Foto Nizza-Salat Mitch Mandel

Läufers Leibgericht

Salade niçoise

Vincent Francoual zaubert mit diesem Salat ein außergewöhnliches Gericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Dose Thunfisch in Wasser
  • 1 Buttersalat oder Römersalat
  • 4 hart gekochte Eier, in Viertel geschnitten
  • 4 gekochte Kartoffeln, in Viertel geschnitten
  • 200 g grüne Bohnen, blanchiert
  • 4 TL schwarze Oliven
  • 2 reife Tomaten, in Sechstel geschnitten
  • 8 Anchovis-Filets

Dressing:

  • 2 TL Dijonsenf
  • 3 TL Rotweinessig
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung:

Geben Sie die Salatblätter in eine Schüssel. Legen sie die Tomaten, Kartoffeln, grünen Bohnen, Eier und Oliven ringförmig an den Rand. Dann legen Sie den Thunfisch in die Mitte und die Anchovis obendrauf. Für die Vinaigrette vermischen Sie den Dijonsenf mit dem Essig und schmecken mit Salz und Pfeffer ab. Nun fügen Sie langsam das Öl hinzu. Verteilen Sie vier Esslöffel des Dressings über den Salat. Die Menge reicht vier Personen als Vorspeise.

Nährstoffe:

Pro Person: Kalorien 330 Fett 23 gKohlenhydrate 13 g Proteine 18 g

Foto Vincent Francoual
Mitch Mandel
Vincent Francoual

Vincent Francoual wurde in der Armee zum ambitionierten Läufer. Rückenschmerzen veranlassten ihn später, ab und zu auf Schwimmen auszuweichen. So kam der Franzose 2004 zum Triathlon. Seitdem nimmt er regelmäßig an Altersklassen-Meisterschaften über die olym­pische Distanz teil – mit großem Erfolg. Die Trainingszeit muss er sich allerdings morgens vor der Arbeit am Herd nehmen. In Minneapolis (USA), wo er seit 1997 lebt, betrieb er lange das Restaurant „Vincent“ und ist heute Chefkoch des noblen Golfclubs "Minikahda Club".

Zur Startseite
Ernährung Rezepte Läufer-Rezepte Regional und nachhaltig kochen

Regional kochen ist nachhaltiger. Hier zu unserem Buch-Tipp und 5 Rezepten.