iStockphoto

Große Produktübersicht Energieriegel im Test

Energie-Riegel liefern Nährstoffe und geballte Energie. Wir verraten, welche in Training oder Wettkampf empfehlenswert sind.

Energie-Riegel sind eine gute Möglichkeit, den Körper mit vielen Nährstoffen zu versorgen, ohne eine große Portion essen zu müssen, die den Magen belastet. Ob nun im Wettkampf oder vor beziehungsweise nach dem Training – Energie-Riegel sollen vor allem eins: Energie spenden. Riegel, die weniger Zucker enthalten, lassen den Blutzuckerspiegel nicht so sehr in die Höhe schnellen. Dies gilt es zu beachten, wenn der Riegel möglichst lange sättigen soll. Denn sobald der Blutzuckerspiegel wieder fällt, knurrt der Magen. Entscheidend ist also die Rezeptur. Je nach Zeitpunkt der Einnahme sollte diese allerdings anders zusammengesetzt sein.

Das sollten Sie beim Kauf von Energieriegeln beachten

Bevor Sie sich für einen Energie-Riegel entscheiden, sollten Sie folgende Frage abwägen: Für welchen Zeitpunkt soll der Riegel geeignet sein?

  • Vor dem Training/ Wettkampf: Achten Sie auf einen hohen Kohlenhydrat-Anteil, damit Ihre Glykogenspeicher gut gefüllt werden und Sie Ihrem Körper ausreichend Energie bereitstellen. Top sind dafür Riegel auf Haferbasis.
  • Während dem Training/ Wettkampf: Ihr Magen sollte nicht belastet werden.Geeignet sind hierfür Riegel auf Basis von getrockneten Früchten, wie zum Beispiel Datteln oder Aprikosen. Diese spenden durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil schnelle Energie. Aber Vorsicht: Während der Belastung können manche Läufer Fruktose nicht so gut vertragen.
  • Nach dem Training/ Wettkampf: Nach dem Training eignen sich Energie-Riegel, die sättigen und einen höheren Proteinanteil haben, um die Regeneration zu fördern. Varianten mit beispielsweise Nüssen oder Molkenprotein sind zu diesem Zeitpunkt ideal.

AM Sport Oat Flapjack

Der AM Sport Oat Flapjack hat einen hohen Energieanteil aus Hafer. Am besten nimmt man ihn eine gewisse Zeit vor dem Training ein, um die Kohlenhydratspeicher aufzufüllen.

Clif Bar

Die Clif Bars sind relativ große Riegel mit hohem Getreideanteil, die vor allem nach dem Training empfehlenswert sind, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen oder eine gewisse Zeit vor dem Training, um dem Körper viel Energie bereitzustellen.

Dextro Energy Protein Crisp

Der Dextro Energy Protein Crisp ist ein leckerer Proteinriegel, der vor allem nach dem Training eingenommen werden sollte.

Hafervoll Protein-Flapjacks

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Müsliriegeln werden die Flapjacks von Hafervoll von Hand ausgerollt und schonend im Ofen gebacken. Statt langer Zutatenliste beschränkt sich das Unternehmen auf wenige, naturbelassene Zutaten. Dazu gehören Haferflocken, Trockenfrüchte, Nüsse und Kerne.

Mission More Snack Balls/Protein Bites

Die kleinen Kugeln und Rechtecke liefern dank Kohlenhydraten aus Trockenfrüchten ordentlich Energie. Der etwas höhere Proteingehalt macht die Protein Bites zur idealen ersten Mahlzeit nach dem Lauf, um die Regeneration zu fördern.

Orthomol Sport prepare

Die Orthomol sport prepare Riegel sind leicht nussige, bissfeste Riegel mit reichlich Koffeingehalt auf Trockenfruchtbasis, die während des Laufens den Magen nicht belasten. Sie sind vor dem Laufen oder der sportlichen Aktivität als "Wachmacher" gut geeignet.

Powerbar Natural Energy Cereal und Fruit Bar

Der Powerbar Natural Energy Cereal Bar ist ein kerniger Müsliriegel mit leckeren Haferflocken, der je nach Sorte allerdings recht viel Zucker enthält.

Ernährung Sport- & Wettkampf-Ernährung Wann Sie essen sollten Frühstück vor dem Laufen

Stimmen Sie das Frühstück optimal auf Ihr Lauftraining ab.