Mongolia Marathon

Beim Mongolia-Marathon in Ulan Bator laufen die Teilnehmer auf den Spuren Dschingis Khans.

Strecke

Die Mongolei, zwischen Russland und China gelegen, gehört zu den exotischsten und gastfreundlichsten Ländern Asiens. Weite Steppen mit grünen Hügeln, kristallklare Seen, leuchtender Sternenhimmel, weiße Jurten-Siedlungen und die vielfältige Wüste Gobi zählen ebenfalls zu diesem riesigen Reich, das einst von Dschingis Khan gegründet wurde, wie Klöster, Pagoden und mit Ulan Bator eine moderne Metropole. Hier wird nach den Erfolgen seit 2010 auch 2015 wieder der „Mongolia-Marathon“ stattfinden.

Die Mongolei, zwischen Russland und China gelegen, gehört zu den exotischsten und gastfreundlichsten Ländern Asiens. Weite Steppen mit grünen Hügeln, kristallklare Seen, leuchtender Sternenhimmel, weiße Jurten-Siedlungen und die vielfältige Wüste Gobi zählen ebenfalls zu diesem riesigen Reich, das einst von Dschingis Khan gegründet wurde, wie Klöster, Pagoden und mit Ulan Bator eine moderne Metropole. Hier wird nach den Erfolgen seit 2010 auch 2015 wieder der „Mongolia-Marathon“ stattfinden.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema 5-km-Läufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Neujahrsmarathon Zürich 2020,  (c) alphafoto.com
Laufkalender
Nikolauslauf Forchheim
Laufkalender
25. Ratzeburger Adventslauf 2014
Laufkalender