Kröger & Gross

Empfehlungen der Redaktion Die besten stabilen Laufschuhe

Von einem Laufschuh wünschen Sie sich Stabilität? Dies sind die besten aktuellen Stabilschuh-Modelle, die auch leichte Fehlstellungen ausgleichen.

Ein stabiler Laufschuh gibt Ihnen ein sicheres Gefühl beim Laufen. Das ist in erster Linie solchen Läufern zu raten, die beim Abrollen nach innen einknicken. Wenn der Fuß nämlich ohne stabilisierende Elemente zu stark einknickt (Überpronation), kann dies zu Überlastungen oder Verletzungen führen. Gut zu erkennen ist das an der Sohle abgelaufener Laufschuhe – sie ist innen dann viel stärker abgenutzt. Ein Stabilschuh eignet sich für Läufer mit einer schwachen bis mittelstark ausgeprägten Überpronation. Durch eine Pronationsstütze am Innenrand des Schuhs wird das zu starke Einknicken des Fußes nach innen vermieden.

Die Schuhe, die wir Ihnen hier vorstellen, waren in unserem Laufschuhtest die mit den besten Stabilitätswerten.

Unter der Übersichtstabelle finden Sie alle ausführlichen Testberichte. Kleines Extra: Die Preise in der Tabelle sind immer die tagesaktuellen Angebote – einfach anklicken und zum günstigsten Shop kommen.

Under Armour Hovr Guardian

Kröger & Gross

Testeindruck: Bei diesem Schuh ist der Name Programm – der Guardian, also Beschützer, ist, was wir früher als klassischen Stabilschuh bezeichnet hätten. Auf der Fußinnenseite (medial) im Bereich des Längsgewölbes sorgt die Kombination eines festeren Mittelsohlenmaterials und eines zusätzlichen Kunststoffelements für Stabilität und Führung. Das macht den Schuh im Rückfuß sehr steif. Doch weil der Vorfußbereich recht flexibel gehalten ist, läuft der Guardian sich für einen Schuh dieser Kategorie durchaus dynamisch. Natürlich bietet er auch viel Dämpfung, allerdings nur, wenn das Mittelsohlenmaterial auch entsprechend gefordert wird. Sprich: Das Modell funktioniert bei eher schweren Läufern besser. Tester lobten vor allem den Komfort und die Passform. Wie alle neuen Modelle von Under Armour stecktauch im Guardian ein Chip,der unter anderem Distanz,Pace (ohne GPS) und Schrittfrequenz aufzeichnet und zur Auswertung an die App „MapMyRun“ sendet.

Gewicht: 340 g (Männer) / 266 g (Frauen)
Sprengung: 8 mm
UVP: 130 €

361° Nemesis

Kröger & Gross

Testeindruck: „Alltagstrainer“ nannte man früher Laufschuhmodelle wie dieses. Sie haben von allem etwas: Dämpfung, Stabilität,bequeme Passform. Speziell Schuhe mit einem extra Stabilitätselement in der Zwischensohle sind rarer geworden, doch der Nemesis verfügt über ein solches im medialen Mittelfußbereich. Und, ja,man spürt sofort, dass dieser Schuh viel Stabilität bietet.Wer also auf der Schuhinnenseite Unterstützung braucht,der fndet sie hier. Dennochist das Abroll- und Laufgefühlnicht zu starr. Angesichts derStabilität, die der Schuh bietet, läuft er sich erstaunlichleicht. Die Dämpfung ist sehrausgewogen und deutlich spürbar, aber der Schuh istnicht weich. Die Passform ist angenehm, mit weiter Zehenbox und eher schmaleremMittelfuß. Fazit: Der Nemesis ist ein stabiler Trainingsschuh für die täglichen Dauerläufe.Er verträgt langsame, ruhige,lockere Tempi. Fürs schnelleLaufen gibt es jedoch geeignetere Modelle. Seine Sohle funktioniert am besten auffestem Untergrund.

Gewicht: 298 g (Männer) / 246 g (Frauen)
Sprengung: 9 mm
UVP: 135 €

Saucony Omni Iso 2

Kröger & Gross

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Testeindruck: Klassische Pronationsstützen sind out, zumindest bei vielen Herstellern. Wer dennoch nach einem Schuh mit dem Einknickschutz auf der Innenseite sucht, wird bei Saucony fündig. Im Omni ist genau so eine Pronationsstütze verbaut, wie sie lange in vielen Laufschuhen verwendet wurde. Ist er deshalb altmodisch? Glücklicherweise nicht. Vielmehr macht der feste Keil in der Sohle nahezu unbemerkt seinen Job. Zudem ist der Omni für einen Stabilschuh überraschend flexibel und mit dem „Isoft“ Obermaterial in Sachen Passform absolut auf der Höhe der Zeit. Nicht ganz vermeiden lässt sich eine gewisse Schwerfälligkeit des Schuhs. Für Tempoläufe eignet er sich eher nicht. Dafür umso mehr für Einsteiger, die sich mit mehr Unterstützung wohler fühlen

Gewicht: 311 g (Männer) / 255 g (Frauen)
Sprengung: 8 mm
UVP: 150 €

Mizuno Wave Inspire 15

Hersteller
Mizuno Wave Inspire 15 (Männer)

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Der Inspire von Mizuno bietet eine stabile Mittelsohlenplattform, die gleichzeitig sehr hohe Dämpfungswerte im Labortest aufweist. Die Sprengung ist größer als bei den meisten anderen Laufschuhen, sprich: die Ferse steht spürbar höher im Schuh als der Vorfuß. Das ist auffällig und im direkten Vergleich mit anderen Schuhen des Tests sofort spürbar. Ob man dies mag, ist eine Frage des Geschmacks und der Gewöhnung. Und so hat der Wave Inspire einige sehr treue Fans, die genau diese Eigenschaft suchen, insbesondere Fersenläufer, die dann in den Genuss der guten Dämpfung im Rückfußbereich kommen. Das neue Obermaterial ist spürbar atmungsaktiver geworden und eignet sich gut für wärmere Tage. Insgesamt ist das Modell stabil ausgelegt, sodass auch kräftige Typen in dem Schuh einen guten Trainingspartner finden.

Gewicht: 262 g in Herren US Größe 9 / 235 g in Damen US Größe 7
UVP: 145 €

Asics GT-2000 7

Hersteller
Asics GT-2000 7 (Männer)

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Marathon stand wohl im Lastenheft bei der Entwicklung der GT-2000-Serie: Sämtliche Entwicklungschritte der Serie brachten sehr zuverlässige, haltbare Trainingsschuhe hervor. In der aktuellen Version wurde der Mittelsohle eine Schicht Flytefoam hinzugefügt, was für geringeres Gewicht sorgt. Spürbarer ist der Effekt für den Abrollkomfort, der energetischer ist als bei den Vorgängermodellen. Gleichzeitig ist die Stabilität der Mittelsohle beibehalten worden. Läufer, die einen sicheren, stabilen Abrollkomfort suchen, sind mit dem GT-2000 bestens bedient. Dies geht freilich mit etwas höherem Gewicht einher. Dafür verträgt er aber auch höheres Läufergewicht: bis 95 Kilo bei Männern oder 85 bei Frauen. Im Trainingsalltag ist der GT gut für lange, ruhigere Läufe geeignet.

Gewicht: 304 g in Herren US Größe 9 / g in Damen US Größe 7
UVP: 140 €

Saucony Guide ISO 2

Hersteller
Saucony Guide ISO 2 (Frauen)

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Sauconys Guide ISO 2 erhielt ein moderates Update. Das komfortable Isoft-Obermaterial wurde bereits beim Vorgänger eingeführt, ein weiches Stretchband um den Mittelfuß sorgt für sicheren Sitz während des Abrollvorgangs, wurde von den Testern vereinzelt aber als recht warm beschrieben. Die Passform fällt eher weit aus. "Ich bin gleich beim ersten Mal 25 Kilometer mit dem Schuh gelaufen", so ein Tester, der Erfahrung mit verschiedenen Saucony-Modellen hat. Den Abrollkomfort bezeichnet er als mild stabilisierend. Dämpfung und Rückstellkraft sind hoch, aber die Sohle rollt eher steif ab.

Gewicht: 304 g in Herren US Größe 9 / 245 g in Damen US Größe 7
Sprengung: 9,5 mm
UVP: 140 €

Mizuno Wave Ultima 11

Hersteller
Mizuno Wave Ultima 11 (Frauen)

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Der Mizuno Wave Ultima 11 wurde designt, um ein besonders weiches Laufgefühl zu geben. Dazu tragen unter anderem der U4icX-Fersenbogen und die Wave-Technologie-Dämpfung bei. Außerdem gehören die doppelt zusammengesetzte Mittelsohle und der Vorfußbereich mit aufgeschäumtem Gummimaterial zum Konzept. Die Oberkonstruktion wurde in der 11er-Version aus weniger Teilen konstruiert, um ein besonders anschmiegsames Tragegefühl zu gewährleisten.

Gewicht: 265 g in Damen US Größe 7 / 320 g in Herren Größe US 9
Sprengung: 12 mm
UVP: 135 €

Brooks Adrenaline GTS 19

Hersteller
Brooks Adrenaline GTS 19 (Männer)

Hier bei amazon.de bestellen: Männermodell oder Frauenmodell

Der Brooks Adrenaline GTS hat in seiner 19. Version das so genannte GuideRails-Unterstützungssystem erhalten, welches für eine weiche, aber dennoch energierückführende Dämpfung sorgen soll. In Sachen Obermaterial verwendet Brooks einerseits Mesh, andererseits 3D-Fit-Print-Obermaterial. Die BioMoGo DNA Mittelsohlendämpfung passt sich dynamisch dem Laufstil an. Der asymmetrische 3D-Fit-Print-Sattel zieht von der Ferse her und umhüllt den Mittelfuß für einen sicheren Sitz.somit steht der Adrenaline weiter für eine Kombination aus dämpfenden Eigenschaften, aber auch Stabilität beim Laufen.

Gewicht: 312 g in Herren US Größe 9 / 272 g in Damen US Größe 7
Sprengung: 12 mm
UVP: 140 €

Zur Startseite
Schuhe & Ausrüstung Laufschuhe Laufen im Dunkeln Tacheles-Umfrage 02/2020 Haben Sie beim Laufen im Dunkeln Angst?

Im Winter läuft man oft im Dunkeln. Ängstigt Sie das?