Volkslauf durch das schoene Alstertal 2020 Thomas Sobczak
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 150 Bilder

Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 240 Halbmarathon-Finisher in Hamburg

Den dritten Wertungslauf im Hamburger Laufcup 2020 am Sonntag, den 27. September konnten Luigi Babusci und Lina Maaß gewinnen.

Über 21,0975 schöne Kilometer verlief der dritte Wertungslauf im Hamburger Laufcup 2020. Dies lässt sich bereits anhand des Namens des beliebten Hamburger „Volkslauf durch das schöne Alstertal" erkennen. Bei Temperaturen nur knapp im zweistelligen Bereich und dauerhaftem Nieselregen ließen sich die Läufer die Stimmung nicht vermiesen. 240 Finisher zählte der Halbmarathon entlang des Alsterlaufes. Luigi Babusci und Lina Maaß bewältigten diesen am schnellsten. Nach 1:20:28 Stunden sowie 1:39:16 Stunden blieben die Uhren für die beiden stehen.

Für runnersworld.de war der Fotograf Thomas Sobczak beim Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- sowie unterhalb dieses Artikels.

Dank eines entsprechenden Hygienekonzepts musste auch der Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 nicht aus dem Kalender der Hamburger Laufevents gestrichen werden. Auf maximal 500 Teilnehmer war der Lauf begrenzt, 177 Männer und 63 Frauen wurden letztlich im Ziel gewertet. Dieses befand sich ebenso wie der Start direkt am Torhaus Wellingsbüttel. Der konkrete Startzeitpunkt konnte dabei von den Teilnehmern selbst gewählt werden. Lediglich innerhalb eines 15-Minuten-Sektors durfte die Zahl der gestarteten Läufer nicht mehr als 50 betragen. So zog sich trotz deutlich geringerer Teilnehmerzahlen der Start 2020 über deutlich über eine Stunde hinweg. Die Schnellsten konnten so erst nach dem Finish des letztes Läufers verkündet werden.

Strahlende Gesichter trotz herbstlichem Dauernieselregen

Die Laufstrecke über 21,0975 Kilometer entlang des Alsterlaufs hatte einiges zu bieten, besonders in Sachen Abwechslung. Hierzu zählte auch der leicht wellige Charakter der Strecke. Immerhin 110 Höhenmeter sollten die Teilnehmer beim Halbmarathon im Norden Deutschlands bewältigen. Trotz sehr herbstlichen Wetters hatten viele Läufer ein Lächeln auf dem Gesicht und freuten sich über die Möglichkeit, starten zu können. Auch der dauerhafte Nieselregen konnte dem keinen Abbruch tun.

Wohl am wenigsten für die schöne Strecke übrig hatte Luigi Babusci. Zumindest legte er diese als schnellster zurück. In 1:20:28 Stunden konnte Babusci sich über den Sieg freuen. Matthias Wilshusen folgte gut eineinhalb Minuten später nach 1:22:04 Stunden. Weitere gut zweieinhalb Minuten danach folgte Dennis Büchner mit 1:24:41 Stunden.

Noch etwas knapper gestaltete sich die Entscheidung um den Sieg der Frauen. Lina Maaß blieb in 1:39:16 Stunden als einzige unter 1:40 Stunden. Genau diese Marke traf Katharina Josenhans als Zweite. Mit 1:42:35 Stunden wurde Franka Littig Dritte.

Laufspaß im Dauernieselregen: Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 - Die Bilder

Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 Volkslauf durch das schöne Alstertal 2020 150 Bilder
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite