Virtual Everesting/Veranstalter

Virtual Everesting

Virtual Everesting

Beim virtual Everesting läuft man so oft auf und ab, bis man 8848 Höhenmeter, entsprechend der Höhe des höchsten Berges der Welt, dem Mount Everest, zurückgelegt hat.
Datum
30.05.2022, 13.06.2022, 27.06.2022, 11.07.2022, 25.07.2022, 08.08.2022, 22.08.2022, 31.08.2022
Anmeldeschluss:
31.08.2022
Veranstaltungsort
- weltweit -
Distanz Startzeit Datum Startgebühr
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 frei wählbar 30.05.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 frei wählbar 13.06.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 frei wählbar 27.06.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 frei wählbar 11.07.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 rei wählbar 25.07.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.2022 frei wählbar 08.08.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.22 frei wählbar 22.08.2022 40,00 Euro
8.848 Hm, 4.424 Hm oder 2.212 Hm/ km Virtual Run 16.05. - 31.08.22 frei wählbar 31.08.2022 40,00 Euro
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Virtual Everesting


Überblick

Beim Everesting vom 16. Mai bis 31. August 2022 hat man die Wahl zwischen der ganzen Challenge (8.848 Höhenmeter), der halben Challenge (4.424 Höhenmeter) und der viertel Challenge (2.212 Höhenmeter).

Wann geht’s los?

Dann, wenn man bereit ist. Zwischen Zahlungseingang bei der Anmeldung bis zum Ablauf des Veranstaltungszeitraums, am 31.08.2022 um 23:59 Uhr, kann man selbst wählen, wann man die Challenge angeht.

10€ von der Startgebühr werden an das Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete in München Bellevue di Monaco gespendet.

Wo findet der virtuelle Wettkampf statt?

Dort, wo auch immer der persönliche Lieblingsberg ist. Man kann sich frei für einen öffentlich zugänglichen Weg oder Trail entscheiden. Auf wie viele einzelne Anstiege man seine benötigten Höhenmeter verteilt, bleibt dabei jedem und jeder selbst überlassen. Man kann auch verschiedene Anstiege wählen und/oder für seinen Abstieg einen anderen Weg wählen als für seinen Aufstieg. Da uns allen die Natur am Herzen liegt, wird darum gebeten, die offiziellen Wege nicht zu verlassen.

Wie läuft das Virtual Everesting genau ab?

Es gilt 8.848 Höhenmeter für die volle Challenge, 4.424 Höhenmeter für die halbe Challenge oder 2.212 Höhenmeter für die viertel Challenge laufend, gehend, kletternd oder kriechend sowohl im Aufstieg als auch im Abstieg zurückzulegen.

Die Nutzung von Liften, Gondeln, Zweirädern, Vierrädern oder anderen Fortbewegungsmitteln, wie Rollern, Roller-Ski, Ski, Snowboards, Splitsboards, sowie das Abseilen, Abfliegen mit dem Gleitschirm oder ähnlichem sind dabei nicht erlaubt.

Die Höhenmeter in Auf- und Abstieg gilt es in einer einzelnen Aktivitätsaufzeichnung, also „non-stop“, zu absolvieren. Pausen kann man natürlich nach eigenem Ermessen machen, die für die Platzierung ausschlaggebende Zeit verstreicht währenddessen aber weiter.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Trails beim Swiss Alpine Irontrail bieten anspruchsvolle Wege und eine wunderschöne Kulisse. In Deutschland, Österreich und der Schweiz Schöne Trailrunning-Events zum Genießen

Einzigartige Trail-Rennen mit tollen Strecken und emotionaler...

Mehr zum Thema Spendenläufe
Laufkalender
Laufkalender
Zürcher Silvesterlauf 2016
Laufkalender
Laufkalender
Mehr anzeigen