Michael Simons

Panoramalauf rund um die Burg Are Altenahr: abgesagt

In diesem Jahr entfällt der Panoramalauf rund um die Burg Are Altenahr.
Die Veranstaltung hat zuletzt am 29.08.2020 stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
53505 Altenahr
Telefonnummer
+49 173 5436199

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Überblick

Am letzten Samstag im August heißt es wieder: Landschaft laufend erleben, dort wo sich das Ahrtal von seiner schönsten, seiner wildesten Seite zeigt. Beim Panoramalauf rund um die Burg Are gilt es den idyllisch gelegenen Weinort mit seiner eindrucksvollen Burgruine auf verschieden langen Strecken zu umrunden. Die Landschaft im mittleren Ahrtal bietet eine echte Alternative zu den asphaltierten Stadtläufen. Morgens erfolgt der gemeinsame Start über 16 km (K16), 33 km (K33) und 52 km (K52), am Nachmittag gehen die Teilnehmer des Supersprint über rund 6 km auf die Strecke.

Michael Simons
Das Läuferfeld auf der Einführungsrunde.

Strecke

Die Strecken K16 (mittelschwer), K33 (schwer) und K52 (sehr schwer) sind landschaftlich sehr schöne (Panorama)-Laufstrecken mit längeren bergauf und bergab Passagen, kurzen, aber knackigen Anstiegen, aber auch längeren, flachen Abschnitten, führen vorbei an den landschaftlichen Highlights in der Umgebung von Altenahr, nutzen Teile des bekannten Rotweinwanderweges, des Ahr-Wanderweges, führen über den Schwedenkopf bis oberhalb von Dernau (K33), machen eine Schleife zur Saffenburg und erklimmen das Dach des Ahrgebirges, den Steinerberg (K52).

Die längeren Laufstrecken (vor allem der K52) führen nicht nur über herrliche Wanderwege, sondern nutzen auch längere, anspruchsvolle „Single-Trails“. Alle Laufstrecken passieren an drei Stellen eine Verkehrsstraße, dort bitte Vorsicht walten lassen, es gibt keine offizielle Streckensicherung (StVO beachten), nehmt euch Zeit die Straße gefahrlos zu queren!!!

Michael Simons
Die Sieger der Ultralaufstrecke über 52 Kilometer.

Der Supersprint über 6 km ist für alle Läufer gedacht, denen der K16 effektiv zu lang und anspruchsvoll ist, bzw. denen die Startzeit am Nachmittag günstiger gelegen ist. Die Strecke ist kurz aber selektiv, ein Teil davon wird als Wendepunkt-Strecke gelaufen, ca. 120 Höhenmeter sind zu bewältigen. Er könnte auch als Jedermannlauf bezeichnet werden, da aber für die „jungen Schnellen“ eine separate Jugendwertung erfolgt und das Terrain durchaus einen anspruchsvollen Charakter aufweist, ist die Bezeichnung Supersprint wohl angebrachter. Alle Strecken werden markiert. Im letzten Jahr waren weit über 300 Teilnehmer am Start.

Start zum Panoramalauf rund um die Burg Are
Start zum Panoramalauf rund um die Burg Are
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bambini- und Kinderläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Neujahrsmarathon Zürich 2020,  (c) alphafoto.com
Laufkalender
Nikolauslauf Forchheim
Laufkalender
Laufkalender