istockphoto.com

Die besten Städte für Läufer

Studienergebnisse Die besten Städte für Läufer

Eine neue Studie hat gezeigt, dass sich Berlin durch seine Vielfalt besonders zum Laufen eignet. Städte wie Frankfurt und Wuppertal, bestechen durch eine Vielzahl an Wettkämpfen.

Eine Menge rote Ampeln, viel Lärm und schlechte Luft. Wer in der Stadt läuft, wird diese Probleme kennen. Doch welche deutschen Städte eignen sich am besten zum Laufen?

Studie untersucht Städte auf Bedingungen für Laufsportler

In einer neuen Studie wurden die bevölkerungsreichsten 40 deutschen Städte auf ihre Tauglichkeit für Läufer getestet. Im Mittelpunkt standen Kriterien wie Feinstaubbelastung, Temperatur und die Vielseitigkeit der heimischen Laufstrecken. Das Gesamtergebnis ist eindeutig: Berlin landet durch eine Vielfalt an Laufrouten und die geringe Regenmenge pro Jahr auf dem ersten Platz.

Als größte Stadt Deutschlands bietet die Hauptstadt zwangsläufig viele Laufrouten, aber Berlin punktet auch mit seinen großflächigen Parks und Grünflächen. Der rekordreiche Berlin Marathon ist nur einer von etwa 36 großen Laufevents in Berlin, bei denen sich ambitionierte Läufer im Wettkampf messen können. Den Rest des Treppchens belegen Hamburg und Frankfurt am Main.

Freiburg ist die wärmste Lauf-Stadt Deutschlands

Als Stadt für gesundes und leistungsorientiertes Training wurde Freiburg im Breisgau gekürt. Hier ist es mit 5°C am wärmsten in den Wintermonaten. Dazu kommen pro Tag durchschnittlich 5,1 Sonnenstunden. Im Sommer bietet Freiburg dagegen weniger gute Trainingsbedingungen. Mit 28°C sind die Temperaturen alles andere als optimal. Um ein anspruchsvolles Training trotzdem fortzusetzen, sollte auf Städte wie Köln, Essen oder Bochum ausgewichen werden. In allen drei Städten beträgt die Temperatur im wärmsten Monat gerade einmal 21°C.

Gut für Lunge und Laune – wenig Feinstaub in Halle

Wenn es um die Feinstaubkonzentration geht, liegt Halle an der Saale ganz vorne. Die Messergebnisse zeigten, dass in Halle nur 7 µg/m³ Feinstaub zu finden sind. Die höchsten Feinstaubkonzentrationen im Vergleich (18 µg/m3) messen dagegen Gelsenkirchen und Braunschweig. Feinstaub belastet die Lungen und wirkt sich negativ auf die Laufleistung aus.

Wer gerne im Grünen läuft, wird sich in Aachen wohlfühlen. Hier sind 82 % der Stadt grün und laden zum Laufen ein. Die wenigsten Grünflächen bietet dagegen Leipzig. Als Läufer kann man dort nur 42 % der Stadt im Grünen belaufen.

Außerdem haben wir hier eine Tabelle mit einer Ergebnis-Zusammenfassung:

Die besten Städte für Läufer

# Stadt Laufrouten-Vielfalt 100-0 2 Lauf-Events (2019) Feinstaubbelastung (PM 2.5) Temperatur (wärmster Monat) Jährliche Regenmenge Auswertungsergebnis
1 Berlin 100,0 36 16 µg/m3 25 °C 591 mm 100,0
2 Hamburg 71,0 30 14 µg/m3 21 °C 768 mm 81,4
3 Frankfurt a. M. 43,0 48 13  µg/m3 24 °C 653 mm 77,8
4 Wuppertal 26,0 50 12 µg/m3 21 °C 933 mm 77,2
5 Wiesbaden 37,0 35 11 µg/m3 24 °C 653 mm 74,0
6 Bochum 33,0 37 14 µg/m3 21 °C 933 mm 67,7
7 Essen 43,0 40 13 µg/m3 21 °C 933 mm 59,6
8 Bonn 34,0 29 12 µg/m3 23 °C 824 mm 59,2
9 Köln 30,0 40 17 µg/m3 21 °C 933 mm 58,1
10 Stuttgart 63,0 25 15 µg/m3 25 °C 769 mm 57,3
# Stadt Laufrouten-Vielfalt 100-0 2 Lauf-Events (2019) Feinstaubbelastung (PM 2.5) Temperatur (wärmster Monat) Jährliche Regenmenge Auswertungsergebnis
1 Berlin 100,0 36 16 µg/m3 25 °C 591 mm 100,0
2 Hamburg 71,0 30 14 µg/m3 21 °C 768 mm 81,4
3 Frankfurt a. M. 43,0 48 13  µg/m3 24 °C 653 mm 77,8
4 Wuppertal 26,0 50 12 µg/m3 21 °C 933 mm 77,2
5 Wiesbaden 37,0 35 11 µg/m3 24 °C 653 mm 74,0
6 Bochum 33,0 37 14 µg/m3 21 °C 933 mm 67,7
7 Essen 43,0 40 13 µg/m3 21 °C 933 mm 59,6
8 Bonn 34,0 29 12 µg/m3 23 °C 824 mm 59,2
9 Köln 30,0 40 17 µg/m3 21 °C 933 mm 58,1
10 Stuttgart 63,0 25 15 µg/m3 25 °C 769 mm 57,3
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite