iStockphoto

Kaufberatung Sport-Kopfhörer für Läufer im Test

Musik kann sich positiv auf das Training auswirken. Vorausgesetzt der Kopfhörer sitzt sicher und bringt einen guten Sound mit.

Wir haben die aktuellen Sport-Kopfhörer getestet. Unter der Übersichtstabelle finden Sie alle ausführlichen Testberichte. Worauf Sie beim Kauf Ihrer neuen Kopfhörer achten sollten, erklären wir Ihnen in der Kaufberatung am Ende des Artikels.

Bose SoundSport: Klassischer In-Ear-Kopfhörer mit Kabel

Der Bose SoundSport ist ideal für den unkomplizierten täglichen Einsatz. Die Handhabung ist einfach, der Ohreinsatz wird in das Ohr eingedreht und schirmt Außengeräusche ab. Das mochte nicht jeder Testläufer, ist aber gut für unge­störten Musikgenuss.

Networx Pure BT-Headset: Einsteigermodell mit Nackenbügel

Das sehr leicht konstruierte Headset liefert bis zu sechs Stunden Musik. Gut: Die Tasten am Nackenbügel lassen sich gut erfühlen und einfach beim Laufen bedienen. Die In-Ear-Stöpsel sitzen problemlos im Ohr und verschließen es nicht unangenehm fest.

JBL Endurance Dive: Wasserdicht und lauftauglich

Der JBL-Hörer kann entweder per Bluetooth als Hörer angesteuert werden oder mit seinem integrierten Speicher autark als Musicplayer fungieren, wobei die Akku­leistung dabei besser ist als bei Bluetooth-Nutzung. Autark einsetzbarer Player mit sehr gutem Sitz.

Plantronics BackBeat Fit 3100: True-Wireless-Modell mit gutem Halt

Der Backbeat gehörte bei den Testläufern zu den Favoriten unter den In-Ear-Hörern. Der Sitz ist beim Laufen sehr sicher und fast druckfrei. Der Bügel sichert den Sitz des Hörers am Ohr sehr gut. Bei viel Wind leidet der Sound allerdings deutlich.

JBL Endurance Peak: Ein echter Läufer-Kopfhörer

Der JBL Endurance Peak ist ein gut sitzender In-Ear-Hörer (weniger gut für Brillenträger) mit unkompliziertem Handling. Bei starkem Wind leidet der Klang.

Bose SoundSport Free: Ein Klassiker unter den Sport-Kopfhörern

Der Bose Sport-Kopfhörer ist ein kleines Klangwunder. Die Kopfhörer eignen sich am besten für ruhige oder mittelschnelle Läufe oder auch für Fitnessstudio und Stretching.

Teufel Airy: Leichtes Allround-Modell

Höchste Noten gab es bei den Testläufern für die Bedienung. Das Rädchen für die Lautstärke am rechten Ohr und die leicht auseinanderzuhaltenden Drucktasten.

Beats Solo³: Alltags-Style für die Laufstrecke

Der Solo3 Wireless ist bei jungen Musikfans beliebt, und man sieht ihn in zahlreichen Farbvarianten, auch bei Joggern im Park. „Der Klang ist einfach spitze“, so ein Testläufer. Wegen Größe, Passform und Sitz eignet sich das Modell aber nur für ruhiges Joggen, am besten an kühlen Tagen.

Kaufberatung:

Die Lieblingsmusik im Ohr wirkt beim Laufen regelrecht beflügelnd, und auch der längste Longrun ist mit einem spannenden Podcast gleich viel kurzweiliger. Damit das akustische Lauferlebnis aber nicht durch Kabelsalat oder ständig herausfallende Ohrhörer beeinträchtigt wird, lohnt sich der Kauf von speziellen Sport-Kopfhörern. Verschaffen Sie sich mit unserem Kaufratgeber eine Übersicht über die verschiedenen Modelle und finden Sie heraus, welcher Kopfhörer zu Ihrem Laufverhalten und Ihrer Musik passt.

  • Vor dem Kauf sollten Sie sich einige Fragen stellen:
  • Kabelverbindung oder Bluetooth-Kopfhörer?
  • Earpods, In-Ears oder On-Ears?
  • Welche Extras lohnen sich für mich?
  • Sportkopfhörer für Läufer sollten sicher sitzen

Für Läufer sind vor allem die ergonomischen Qualitäten von Kopfhörern entscheidend. Achten Sie also auf einen sicheren, druckfreien Sitz und eine leichte Handhabung. Außerdem sollten die Kopfhörer robust verarbeitet sein und (bei kabellosen Modellen) ausreichend Akku-Power mitbringen. Ob Earpods, In-Ears oder On-Ears, Bluetooth oder kabelgebunden, hängt von Ihren Trainingsgewohnheiten und individuellen Vorlieben ab. In jedem Fall sollten Sie die Kopfhörer vor dem Kauf möglichst anprobieren und ihren Sitz auch in Bewegung austesten.

Schuhe & Ausrüstung Laufzubehör Laufband-Test Hochwertige Laufbänder im Vergleich

Moderne Laufbänder bieten zahlreiche Programme. Hier geht's zur Übersicht.