Anna Hahner Raphael Weber

"Als Trailläuferin brauche ich mehr Proteine"

Ernährungs-Vortrag mit Anna Hahner "Als Trailläuferin brauche ich mehr Proteine"

In einem digitalen Workshop gab Top-Trailläuferin Anna Hahner unseren Athletinnen für die adidas Infinite Trails Ernährungs-Tipps und stellte sich ihren Fragen.

Top-Trailläuferin Anna Hahner hat unser RUNNER’S-WORLD-Team für die adidas Infinite Trails mit einem Ernährungs-Workshop vorbereitet. Die Auseinandersetzung mit der Verpflegung vor und während des Rennens ist wichtig. Denn nur wer sich richtig ernährt, kann mehrere Stunden Training pro Woche überstehen und anschließend im Wettkampf Hochstleistung vollbringen. Oder wie Anna im Workshop sagte: "Wenn man seinem Körper keine Energie zuführt, kann auch keine rauskommen."

Anna Hahner
Mathias Pfützner
Anna Hahner bei einem Ernährungs-Workshop in Berlin.

Anna hat sich weit über eine Stunde Zeit genommen, um mit den Athletinnen zu plaudern. Neben den wissenschaftlichen Grundsätzen, hat sie dabei vor allem ihre ganz persönlichen Vorlieben sowie ihre aktuelle Lebens- und Ernährungsweise verraten. Dass sie gerne Schokolade isst, ist dabei für viele, die ihr und ihrer Schwester Lisa bei Instagram folgen, kein Geheimnis, aber besonders interessant war, dass Anna als Trail-Läuferin durch die zeitlich längere Trainings- und Wettkampfbelastung im Vergleich zur Zeit als Marathonläuferin einen sehr viel höheren Bedarf an Proteinen hat. Proteine, das wissen Sie vermutlich, sind wichtig für den Aufbau von Muskulatur. Damit ist aber nicht gemeint, sich dicke Muskeln anzufuttern, sondern die Regeneration zu beschleunigen.

"Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme für mich. Ich habe nie das Gefühl, Essen ist etwas, das ich machen muss, sondern sehe es eher als eine Möglichkeit meine eigene Leistung so zu optimieren", sagt sie. "Trotzdem steht das Essen bei mir immer unter dem Motto: Genuß, Spaß und Gesellschaft." Freude und Leichtigkeit sei nicht nur bei der Ernährung wichtig, sondern auch beim Laufen. Wenn man zu verbissen sei, verkrampfe der ganze Körper, es mache keinen Spaß und man könne keine Leistung erbringen.

Zum Abschluss ihres Vortrags stellte sich Anna noch den Fragen der Teilnehmerinnen und verriet dabei ihr Liebelingsessen vor einem Wettkampf: Pizza! "Ich achte darauf, dass die Pizza nicht so fettig ist, damit sie nicht so schwer im Magen liegt. Und ich mache nicht wie sonst Chili-Öl drauf, denn scharf sollte man vor dem Wettkampf nämlich auch nicht essen."

Unser Dreierteam ist jedenfalls hungrig nach mehr und freut sich schon sehr auf die letzten Trainingswochen bis zu den adidas Infinite Trails in Gastein.

adidas Infinite Trails
adidas TERREX

Sie wollen auch noch bei den adidas Infinite Trails starten? Dann gibt’s hier alle Informationen und die Anmeldung: www.infinite-trails.com

Zur Startseite
Mehr zum Thema adidas Infinite Trails
adidas Terrex Team beim ZUT
News & Fotos
Das RUNNER’S-WORLD-Team für die adidas Infinite Trails: Jenny, Cora und Julia
News & Fotos
Mehr anzeigen