iStockphoto

Rezeptvorschläge Leckere Reisgerichte für Läufer

Gerade Pasta-Fans sehen im Reis oft nur eine fade Sättigungsbeilage. Dabei gibt es schmackhafte Sorten und köstliche Rezepte – Wie zum Beispiel diese.

Reis versorgt den Körper mit einer ganzen Reihe lebenswichtiger Nährstoffe. So enthält insbesondere Naturreis größere Mengen Vitamin B1, B2 und B6. Dazu kommen Niacin, Vitamin E, Magnesium, Mangan und viele weitere Mineralstoffe. Grundsätzlich enthält Reis viele hochwertige Kohlenhydrate, aber wenig Fett (1 bis 2,2 %) und Eiweiß (7 %) und kein Cholesterin. Der Eiweißanteil ist gering, dafür aber hochwertig in Form von essentiellen Aminosäuren.

Aufgrund seines Kaliumgehaltes wirkt Reis entwässernd. Dadurch werden Herz und Kreislauf entlastet und der Stoffwechsel gefördert. Zudem kann Reis durch die entwässernde Wirkung und den gerinen Fettanteil optimal in eine Diät eingebaut werden. Hierfür sollte das Rezept auf frischem Gemüse, Fisch oder magerem Fleisch basieren und der Reis als Sättingungsbeilage dienen. Die im Reis enthaltenen Proteaseninhibitoren haben eine vor Krebs schützende Wirkung. Darüber hinaus ist Reis glutenfrei und eignet sich so als Mahlzeit für Personen, die an Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) leiden.

Vor allem in der asiatischen Küche ist Reis ein gern verwendetes Nahrungsmittel. Die Zubereitung ist einfach und relativ schnell. Sollten Sie einen Thermomix besitzten, können Sie zum Beispiel den Reis im Topf kochen und das Gemüse darüber dünsten. Aber auch ohne Thermomix lassen sich tolle Gerichte mit Reis zubereiten. Hierfür stellen wir Ihnen fünf Rezeptideen vor.

Wildreis mit Ei, Pilzen und grünem Spargel

Wildreis mit Ei, Pilzen und grünem Spargel Rezept
Mitch Mandel
Wildreis liefert neben den Nährstoffen auch wichtige Mineralstoffe wie Zink, Phosphor, B-Vitamine und Magnesium.

Botanisch zählt Wildreis zu den Gräsern, doch er besticht durch seinen nussig-rauchigen Geschmack und seine vielen wertvollen Mineralstoffen wie Zink, Phosphor, B-Vitamine und Magnesium. Deshalb darf er auch gern in der Reisschale landen.

REIS KOCHEN
250 g Wildreis

BEILAGEN ZUBEREITEN
1 Bund grüner Spargel, in mundgerechte ­Stücke geschnitten und gedünstet
250 g braune Champignons, in Scheiben geschnitten und ­gedünstet
4 pochierte Eier (je 1 pro Portion)

DRESSING ANRÜHREN
3 EL natives Olivenöl
Saft einer ½ Zitrone
2 EL Dill, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
½ TL Salz
¼ TL Chiliflocken
1 Prise schwarzer Pfeffer

GARNIEREN
geriebener Parmesan

Indischer Kichererbsen-Eintopf

Rezept Indischer Kichererbsen-Eintopf Bild
Mitch Mandel
Basmatireis hat vor allem in der Vollkornvariante gesunde Inhaltsstoffe, die ambitionierte Läufer sehr gut gebrauchen können.

Basmatireis stammt aus der indischen Küche. In der Vollkornvariante enthält er viele gesunde Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, die ambitionierte Läufer sehr gut gebrauchen können.

REIS KOCHEN
250 g Vollkorn-­Basmatireis

BEILAGEN ZUBEREITEN
1 Dose Kichererbsen (400 g), abgetropft und gewaschen
150 g Babyspinat
300 g Kirschtomaten, halbiert
2 Schalotten, fein gehackt

SOSSE ANRÜHREN
250 g Naturjoghurt
1½ TL Garam Masala (indi­sche Gewürzmischung)
1 TL Zitronenzesten
¼ TL Cayenne- oder Chilipulver

GARNIEREN
geröstete Mandeln, gehackt
frischer Koriander, gehackt

Lachs mit Kimchi auf rotem Reis

Lachs mit Kimchi auf rotem Reis Rezept Bild
Mitch Mandel
Roter Reis ist nicht nicht nur farblich auffällig. Da es ihn nur als Naturreis gibt, sind alle natürlichen Inhaltsstoffe noch vorhanden.

Roten Reis gibt es nur als Natur­reis, da die Farbpigmente in der Schale sitzen. Vorteil: Er hat ­daher noch alle natürlichen Vita­mine und Mineralstoffe. Der Geschmack ist leicht süßlich-nussig. Kimchi, in Korea ein Grundnahrungsmittel, ist eine Art Sauerkraut und reich an Pro­biotika, die sich positiv auf die Darmflora auswirken. Gibt’s im Asia-Laden im Glas.

REIS KOCHEN
250 g roter Reis

BEILAGEN ZUBEREITEN
1 Glas Kimchi (ca. 400 g)
1 Mohrrübe, geraspelt
250 g Ananas, in kleine Stücke geschnitten
500 g Lachsfilet, gegrillt oder gebraten

DRESSING ANRÜHREN
2 EL Sojasauce
2 EL Mirin oder Reisessig (Asia-Markt)
2 TL Sesamöl

GARNIEREN
Nori (Seetangblätter aus dem Asia-Markt)
Sesam, geröstet

Rumpsteak auf Duftreis

Rumpsteak auf Duftreis Rezept Bild
Mitch Mandel
Der bisher nur über das Internet zu erhaltene Wehani-Reis kann ohne Probleme durch Duftreis ersetzt werden.

Der rotbraune Wehani ist eine Naturreissorte aus den USA. Beim Kochen entwickelt er ein Popcorn-artiges Aroma. Er ist bisher fast nur über das Internet zu bekommen und kann auch durch Duftreis ersetzt werden. Seine Koch­zeit beträgt fast eine Stunde.

REIS KOCHEN
250 g Wehani- oder Duftreis

BEILAGEN ZUBEREITEN
450 g Rumpsteak, gebraten und dünn geschnitten
2 rote Paprika, in Streifen geschnitten und gedünstet
500 g Maiskörner, ­gekocht

SOSSE ANRÜHREN
150 g Crème fraîche
Saft einer ½ Zitrone
½ Avocado
1 TL Jalapeños aus dem Glas, fein ­gehackt
1 Knoblauchzehe, fein ­gehackt
½ TL Kümmelpulver
Salz, Pfeffer

GARNIEREN
geröstete Kürbiskerne oder frischer Koriander

Asiatischer Reispudding

Rezept für asiatischen Reispudding Bild
Mitch Mandel
Der schwarze Reis gehört zu den Vollkornreissorten und ist auf Bali eine Spezialität.

Auch schwarzer Reis ist eine Vollkornsorte. Er sieht nicht nur exotisch-lecker aus, sondern enthält auch viele Mineralstoffe, Spurenelemente, Antioxidantien – und viel Eiweiß. Black Rice Pudding ist auf Bali eine Spezialität.

REIS KOCHEN
180 g schwarzer Reis

BEILAGEN ZUBEREITEN
1 Mango, geschält und in Streifen geschnit­ten
100 g ungesalzene Pista­zien, gehackt

SOSSE ZUBEREITEN
Erhitzen Sie in einer Pfanne:
350 ml Kokosnussdrink
2 EL Honig
2 TL Orangenzesten
1 TL Ingwer, frisch gerie­ben
1 TL Vanille-Extrakt
½ TL Piment

GARNIEREN
Kokosflocken

Fazit

Reis enthält hochwertige Kohlenhydrate und wenig Fett. Der Eiweißanteil von 7% ist recht gering, aufgrund der enthaltenen essentiellen Aminosäuren dennoch hochwertig. Naturreis enthält neben den lebenswichtigen Nährtsoffen auch viele Mineralstoffe, wie zum Beispiel Vitamin B1, B2 und B6 sowie Niacin und Vitamin E. Durch den hohen Kaliumgehalt wird der Körper entwässert, das Herz und der Kreislauf unterstützt und der Stoffwechsel gefördert. Zudem sind im Reis Proteaseninhibitoren, deren Wirkung krebsschützend ist. Reis eignet sich auch für alternative Ernährungsformen, da er glutenfrei und vegan ist.

Zur Startseite
Ernährung Rezepte Leckere Porridge-Rezepte Rezepte für Läufer Porridge-Varianten von süß bis pikant

Diese tollen Rezepte rehabilitieren den Kinderschreck Haferbrei