wenig flexible, dafür aber sehr schön dämpfende Asics Gel-Nimbus 20 empfiehlt sich gut für schwere Läufer.

Asics Gel-Nimbus 20

Der Asics Gel-Nimbus 20 ist für viele Läufer der Inbegriff eines komfortablen Trainingsschuhs. Beim Herrenmodell konnte der Dämpfungswert sogar etwas zulegen, die Damenversion hat den gleichen Wert wie das Vorgängermodell. Erwähnenswert ist das neue Mesh-Obermaterial, das zum einen noch mehr Raum in der Zehenbox gewährt und zum anderen für bessere Luftdurchlässigkeit sorgt. Der Asics Gel-Nimbus 20 gehört zur schwereren Gewichtsklasse, und die Sohle ist nicht besonders flexibel. Der Nimbus eignet sich daher für schwerere Läufer.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Nimbus 20 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Nimbus 20 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



24 / 48 | Asics Gel-Nimbus 20 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics Gel-Nimbus 20
Der selbst eher schwere und wenig flexible, dafür aber sehr schön dämpfende Asics Gel-Nimbus 20 empfiehlt sich gut für schwere Läufer.

Asics Gel-Nimbus 20

Der Asics Gel-Nimbus 20 ist für viele Läufer der Inbegriff eines komfortablen Trainingsschuhs. Beim Herrenmodell konnte der Dämpfungswert sogar etwas zulegen, die Damenversion hat den gleichen Wert wie das Vorgängermodell. Erwähnenswert ist das neue Mesh-Obermaterial, das zum einen noch mehr Raum in der Zehenbox gewährt und zum anderen für bessere Luftdurchlässigkeit sorgt. Der Asics Gel-Nimbus 20 gehört zur schwereren Gewichtsklasse, und die Sohle ist nicht besonders flexibel. Der Nimbus eignet sich daher für schwerere Läufer.

Weitere Informationen und Daten zum Asics Gel-Nimbus 20 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics Gel-Nimbus 20 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



25 / 48 | Adidas Adizero Tempo 9 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Adidas Adizero Tempo 9
Im Test glänzt der Adidas Adizero Tempo 9 mit den höchsten Flexibilitätswerten. Leichte, flotte Läufer können mit dem Schuh von kurzen Tempoeinheiten bis zum Marathon laufen.

Adidas Adizero Tempo 9

Adidas Adizero Tempo 9: Schon die Modellbezeichnung deutet darauf hin, dass es in diesem Schuh schnell vorangehen soll. Die Sohle mit dem "Boost"-Dämpfungsmaterial ist lediglich 20 mm (Vorfuß) beziehungsweise 30 mm (Ferse) dick. Urteil eines Testläufers: "Der Adidas Adizero Tempo 9 bietet sehr direkten Bodenkontakt." Im Labor bewies der Adidas Adizero Tempo 9 mit die höchsten Flexibilitätswerte dieses Tests. Für leichtere Läufer ist er auf jeglichen Tempoläufen bis hin zum Marathon einsetzbar.

Weitere Informationen und Daten zum Adidas Adizero Tempo 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Adidas Adizero Tempo 9 (Männer)

Adidas Adizero Tempo 9 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



26 / 48 | Adidas Adizero Tempo 9 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Adidas Adizero Tempo 9
Im Test glänzt der Adidas Adizero Tempo 9 mit den höchsten Flexibilitätswerten. Leichte, flotte Läufer können mit dem Schuh von kurzen Tempoeinheiten bis zum Marathon laufen.

Adidas Adizero Tempo 9

Adidas Adizero Tempo 9: Schon die Modellbezeichnung deutet darauf hin, dass es in diesem Schuh schnell vorangehen soll. Die Sohle mit dem "Boost"-Dämpfungsmaterial ist lediglich 20 mm (Vorfuß) beziehungsweise 30 mm (Ferse) dick. Urteil eines Testläufers: "Der Adidas Adizero Tempo 9 bietet sehr direkten Bodenkontakt." Im Labor bewies der Adidas Adizero Tempo 9 mit die höchsten Flexibilitätswerte dieses Tests. Für leichtere Läufer ist er auf jeglichen Tempoläufen bis hin zum Marathon einsetzbar.

Weitere Informationen und Daten zum Adidas Adizero Tempo 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Adidas Adizero Tempo 9 (Frauen)

Adidas Adizero Tempo 9 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



27 / 48 | Brooks Ravenna 9 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Brooks Ravenna 9
Der vielfältig einsetzbare Brooks Ravenna 9 bietet eine Pronationsstütze und eignet sich sowohl für kurze schnelle Einheiten als auch für längere Distanzen in gemäßigtem Tempo.

Brooks Ravenna 9

Der Brooks Ravenna 9 ist ein stabiler Trainingsschuh, der sich an ein breites Publikum wendet, auch in Bezug auf Laufdistanz und -tempo. Das neue gestrickte Obermaterial bietet zusätzliche Stabilität. Durch die flachere Mittelsohlenkonstruktion wurde das Gewicht reduziert. Das Laufgefühl im Brooks Ravenna 9 erinnert einige Testläufer sogar an den (deutlich leichteren) Brooks Launch. Positiv: Das Damenmodell ist wesentlich flexibler.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Ravenna 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Ravenna 9 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



28 / 48 | Brooks Ravenna 9 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Brooks Ravenna 9
Der vielfältig einsetzbare Brooks Ravenna 9 bietet eine Pronationsstütze und eignet sich sowohl für kurze schnelle Einheiten als auch für längere Distanzen in gemäßigtem Tempo.

Brooks Ravenna 9

Der Brooks Ravenna 9 ist ein stabiler Trainingsschuh, der sich an ein breites Publikum wendet, auch in Bezug auf Laufdistanz und -tempo. Das neue gestrickte Obermaterial bietet zusätzliche Stabilität. Durch die flachere Mittelsohlenkonstruktion wurde das Gewicht reduziert. Das Laufgefühl im Brooks Ravenna 9 erinnert einige Testläufer sogar an den (deutlich leichteren) Brooks Launch. Positiv: Das Damenmodell ist wesentlich flexibler.

Weitere Informationen und Daten zum Brooks Ravenna 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Brooks Ravenna 9 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



29 / 48 | Asics GT-2000 6 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics GT-2000 6
Der Asics GT-2000 6 bietet Läufer, die eine Pronationsstütze im Laufschuh wünschen, viel Stabilität. Dank "FlyteFoam"-Material ist er leichter als sein Vorgänger.

Asics GT-2000 6

In der neuesten Version hat Asics beim nach wie vor äußerst stabil konstruierten GT-2000 vor allem den Tragekomfort verbessert. Das Obermaterial ist komplett neu gestaltet. Das zweilagige Mesh passt sich im Vorfußbereich besser an die Bewegung an, wirft keine Falten und ist zudem sehr luftdurchlässig. Der Schaft ist am Fußgelenk aufwendig gepolstert. Die Schnürung wurde beim Asics GT-2000 6 optimiert, "gerade der empfindliche Mittelfußbereich lässt sich sehr gut anpassen", schwärmt eine Testläuferin. Die Mittelsohle bietet durch das im Vergleich zu früheren Modellen leichtere "FlyteFoam"-Material ein etwas dynamischeres, flexibleres Laufgefühl ? und spart Gewicht. Nach wie vor bietet der Asics GT-2000 6 sehr viel Stabilität ? empfehlenswert für Läufer, die eine Pronationsstütze im Schuh wünschen.

Weitere Informationen und Daten zum Asics GT-2000 6 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics GT-2000 6 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



30 / 48 | Asics GT-2000 6 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Asics GT-2000 6
Der Asics GT-2000 6 bietet Läufer, die eine Pronationsstütze im Laufschuh wünschen, viel Stabilität. Dank "FlyteFoam"-Material ist er leichter als sein Vorgänger.

Asics GT-2000 6

In der neuesten Version hat Asics beim nach wie vor äußerst stabil konstruierten GT-2000 vor allem den Tragekomfort verbessert. Das Obermaterial ist komplett neu gestaltet. Das zweilagige Mesh passt sich im Vorfußbereich besser an die Bewegung an, wirft keine Falten und ist zudem sehr luftdurchlässig. Der Schaft ist am Fußgelenk aufwendig gepolstert. Die Schnürung wurde beim Asics GT-2000 6 optimiert, "gerade der empfindliche Mittelfußbereich lässt sich sehr gut anpassen", schwärmt eine Testläuferin. Die Mittelsohle bietet durch das im Vergleich zu früheren Modellen leichtere "FlyteFoam"-Material ein etwas dynamischeres, flexibleres Laufgefühl ? und spart Gewicht. Nach wie vor bietet der Asics GT-2000 6 sehr viel Stabilität ? empfehlenswert für Läufer, die eine Pronationsstütze im Schuh wünschen.

Weitere Informationen und Daten zum Asics GT-2000 6 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Asics GT-2000 6 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



31 / 48 | Hoka One One Mach (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Hoka One One Mach
Viel Stabilität bei extrem geringem Gewicht: Das zeichnet den Hoka One One Mach aus. Die Testläufer waren vor allem von seiner Langstreckentauglichkeit angetan.

Hoka One One Mach

Das aktuelle Modell Hoka One One Mach ist wie der Cavu aus der "Fly"-Kategorie, ebenfalls von Hoka. Es folgt dem Hoka One One Clayton und ist auf ein höheres Lauftempo geeicht, eignet sich auch für Halbmarathons oder Marathons. Gehärtetes Gummi in der kompletten Außensohle verspricht Langlebigkeit. Kaum ein Schuh bietet bei derart geringem Gewicht so viel Stabilität. Die Testläufer betonen die gute Eignung des Hoka One One Mach für lange Distanzen, auch wegen des gestrickten Obermaterials.

Weitere Informationen und Daten zum Hoka One One Mach finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Hoka One One Mach (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



32 / 48 | Hoka One One Mach (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Hoka One One Mach
Viel Stabilität bei extrem geringem Gewicht: Das zeichnet den Hoka One One Mach aus. Die Testläufer waren vor allem von seiner Langstreckentauglichkeit angetan.

Hoka One One Mach

Das aktuelle Modell Hoka One One Mach ist wie der Cavu aus der "Fly"-Kategorie, ebenfalls von Hoka. Es folgt dem Hoka One One Clayton und ist auf ein höheres Lauftempo geeicht, eignet sich auch für Halbmarathons oder Marathons. Gehärtetes Gummi in der kompletten Außensohle verspricht Langlebigkeit. Kaum ein Schuh bietet bei derart geringem Gewicht so viel Stabilität. Die Testläufer betonen die gute Eignung des Hoka One One Mach für lange Distanzen, auch wegen des gestrickten Obermaterials.

Weitere Informationen und Daten zum Hoka One One Mach finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Hoka One One Mach (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



33 / 48 | 361° Meraki (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 361° Meraki
Vor- und Mittelfußläufer können sich freuen, denn an besagten Fußpartien ist der 361° Meraki ganz besonders gut gedämpft. Er spielt seine Qualitäten vor allem auf Mittel- und Langdistanzen aus.

361° Meraki

Die anfängliche Skepsis gegenüber einer neuen Marke schlug bei einigen Testläufern in Begeisterung um: ein toller Schuh für lange Läufe, auch für schnellere Läufer. Die Labordaten zum 361° Meraki lieferten auffällige Dämpfungswerte in der Mittelsohle: Gerade der Vorfußbereich ist beim 361° Meraki softer gedämpft als der Durchschnitt der getesteten Schuhe. Das ist positiv für Vor- und Mittelfußaufsetzer. Dies trägt außerdem zu einem dynamischen Abdruck bei: Der Abrollkomfort profitiert. Der Laufeindruck der trainierteren Tester fiel durchweg positiv aus: "Der 361° Meraki ist komfortabel, aber nicht zu weich", so ein begeistertes Fazit. "Er zählt zu meinen absoluten Favoriten, und zwar für alle Einsätze bis hin zum Tempolauf." In Bezug auf die Passform stellte ein Läufer fest: "Das Modell bietet vor allem einen guten Halt im Mittelfuß für meine schmalen Füße."

Weitere Informationen und Daten zum 361° Meraki finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
361° Meraki (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



34 / 48 | 361° Meraki (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 361° Meraki
Vor- und Mittelfußläufer können sich freuen, denn an besagten Fußpartien ist der 361° Meraki ganz besonders gut gedämpft. Er spielt seine Qualitäten vor allem auf Mittel- und Langdistanzen aus.

361° Meraki

Die anfängliche Skepsis gegenüber einer neuen Marke schlug bei einigen Testläufern in Begeisterung um: ein toller Schuh für lange Läufe, auch für schnellere Läufer. Die Labordaten zum 361° Meraki lieferten auffällige Dämpfungswerte in der Mittelsohle: Gerade der Vorfußbereich ist beim 361° Meraki softer gedämpft als der Durchschnitt der getesteten Schuhe. Das ist positiv für Vor- und Mittelfußaufsetzer. Dies trägt außerdem zu einem dynamischen Abdruck bei: Der Abrollkomfort profitiert. Der Laufeindruck der trainierteren Tester fiel durchweg positiv aus: "Der 361° Meraki ist komfortabel, aber nicht zu weich", so ein begeistertes Fazit. "Er zählt zu meinen absoluten Favoriten, und zwar für alle Einsätze bis hin zum Tempolauf." In Bezug auf die Passform stellte ein Läufer fest: "Das Modell bietet vor allem einen guten Halt im Mittelfuß für meine schmalen Füße."

Weitere Informationen und Daten zum 361° Meraki finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
361° Meraki (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



35 / 48 | Saucony Kinvara 9 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Saucony Kinvara 9
Vor allem schnelle Straßenläufer dürften von dem Saucony Kinvara 9 begeistert sein: Er glänzt mit sehr geringem Gewicht bei gleichzeitig hohen Dämpfungswerten, verraten die Laboruntersuchungen.

Saucony Kinvara 9

Als leichter Trainings- und Wettkampfschuh hat der Saucony Kinvara 9 bereits viele Auszeichnungen bekommen. Er gehört zu den leichtesten Modellen, erzielt aber dennoch höchste Laborwerte bei Dämpfung und Flexibilität (lediglich die Traktion der Außensohle ist verbesserungswürdig). Die 9er-Version verfügt als oberste Lage der Mittelsohle über eine dünne Schicht eines hochelastischen Schaums, das macht sich bei längeren Läufen positiv bemerkbar. Viele Läufer, die für schnelle Straßenläufe bis hin zum Marathon trainieren, sind vom Saucony Kinvara 9 begeistert.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Kinvara 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Kinvara 9 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



36 / 48 | Saucony Kinvara 9 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Saucony Kinvara 9
Vor allem schnelle Straßenläufer dürften von dem Saucony Kinvara 9 begeistert sein: Er glänzt mit sehr geringem Gewicht bei gleichzeitig hohen Dämpfungswerten, verraten die Laboruntersuchungen.

Saucony Kinvara 9

Als leichter Trainings- und Wettkampfschuh hat der Saucony Kinvara 9 bereits viele Auszeichnungen bekommen. Er gehört zu den leichtesten Modellen, erzielt aber dennoch höchste Laborwerte bei Dämpfung und Flexibilität (lediglich die Traktion der Außensohle ist verbesserungswürdig). Die 9er-Version verfügt als oberste Lage der Mittelsohle über eine dünne Schicht eines hochelastischen Schaums, das macht sich bei längeren Läufen positiv bemerkbar. Viele Läufer, die für schnelle Straßenläufe bis hin zum Marathon trainieren, sind vom Saucony Kinvara 9 begeistert.

Weitere Informationen und Daten zum Saucony Kinvara 9 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Saucony Kinvara 9 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



37 / 48 | Reebok Harmony Road 2 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Reebok Harmony Road 2
Gut für schmale Füße: Der Reebok Harmony Road 2 punktet mit seiner weich dämpfenden Mittelsohle und einer verbesserten Passform.

Reebok Harmony Road 2

Mit dem Harmony Road sorgte Reebok für Aufsehen, auch bei unseren Testläufern. Besonders die sehr gut dämpfende, weich abrollende Mittelsohle sorgte für einen ganz neuen Reebok-Tragekomfort und erntete viel Lob. Bei der zweiten Auflage blieb die Sohlenpartie unangetastet, aber das Obermaterial des Reebok Harmony Road 2 verfügt über eine optimierte Passform. "Besonders der Halt im Mittelfußbereich ist spürbar besser", freut sich eine Testläuferin. "Mein schmaler Fuß sitzt sehr sicher im Schuh." Die Sprengung ist mit über 14 mm (Damen: 13 mm) die höchste dieses Tests und beeinflusst das Laufgefühl entsprechend. Anfänger fühlen sich mitunter mit höherer Sprengung wohler. Testläufer mit einem breiteren Fuß kritisieren die Passform.

Weitere Informationen und Daten zum Reebok Harmony Road 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Reebok Harmony Road 2 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



38 / 48 | Reebok Harmony Road 2 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Reebok Harmony Road 2
Gut für schmale Füße: Der Reebok Harmony Road 2 punktet mit seiner weich dämpfenden Mittelsohle und einer verbesserten Passform.

Reebok Harmony Road 2

Mit dem Harmony Road sorgte Reebok für Aufsehen, auch bei unseren Testläufern. Besonders die sehr gut dämpfende, weich abrollende Mittelsohle sorgte für einen ganz neuen Reebok-Tragekomfort und erntete viel Lob. Bei der zweiten Auflage blieb die Sohlenpartie unangetastet, aber das Obermaterial des Reebok Harmony Road 2 verfügt über eine optimierte Passform. "Besonders der Halt im Mittelfußbereich ist spürbar besser", freut sich eine Testläuferin. "Mein schmaler Fuß sitzt sehr sicher im Schuh." Die Sprengung ist mit über 14 mm (Damen: 13 mm) die höchste dieses Tests und beeinflusst das Laufgefühl entsprechend. Anfänger fühlen sich mitunter mit höherer Sprengung wohler. Testläufer mit einem breiteren Fuß kritisieren die Passform.

Weitere Informationen und Daten zum Reebok Harmony Road 2 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Reebok Harmony Road 2 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



39 / 48 | Salomon Sonic RA Max (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Salomon Sonic RA Max
Komfort, Dämpfung und Stabilität beim Abrollvorgang sind im Salomon Sonic RA Max vereint.

Salomon Sonic RA Max

Die Testläufer vergeben ein großes Lob für den Komfort des neuen Salomon Sonic RA Max. Schaft und Lasche sind aus weichem, anpassungsfähigem Schaum. Die Passform ist durchschnittlich breit. Aber die in der Außensohle angewinkelte Fersen- und Vorfußpartie bietet neben Dämpfung auch viel Stabilität beim Abrollvorgang.

Weitere Informationen und Daten zum Salomon Sonic RA Max finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Salomon Sonic RA Max (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



40 / 48 | Salomon Sonic RA Max (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Salomon Sonic RA Max
Komfort, Dämpfung und Stabilität beim Abrollvorgang sind im Salomon Sonic RA Max vereint.

Salomon Sonic RA Max

Die Testläufer vergeben ein großes Lob für den Komfort des neuen Salomon Sonic RA Max. Schaft und Lasche sind aus weichem, anpassungsfähigem Schaum. Die Passform ist durchschnittlich breit. Aber die in der Außensohle angewinkelte Fersen- und Vorfußpartie bietet neben Dämpfung auch viel Stabilität beim Abrollvorgang.

Weitere Informationen und Daten zum Salomon Sonic RA Max finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Salomon Sonic RA Max (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



41 / 48 | Nike Air Zoom Vomero 13 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nike Air Zoom Vomero 13
Gut gedämpft und komfortabel richtet sich der Nike Air Zoom Vomero 13 an Läufer mit leichter Überpronation, die eine entsprechende Stabilität wünschen.

Nike Air Zoom Vomero 13

"Der Nike Air Zoom Vomero 13 ist ein stabiles, gut gedämpftes Arbeitstier", fasst ein Tester seinen Eindruck zusammen. Der Komfort ist verbessert, vor allem durch die breitere Zehenbox. Das Obermaterial ist leichter und luftdurchlässiger. Ein dickeres "Flywire" und eine stärker gepolsterte Lasche verbessern sowohl Passform als auch Halt im Mittelfußbereich und sorgen mit der guten Dämpfung für ein komfortableres Tragegefühl.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Air Zoom Vomero 13 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Air Zoom Vomero 13 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



42 / 48 | Nike Air Zoom Vomero 13 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Nike Air Zoom Vomero 13
Gut gedämpft und komfortabel richtet sich der Nike Air Zoom Vomero 13 an Läufer mit leichter Überpronation, die eine entsprechende Stabilität wünschen.

Nike Air Zoom Vomero 13

"Der Nike Air Zoom Vomero 13 ist ein stabiles, gut gedämpftes Arbeitstier", fasst ein Tester seinen Eindruck zusammen. Der Komfort ist verbessert, vor allem durch die breitere Zehenbox. Das Obermaterial ist leichter und luftdurchlässiger. Ein dickeres "Flywire" und eine stärker gepolsterte Lasche verbessern sowohl Passform als auch Halt im Mittelfußbereich und sorgen mit der guten Dämpfung für ein komfortableres Tragegefühl.

Weitere Informationen und Daten zum Nike Air Zoom Vomero 13 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Nike Air Zoom Vomero 13 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



43 / 48 | 361° Spinject (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 361° Spinject
Fersenläufer, die nicht so sehr auf die supersoften Dämpfungsschuhe stehen, sondern eher ein direktes Bodengefühl mögen, können mit dem 361° Spinject einen neuen Begleiter finden.

361° Spinject

Der neue 361° Spinject ist ein Geheimtipp für diejenigen, denen die meisten Schuhe zu soft gedämpft sind. Vor allem der Fersenbereich ist vergleichsweise gering, der Vorfußbereich dafür weicher gedämpft. Diese Besonderheit kann sich gerade für Fersenläufer empfehlen. "Ich mag die supersoften Dämpfungsschuhe nicht. Der 361° Spinject ist ein Modell mit direktem Bodenkontakt", freut sich einer unserer Probanden. Das Obermaterial ist nahtfrei und hinterlässt bei einem Testläufer einen "erstklassigen Qualitätseindruck". Auch das Design mit dem gestrickten Obermaterial hat die Tester überzeugt.

Weitere Informationen und Daten zum 361° Spinject finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
361° Spinject (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



44 / 48 | 361° Spinject (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 361° Spinject
Fersenläufer, die nicht so sehr auf die supersoften Dämpfungsschuhe stehen, sondern eher ein direktes Bodengefühl mögen, können mit dem 361° Spinject einen neuen Begleiter finden.

361° Spinject

Der neue 361° Spinject ist ein Geheimtipp für diejenigen, denen die meisten Schuhe zu soft gedämpft sind. Vor allem der Fersenbereich ist vergleichsweise gering, der Vorfußbereich dafür weicher gedämpft. Diese Besonderheit kann sich gerade für Fersenläufer empfehlen. "Ich mag die supersoften Dämpfungsschuhe nicht. Der 361° Spinject ist ein Modell mit direktem Bodenkontakt", freut sich einer unserer Probanden. Das Obermaterial ist nahtfrei und hinterlässt bei einem Testläufer einen "erstklassigen Qualitätseindruck". Auch das Design mit dem gestrickten Obermaterial hat die Tester überzeugt.

Weitere Informationen und Daten zum 361° Spinject finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
361° Spinject (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



45 / 48 | Skechers GoRun Ride 7 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Skechers GoRun Ride 7
Trotz der höchsten Dämpfungswerte in diesem Test gilt der Skechers GoRun Ride 7 als leichter Wettkampf- und Trainingsschuh, auch für schnelle Läufer.

Skechers GoRun Ride 7

Der Skechers GoRun Ride 7 ist leicht und neutral ausgelegt, die Labordaten bescheinigen dem Modell dennoch die höchsten Dämpfungswerte dieses Tests. Sowohl das Abrollverhalten als auch der Abrollkomfort wurden verbessert. "Ob ruhiges oder schnelles Tempo, der Skechers GoRun Ride 7 kann alles", zeigt sich ein Testläufer begeistert. Sehr gut für Mittel- und Vorfußläufer geeignet.

Weitere Informationen und Daten zum Skechers GoRun Ride 7 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Skechers GoRun Ride 7 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



46 / 48 | Skechers GoRun Ride 7 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Skechers GoRun Ride 7
Trotz der höchsten Dämpfungswerte in diesem Test gilt der Skechers GoRun Ride 7 als leichter Wettkampf- und Trainingsschuh, auch für schnelle Läufer.

Skechers GoRun Ride 7

Der Skechers GoRun Ride 7 ist leicht und neutral ausgelegt, die Labordaten bescheinigen dem Modell dennoch die höchsten Dämpfungswerte dieses Tests. Sowohl das Abrollverhalten als auch der Abrollkomfort wurden verbessert. "Ob ruhiges oder schnelles Tempo, der Skechers GoRun Ride 7 kann alles", zeigt sich ein Testläufer begeistert. Sehr gut für Mittel- und Vorfußläufer geeignet.

Weitere Informationen und Daten zum Skechers GoRun Ride 7 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Skechers GoRun Ride 7 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



47 / 48 | Mizuno Wave Rider 21 (Frauen) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Mizuno Wave Rider 21
Der Mizuno Wave Rider verkörpert auch in der 21. Version Dämpfung und Stabilität. Besonders geeignet für Läufer, die eine hohe Sprengung beim Laufschuh bevorzugen.

Mizuno Wave Rider 21

Der Mizuno Wave Rider 21 hat eine Fangemeinde: Läufer, die eine hohe Sprengung beim Laufschuh mögen. Diese Eigenschaft ist beim Mizuno Wave Rider 21 gepaart mit einer hervorragenden Dämpfung und Passform. Dem allgemeinen Trend folgend hat auch Mizuno die oberste Lage des Dämpfungsmaterials weicher gewählt, was die Labordaten belegen. Die Fersenkappe ist weicher aus­gepolstert. Der Abrollkomfort entspricht dem des Vorgängermodells.

Weitere Informationen und Daten zum Mizuno Wave Rider 21 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Mizuno Wave Rider 21 (Frauen)

RUNNERS POINT Online Shop



48 / 48 | Mizuno Wave Rider 21 (Männer) Foto: Hersteller
Der große Laufschuhtest 2018 Mizuno Wave Rider 21
Der Mizuno Wave Rider verkörpert auch in der 21. Version Dämpfung und Stabilität. Besonders geeignet für Läufer, die eine hohe Sprengung beim Laufschuh bevorzugen.

Mizuno Wave Rider 21

Der Mizuno Wave Rider 21 hat eine Fangemeinde: Läufer, die eine hohe Sprengung beim Laufschuh mögen. Diese Eigenschaft ist beim Mizuno Wave Rider 21 gepaart mit einer hervorragenden Dämpfung und Passform. Dem allgemeinen Trend folgend hat auch Mizuno die oberste Lage des Dämpfungsmaterials weicher gewählt, was die Labordaten belegen. Die Fersenkappe ist weicher aus­gepolstert. Der Abrollkomfort entspricht dem des Vorgängermodells.

Weitere Informationen und Daten zum Mizuno Wave Rider 21 finden Sie in unserer Laufschuh-Datenbank:
Mizuno Wave Rider 21 (Männer)

RUNNERS POINT Online Shop



Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Aufmacher Laufschuhtest 2018

Der große Laufschuhtest 2018

















































WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Die neuen Polar Vantage V und M in der Detailansicht

Polar Vantage V und M im De...
Foto: Henning Lenertz

Adidas Eyewear Zonyk Aero Midcut Pro

Adidas Eyewear Zonyk Aero M...
Foto: RUNNER'S WORLD

Läufer-Caps im Check

Coole Läufer-Caps für den S...
Foto: Andrea Rüster

Altra Escalante Bildergalerie

Altra Escalante im Detail
Foto: hübschanders

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Der große Laufschuhtest 2018
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft