Sachsenwaldlauf Schwarzenbek: abgesagt

Der 41. Schwarzenbeker Sachsenwaldlaufs im Jahr 2020 wurde abgesagt. Stattdessen findet für Interessierte ein gemeinsamer Lauf auf der Sachsenwald-Halbmarathon-Strecke unter Einhaltung der Corona-Bedingungen und ohne Wettkampf statt.
Die Veranstaltung hat zuletzt am 30.08.2020 stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
21493 Schwarzenbek

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Schwarzbeker Sachsenwaldlauf/Veranstalter

Auf Grund der Corona-Krise sollen Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 nicht stattfinden. Aus diesem Grund und wegen der zu geringen Planungssicherheit für einen neuen Termin im Jahr 2020 haben der TSV Schwarzenbek und das Orga-Team des Sachsenwaldlaufs entschieden, den Lauf am 30. August erstmalig seit über 40 Jahren ersatzlos abzusagen. Die Veranstalter sehen ihre Verantwortung derzeit darin, im Herbst 2021 einen gut vorbereiteten und für alle besonderen 41. Sachsenwaldlauf anzubieten, der dann wieder unter dem Motto „Von Läufern für Läufer oder diejenigen, die es werden wollen“ eine tolle Veranstaltung mit besonderer Note sein wird. Allen bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird angeboten, dass der Startplatz kostenfrei auf den Sachsenwaldlauf 2021 übertragen wird.

Am 30. August 2020 führt der Lauftreff im Sachsenwald aber für alle Interessierten statt dem Sachsenwaldlauf einen gemeinsamen Lauf auf der Sachsenwald-Halbmarathon-Strecke unter Einhaltung der Corona-Bedingungen und ohne Wettkampf durch. Treffen ist um 08:30 Uhr am Funkturm gegenüber dem Sportplatz. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung wird mit Abstand gemäß TSV-Sport-Hygienekonzept um 08:45 Uhr gestartet.

Überblick

Die Strecke des Schwarzenbeker Sachsenwaldlaufs mit Start und Ziel an der Sportanlage in der Schützenallee führt überwiegend über Wald- und Forstwege. Der Sachsenwaldlauf ist ein ganz besonderer Lauf-Wettbewerb durch eine der schönsten Lauf-Strecken Norddeutschlands, in dem neben dem sportlichen Ehrgeiz vor allen Dingen die Nähe zur Natur in unserem wunderschönen Sachsenwald eine große Rolle spielt. Straßenläufe kennen wir Läufer alle, aber durch ein so großes zusammenhängendes Waldgebiet zu laufen macht noch einmal mehr Freude. Durch die verschiedenen Strecken für Kinder und Erwachsene sind die richtigen Herausforderungen für alle dabei. Egal ob man Lauf-Anfänger oder ambitionierter Läufer ist - der Sachsenwaldlauf hat die richtige Strecke für jeden!

Strecke

Start und Ziel des Sachsenwaldlaufs ist die Sportanlage Schützenallee in Schwarzenbek. Die Laufstrecken sind nicht amtlich vermessen: Halbmarathon - 1 Runde, überwiegend Wald- und Forstwege 10 km-Lauf - 2 Runden Wald- und Forstwege 5,6 km-Lauf - 1 Runde Wald- und Forstwege Bambini/Schüler – 400 m (1 Stadionrunde) für die jüngsten Sportler bis zu 6 Jahren 1,2 km-Lauf (Schüler) 3 Stadionrunden

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bambini- und Kinderläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Neujahrsmarathon Zürich 2020,  (c) alphafoto.com
Laufkalender
Nikolauslauf Forchheim
Laufkalender
Laufkalender