Mainova Frankfurt-Marathon

Deutsche Straßenlauf-Meisterschaften Alle Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften abgesagt

In einer Pressemitteilung teilte der DLV mit, dass für 2020 keine Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften stattfinden werden.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass aufgrund der Coronavirus-Pandemie alle geplanten Deutschen Meisterschaften in den Straßenlauf-Wettbewerben für dieses Jahr abgesagt wurden. Dies betrifft unter anderem die Rennen um die nationalen Titel im Marathon, Halbmarathon und über 10 km. Der DLV hofft, dass die klassischen Deutschen Meisterschaften im Stadion, die inzwischen für den 8. und 9. August in Braunschweig geplant sind, stattfinden können. Außerdem sollen unter anderem die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Vaterstetten vom 21. bis 23. August veranstaltet werden.

Absage aller Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften von 10 km bis 100 km

Die Deutschen Marathon-Meisterschaften sollten ursprünglich im Rahmen des Hannover-Marathons am 26. April stattfinden. Die Halbmarathon-Titelkämpfe waren für den 29. März in Freiburg geplant, und die 10-km-Meisterschaften sollten am 20. September in Uelzen veranstaltet werden. Keines dieser Rennen konnte stattfinden und es gab auch keine Ersatztermine. Abgesagt wurden aufgrund der Corona-Krise auch die Deutschen Meisterschaften über 10.000 m, die für den 9. Mai in Pliezhausen geplant waren. Auch diese Titelkämpfe wird es 2020 nicht geben. Die Deutschen Meisterschaften im Ultralauf über 50 km und 100 km finden in diesem Jahr ebenso nicht statt.

Behördliche Vorgaben als Grund der Absagen

In der Pressemitteilung teil der DLV mit: „Grund für die Absagen sind die aktuellen behördlichen Vorgaben und Anordnungen, vor allem hinsichtlich der Untersagung beziehungsweise Einschränkung von Wettkampfveranstaltungen sowie zur Einhaltung eines Mindestabstandes. Ferner geht es um gültige Auflagen für eine ausschließlich kontaktlose Durchführung von Sport. Da nicht vorhersehbar ist, wann diese Auflagen gelockert oder aufgehoben werden, ist diese Entscheidung jetzt getroffen worden, um allen Beteiligten Planungssicherheit zu geben.“

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite