Lissabon-Halbmarathon 2021 ISS / Christoph Kopp

Kiplimo bricht Halbmarathon-Weltrekord

Lissabon-Halbmarathon 2021 Kiplimo bricht Halbmarathon-Weltrekord

Um eine Sekunde unterbot Jacob Kiplimo beim Lissabon-Halbmarathon den Weltrekord. Bei den Frauen siegte Tsehay Gemechu Beyan.

Jacob Kiplimo hat den Lissabon-Halbmarathon mit einer Weltrekordzeit gewonnen. Der 21-jährige Läufer aus Uganda, der vor einem Jahr auch Weltmeister über die genau 21,0975 km lange Distanz wurde, erreichte eine Zeit von 57:31 Minuten. Damit unterbot der Youngster die bisherige Bestzeit von Kibiwott Kandie um eine Sekunde. Der Kenianer war vor einem Jahr in Valencia 57:32 gelaufen. In jenem Rennen in Spanien war Jacob Kiplimo mit fünf Sekunden Rückstand Zweiter.

Jacob Kiplimo, der in Lissabon mit einer Prämie von 100.000 Euro belohnt wurde, hat den Halbmarathon-Weltrekord im Alleingang gebrochen. Bereits nach vier Kilometern konnten die Tempomacher nicht mehr Schritt halten mit dem Läufer aus Uganda, der fortan alleine an der Spitze lief. Mit Zwischenzeiten von 13:40 und 27:05 Minuten stürmte Jacob Kiplimo, der vor zwei Jahren schon bei der Crosslauf-WM mit einer Silbermedaille überrascht hatte, durch die 5- beziehungsweise 10-km-Punkte. Seine folgende 15-km-Zwischenzeit von 40:27 Minuten ist die schnellste je gelaufene Zeit über diese Distanz. Diese kann jedoch nicht als Weltrekord anerkannt werden, da an diesem Punkt keine Kampfrichter postiert waren. Den 15-km-Weltrekord hält somit weiterhin Jacob Kiplimos Landsmann Joshua Cheptegei mit 41:05 Minuten.

Zwischenzeitlich sah es so aus als ob Jacob Kiplimo den Weltrekord in Lissabon um fast 40 Sekunden unterbieten könnte. Doch bei Gegenwind auf den letzten drei Kilometern verlor der 21-Jährige noch einige Sekunden pro Kilometer. Am Ende reichte es haarscharf zum Weltrekord. Jacob Kiplimo, der bei den Olympischen Spielen im Sommer im 10.000-m-Finale Platz drei belegt hatte, gewann in 57:31 mit großem Vorsprung vor zwei äthiopischen Läufern: Huseyidin Mohamed Esa wurde in 59:39 Zweiter vor dem zeitgleichen Gebre Beyata Dibaba.

Unterschiedliche Resultate für deutsche Starter

Während neun afrikanische Läufer in Lissabon Zeiten von unter einer Stunde erzielten, gab es unterschiedliche Resultate für zwei deutsche Topathleten. Auf Platz 19 lief Karl Junghannß mit einer persönlichen Bestzeit von 63:42 Minuten ins Ziel. Für den Geher des LAC Erfurt war dies eine beachtliche Leistung, die auf weiteres Potenzial im Laufbereich deutet. Keinen guten Tag hatte dagegen Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid), der sich in einem neuen Schuhmodell laufend blutige Blasen an beiden Füßen zuzog und auf Platz 22 nach 65:17 im Ziel war.

Schnellste Frau war in Lissabon Tsehay Gemechu Beyan. Die Äthiopierin gewann in 66:06 Minuten vor den Kenianerinnen Daisy Cherotich und Joyce Chepkemoi, die nach 66:15 beziehungsweise 66:19 im Ziel waren. Hier erreichten acht Läuferinnen Zeiten von unter 70 Minuten.

Die Weltrekord-Entwicklung im Halbmarathon seit 1998

57:31 Jacob Kiplimo (UGA) Lissabon 21.11.2021

57:32 Kibiwott Kandie (KEN) Valencia 6.12.2020

58:01 Geoffrey Kamworor (KEN) Kopenhagen 15.9.2019

58:23 Zersenay Tadese (ERI) Lissabon 21.3.2010

58:33 Samuel Wanjiru (KEN) Den Haag / NED 17.3.2007

58:55 Haile Gebrselassie (ETH) Tempe / USA 15.1.2006

59:16 Samuel Wanjiru (KEN) Rotterdam 11.9.2005

59:17 Paul Tergat (KEN) Mailand 4.4.1998

Ergebnisse der Männer

1. Jacob Kiplimo UGA 57:31

2. Huseyidin Mohamed Esa ETH 59:39

3. Gebre Beyata Dibaba ETH 59:39

4. Hillary Kipkoech KEN 59:41

5. Ibrahim Hassan DJI 59:41

6. Milkesa Mengesha ETH 59:48

7. Antenayehu Dagnachaw ETH 59:48

8. Edmond Kipngetich KEN 59:49

9. Isaac Kipsang KEN 59:52

10. Solomon Berihu Weldeslassie ETH 60:00

Ergebnisse der Frauen

1. Tsehay Gemechu Beyan ETH 66:06

2. Daisy Cherotich KEN 66:15

3. Joyce Chepkemoi KEN 66:19

4. Hiwot Gebrekidan ETH 68:00

5. Vibian Chepkirui KEN 68:02

6. Ethlemahu Sintayehu Dessi ETH 68:16

7. Yitayish Mekonene Agidew ETH 68:18

8. Jess Piasecki GBR 69:44

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite