Startet Kenenisa Bekele beim Valencia-Marathon?

Valencia Marathon 2020 Startet Kenenisa Bekele beim Valencia-Marathon?

Es gibt Hinweise darauf, dass Äthiopiens Superstar Kenenisa Bekele am Nikolaustag in Spanien über die 42,195 km dabei ist.

Zunächst hatte die 28-jährige Melat Kejeta beim Valencia-Marathon nur auf der Warteliste für einen Startplatz gestanden, denn aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl von Athleten starten. Nach ihrer sensationellen Silbermedaille bei der Halbmarathon-WM im Oktober, wo sie mit 65:18 Minuten eine absolute Weltklassezeit erreichte, war sie ins Feld gerückt. Doch nun musste ihr Manager sie wieder abmelden. „Aus gesundheitlichen Gründen kann Melat leider nicht starten“, sagte Christoph Kopp.

A.G.Giancarlo Colombo
Kenenisa Bekele strebt offenbar einen Start beim Valencia-Marathon an.

Hinweise auf einen Start von Kenenisa Bekele

Während der ganz große Starläufer in einem außerordentlich stark besetzten Valencia-Marathon bisher fehlt, könnte sich dies noch einmal ändern. Denn auf einer internen Athletenliste, die Race News Service vorliegt, steht der Name Kenenisa Bekele. Der dreifache Bahn-Langstrecken-Olympiasieger, der vor gut einem Jahr beim Berlin-Marathon mit 2:01:41 Stunden den Weltrekord des Kenianers Eliud Kipchoge um lediglich zwei Sekunden verpasste, hatte Anfang Oktober kurzfristig aufgrund einer leichten Muskelverletzung auf den Start beim London-Marathon verzichten müssen. Valencia wäre für Kenenisa Bekele die sicherlich letzte Chance, in diesem Jahr noch bei einem hochkarätigen Marathon zu starten. Sein einziges Rennen lief er in diesem Jahr in London: Am 1. März gewann der Äthiopier den Halbmarathon in 60:22 Minuten.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite