Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Gut essen, besser laufen Die optimale Ernährung für abnehmwillige, ambitionierte Läufer

Eiweiße und Fette wurden bislang zugunsten der Kohlenhydrate stark unterschätzt. Tipps für Ihren Essalltag.

Brot +

In Brot sind reichlich Kohlenhydrate enthalten. Die bieten zwar einige Tücken, trotzdem sollten Sportler nicht ganz auf Brot, Nudeln und Co verzichten.

Heute noch wonnig schwanger, kurz darauf in sexy Unterwäsche auf dem Laufsteg. Im Film noch pummelig bis fettleibig, bei den Oscars schon wieder rank und schlank in Anzug und Abendkleid – wie schaffen die Klums, Zellwegers und De Niros das? Die Antwort lautet heute meist: „Low Carb“ und hartes Training. Doch wer die leistungssteigernde Wirkung der Kohlenhydrate kennt, fragt sich, wie beides zusammen überhaupt funktionieren soll. Bevor Sie Promis einfach als besonders leidensfähige Menschen einordnen, sollten Sie sich die Sache mal genauer ansehen. Denn Low Carb bietet nicht nur figur- und gesundheitsbewussten Läufern etwas, sondern auch solchen, die bei Wettkämpfen die Nase vorn haben wollen.
Es war lange ein Dogma: Kohlenhydrate seien gesund, hieß es, und bestens zum Abnehmen geeignet. Diese überholte Weisheit ist trotz guter Studienlage selbst aus den Köpfen vieler Experten nicht rauszukriegen. Dabei hätte der Blick auf die Menschheitsgeschichte schon immer stutzig machen müssen. Bevor es Ackerbau und damit Getreide gab, war es nämlich gar nicht so einfach, an Kohlenhydrate zu kommen. Der menschliche Stoffwechsel ist daher darauf optimiert, mit wenig auszukommen und dies wenige zur Not aus Proteinen selbst zu erschaffen.
Bekommt Ihr Körper nun eine kohlenhydratreiche Mahlzeit geboten, steigt kurz darauf der Insulinspiegel. Dieses Hormon wird gebraucht, um Glukose – das Endprodukt der Kohlenhydratverdauung – schnell aus dem Blut zu entfernen und in die Zellen einzuschleusen. Wenn diese keinen Bedarf haben und auch die Zuckerspeicher in den Muskeln voll sind, bleibt Ihrem Körper keine andere Wahl, als den Zucker in Fett umzuwandeln und im Speckgürtel abzulagern.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Kirtsten Segler 10.09.2010
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Tücken der Kohlenhydrate

Seite 1: Die optimale Ernährung für abnehmwillige, ambitionierte Läufer
Seite 2: Die Tücken der Kohlenhydrate
Seite 3: Die Vorteile von "Low-Carb"
Seite 4: Die optimale Ernährung in der Wettkampfvorbereitung
Seite 5: Die Regeneration unterstützen
Seite 6: Beispiel-Ernährungspläne
Seite 7: Rezepte

Kostenloser Newsletter
GEWINNSPIELE
Mehr zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Ernährungs Umfrage

Foto: iStockphoto

Viele Läufer essen was und so viel sie wollen, halten dabei aber trotzdem ihr Gewicht. Doc... ...mehr

Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Die optimale Ernährung für abnehmwillige, ambitionierte Läufer
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft