Bernina Ultraks Pontresina

Bernina Ultraks Pontresina

Die Premiere des neuen Trail-Konzepts Bernina Ultraks in Pontresina findet am 3. Juli 2021 statt.
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
CH 7504 Pontresina, Via Maistra 138 (Rondo)
Veranstalter
bernina.ultraks.com

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Bernina Ultraks Pontresina


Überblick

Outdoor Aktivitäten werden immer populärer und füllen die Kalender der Sportbegeisterten. Der Antrieb, sich selber herauszufordern und seine eigenen Grenzen zu erforschen, motiviert die Menschen genauso, wie sich in der freien Natur vor schönster Kulisse zu bewegen. Unsere Rennserie Ultraks bringt die neue Trendsportart Trail-Running zu den schönsten Eventlocations in den Alpen. Die Strecken führen entlang der spektakulärsten Berggipfel. Für die Bernina Utraks bietet Pontresina neben der wunderschönen eine optimale Mischung aus Natur, Kultur und Sport.

Alle Ultraks-Strecken starten in der Mitte von Pontresina und führen in die spannende Bergwelt des Engadins und des Bernina Massivs. Die Bernina Ultraks führen zum einen entlang des Piz Muragl oberhalb Pontresinas sowie zum anderen in das Gebiet des Rosatsch rund um St. Moritz. Der Bernina Gletschermarathon spielt sich vor der mächtigen Kulisse des Piz Palü und Piz Bernina ab.

Dank markierter und gesicherter Routen wird auch den weniger erfahrenen Teilnehmern die Möglichkeit geboten, einen ihrem Niveau entsprechenden Lauf in der wunderschönen Bergwelt von Pontresina zu absolvieren.

Darüber hinaus bieten die Bernina Ultraks den mitgereisten Zuschauern und Begleitpersonen ein echtes Event-Erlebnis. Im Start- und Zielbereich bieten wir Live-Kommentar der Zieleinläufe sowie Spass und Unterhaltung. Zuschauern ist zudem die Möglichkeit gegeben, sich durch das hervorragende Netz der Engadiner Bergbahnen an Schlüsselstellen des Rennens zu begeben, um ihre Favoriten nicht nur beim Start und Ziel, sondern auch während des Wettkampfes aus nächster Nähe anzufeuern.

Strecken

Bernina Gletscher Marathon: 42,2 km, D+/D-: 2.600 m. Die Königsstrecke der Bernina Ultraks verläuft – wie der Name schon sagt – über die Marathondistanz von 42 KM vor der spektakulären Gletscherkulisse des Piz Bernina und des Piz Palü. Die Läufer dieses Highlights müssen nicht nur die knapp 2.600 Höhenmeter meistern, sondern sich auch der Herausforderung ständig wechselndes Terrain stellen. Denn diese Strecke hat alles, was das Läuferherz höherschlagen lässt.

Corvatsch-Trail: 30,1 km, D+/D-: 1.700 m. Die atemberaubende Strecke führt hinaus aus Pontresina in die beeindruckende Bergwelt des Corvatsch. Durch das wildromantische Val Roseg, vorbei am Roseggletscher erreicht man nach ca. 12 km Aufstieg den höchsten Punkt der Strecke an der Fuorcla Surlej. Eine Belohnung für den anstrengenden Uphill ist der unglaubliche Ausblick. Auf 2.755 m ist man auf Tuchfühlung mit den Gletschern und man hat eine unglaubliche Sicht auf die berühmten Eisriesen Piz Bernina und Piz Roseg sowie über die die traumhafte Oberengadiner Seenlandschaft. Diese kann man die nächsten Kilometer Richtung St. Moritz und St. Moritz Bad im fantastischen Downhill genießen. Ab St. Moritz Bad geht es dann leicht bergauf über den Piz Rosatsch zurück ins Ziel nach Pontresina.

Steinbock-Trail: 16,3 km, D+/D-: 880 m. Die Kurzdistanz der Bernina Ultraks ist die optimale Strecke für Traileinsteiger und führt euch ins Steinbock Paradies Pontresina.

Languard Vertical: 6,5 km, D +: 1.400 m. Der Languard Vertical bildet am Freitag den Auftakt in das spektakuläre Bernina Ultraks Wochenende. Nach dem Start im Zentrum am Rondo läuft man direkt in das Steinbock Paradies Pontresina. Rund 1.800 Steinböcke gibt es in diesem Bereich östlich des Bergdorfs. Der Vertical führt an der Bergstation Alp Languard vorbei ins Bergmassiv der Livigno-Alpen weiter zum Piz Languard auf über 3.200 m. Insgesamt legt man 6,5 km und 1.400 hm bis zum Gipfel zurück und verdient sich damit den unglaublichen Ausblick auf die Bernina-Gruppe.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bergläufe
Laufkalender
Lavaredo Ultra Trail Cortina d’Ampezzo 2019 Landschaft
Laufkalender
Laufkalender
Zugspitz Ultratrail Grainau /1 1018
Laufkalender
Mehr anzeigen