Alle dabei beim Lebenslauf Freising 2018

Lebenslauf Freising: Virtual Run

Lebenslauf Freising: Virtual Run

Beim Benefiz-"Lebenslauf" der Stiftung Lebenshilfe Freising es wieder: Laufend Gutes tun!
Distanz Startzeit Startgebühr
1,3 km Distanz frei wählbar 15.10.-24.10.2021 Spende
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Lebenslauf Freising: Virtual Run


Überblick

Jeder läuft für sich – aber alle gemeinsam für Menschen mit Behinderung in unserer Region! Das ist 2021 das Motto eines Benefizlaufs der besonderen Art. Denn heuer wird die größte Benefizveranstaltung der Stiftung Lebenshilfe Freising virtuell durchgeführt! Die Anmeldung und weitere Infos dazu gibt es ab sofort auf www.lebenshilfe-fs.de.

Die Corona-Pandemie ist schuld: Der letzte reale Lebenslauf fand im Oktober 2019 statt, 2020 musste er ausfallen. „Das Wohl unserer Läufer und Gäste und unserer betreuten Menschen mit Behinderung ist uns einfach zu wichtig“, erläutert Andreas Huber, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Lebenshilfe Freising. „Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, den Lebenslauf heuer virtuell durchzuführen.“ Die Teilnehmer:innen können dabei selbst entscheiden: „Wie Sie laufen, walken, spazieren gehen, schwimmen, radeln oder mit dem Kinderwagen unterwegs sind, überlassen wir ganz Ihrer Fantasie“, sagt Organisatorin und Lebenshilfe-Fundraiserin Petra Wegener augenzwinkernd. Teilnehmen kann man in der Zeit vom 15.10. bis zum 24.10. um 18 Uhr.

Samba beim Lebenslauf Freising 2018
Samba beim Lebenslauf

Ziel ist, viele Spenden zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung im Landkreis Freising zu erlaufen. Wichtig ist die Anmeldung auf der Lebenshilfe-Homepage www.lebenshilfe-fs.de und die Angabe eines Spenders, der pro gelaufenem Kilometer einen Betrag zusagt und an die Stiftung überweist. „Ein Laufspender könnte zum Beispiel die Oma sein oder ein Freundeskreis. Alternativ spendet eine Firma für Ihre Betriebssportgruppe oder man bezahlt sich selbst. Alles ist erlaubt!“, erklärt Wegener. „Jetzt sind wir erst einmal auf viele Anmeldungen gespannt!“

Groß und Klein beim Lebenslauf Freising 2018
Groß und Klein beim Lebenslauf
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bambini- und Kinderläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Laufkalender
Bremen-Marathon 2019
Laufkalender
Laufkalender
Mehr anzeigen