photorun.net

Kein Düsseldorf-Marathon in diesem Jahr:

Absage für 2021 Kein Düsseldorf-Marathon in diesem Jahr

Erst in den Herbst verschoben, nun abgesagt: Im Jahr 2021 wird es pandemiebedingt keinen Düsseldorf-Marathon geben.

Der aus dem April 2021 in den Herbst verschobene Düsseldorf-Marathon findet, wie schon im Vorjahr, aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht statt. Dies gaben die Veranstalter des Rennens bekannt. Das Rennen war ursprünglich für den 11. April geplant, wurde dann auf den 24. Oktober verschoben und nun abgesagt. Der nächste geplante Termin für das Rennen ist der 24. April 2022.

Während die größten fünf deutschen Marathonläufe – Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München –, die nach derzeitigen Planungen alle im September beziehungsweise Oktober stattfinden sollen, zuletzt durchaus optimistisch in den Herbst blickten, kommt die frühzeitige Absage des Düsseldorf-Marathons für viele Läufer sicher überraschend. Aus Insider-Kreisen waren jedoch schon länger skeptische Aussagen bezüglich des Rennens zu hören.

Virtuelle Ersatz-Veranstaltung für den Düsseldorf-Marathon 2021 geplant

„Die Planungssituation ist nach wie vor unsicher. Wir können den Teilnehmern aktuell keine Sicherheit geben, und auch wir als Veranstalter können derzeit nicht umfassend mit allen notwendigen Dienstleistern und Gewerken planen“, erklärte Renndirektorin Sonja Oberem. Wie im vergangenen Jahr ist eine virtuelle Variante des Düsseldorf-Marathons geplant. Beim bislang letzten realen Rennen am Rhein waren 2019, als dort auch die Deutschen Meisterschaften stattfanden, rund 2.500 Läufer ins Ziel gekommen.

VIVAWEST Marathon 2019, 19.05.19
News & Fotos
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite