Melat Kejeta und Amanal Petros istockphoto.com

Straßenlauf Kejeta und Petros führen Teams bei Halbmarathon-WM

Bei der Halbmarathon-WM 2020 werden Melat Kejeta und Amanal Petros die deutschen Teams anführen. Die beiden liefen die schnellsten Saisonbestzeiten.

Amanal Petros (TV Wattenscheid 01) und Melat Kejeta (Laufteam Kassel) führen die deutschen Teams bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften an, die am 17. Oktober in Gdynia (Polen) stattfinden sollen. Dies gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) bekannt. Die beiden sind auch die bisher schnellsten deutschen Läufer über die 21,0975-km-Distanz in 2020: Amanal Petros erreichte in Barcelona im Februar 62:18 Minuten, Melat Kejeta lief in Ras Al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) im gleichen Monat 68:56 Minuten.

Wegen Corona: Halbmarathon-WM einziger internationaler Titelkampf in 2020

Die Halbmarathon-Weltmeisterschaft ist der einzige bedeutende globale Titelkampf, den der internationale Leichtathletik-Verband World Athletics in diesem Jahr veranstalten kann. Dabei herrschen strenge Zugangs- und Hygieneauflagen. Nicht alle Länder werden mit Teams vertreten sein, sodass möglicherweise sowohl Amanal Petros als auch Melat Kejeta relativ gute Platzierungschancen haben könnten. Ursprünglich waren die Titelkämpfe für den 29. März geplant, sie wurden dann aber aufgrund der Corona-Pandemie auf den 17. Oktober verschoben.

Startlisten: Das sind die deutschen Teams in Gdynia

Eine erste Nominierung erfolgte durch den DLV bereits im März, in einem weiteren Qualifikationsrennen in Frankfurt konnten sich im September weitere Athleten für die noch verbliebenen WM-Startplätze empfehlen. Nachdem die bereits nominierte Fabienne Königstein (MTG Mannheim) nach einer Verletzung einen erfolgreichen Leistungstest absolviert hat, werden folgende deutschen Läufer an den Start gehen:

Männer: Amanal Petros (TV Wattenscheid 01/Saisonbestleistung: 62:18 Minuten), Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg/62:31), Konstantin Wedel (LG Telis Finanz Regensburg/63:28), Tobias Blum (LC Rehlingen/63:19), Simon Stützel (LG Region Karlsruhe/63:29)

Frauen: Melat Kejeta (Laufteam Kassel/Saisonbestleistung: 68:56 Minuten), Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin/71:37), Rabea Schöneborn (LG Nord Berlin/71:40), Laura Hottenrott (TV Wattenscheid 01/71:56), Fabienne Königstein (MTG Mannheim/74:03).

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite