Laufschule
Das Lauf-ABC: Übungen für einen besseren Laufstil
RUNNER’S WORLD

Das Lauf-ABC mit Arne Gabius Laufschule – Steigerungsläufe

Zu jeder Lauf-ABC-Einheit gehören natürlich Steigerungsläufe.

Steigerungsläufe trainieren die Schnelligkeit und die Laufmotorik. Alle eingeübten Bewegunsmuster verschmelzen bei dieser Übung zu einer runden und effektiven Laufbewegung.

So funktioniert's:

Sie starten in einem langsamen Tempo und steigern sich über eine Strecke von 80 bis 150 Meter zum Sprint. Die Hüfte sollte gestreckt und der Rumpf möglichst aufrecht sein. Beim Laufen führen Sie Ihre Arme aktiv mit. Achten Sie auf das korrekte Anfersen und einen starken Kniehub. Bremsen Sie am Ende nicht abrupt ab, sondern traben Sie langsam aus. Hängen Sie drei bis fünf Steigerungen regelmäßig an Ihre lockeren Dauerläufe an.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Lauf-ABC
Lauftraining
Laufschule: Skippings
Lauftraining
Lauftraining
Lauftraining