Salzburg Marathon / Alexander Schwarz

***Virtual Run*** Salzburg-Marathon: abgesagt/Virtual Run

Aufgrund des Corona-Virus wurde der Salzburg-Marathon 2020 abgesagt. Nun findet ein virtueller Spendenlauf statt, mit dem elf Charity-Partner unterstützt werden sollen.
Die Veranstaltung hat zuletzt am 16.05.2020 stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
- weltweit -

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Virtual Run

Jahr für Jahr findet im Rahmen des Salzburg-Marathons der Charitylauf #OneMileForASmile statt. Durch die aktuelle Corona-Krise verlieren leider auch viele Wohltätigkeitsorganisationen wichtige Spendeneinnahmen, die für das Fortbestehen zahlreicher Projekte zwingend notwendig sind. Da das Salzburger Veranstaltungsteam mit elf Charity-Partner zusammenarbeitet und diese auch in schwierigen Zeiten unterstützt werden sollen, entstand die Idee, den Charitylauf virtuell durchzuführen.

Alle Laufbegeisterten können dabei sein und für die gute Sache im Rahmen der 4.2 Challenge ein Zehntel der Marathondistanz, also gut 4,2 Kilometer laufen. Die Teilnahme ist einfach. Am Marathontag, dem 17. Mai, kann jeder von zuhause aus 4,2 Kilometer oder etwa rund eine halbe Stunde laufen oder walken gehen. Anschließend spendet man für jeden Kilometer in einen Spendenpool, der zu gleichen Teilen auf die elf Charity-Partner aufgeteilt wird. Weitere Infos finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Überblick

Lauffestspiele in der Mozartstadt: Beim Salzburg-Marathon werden den Läufern auf der Strecke viele Sehenswürdigkeiten der Touristen-Metropole gezeigt. Die 17. Lauffestspiele der Mozartstadt vereinen in bewährter Form Salzburgs größte Aktivsportveranstaltung und ihr attraktives Programm über drei Tage auf gekonnte Art und Weise den Freizeitsport für alle Läuferinnen und Läufer mit einem einzigartigen Lauferlebnis. Als kleine, aber feine Marathon-Veranstaltung mit besonderem Angebot hat sich der Salzburg Marathon längst auf dem nationalen und internationalen Läufermarkt etabliert.

Die Lauffestspiele der Mozartstadt bestechen mit einem breiten Bewerbsangebot und diversen Teamwertungen, die ein gemeinsames Lauferlebnis mit der Familie und Freunden ermöglicht. Start und Ziel der Hauptbewerbe kehren ins Zentrum der Salzburger Altstadt, ein UNESCO-Weltkulturerbe, zurück. Der Zieleinlauf auf dem roten Teppich direkt vor dem weltberühmten Festspielhaus erzeugen eine außergewöhnliche Atmosphäre. Für die Freitagsund Samstagsbewerbe verspricht der Volksgarten einen aktiven, natürlichen und entspannten Rahmen. Rund 8.500 Aktive aus Stadt und Land sowie Nationen jedes Kontinents sorgen damit auch 2020 wieder für einen internationalen Läufertreff und präsentieren Salzburg als sportliche Stadt.

Strecke

Salzburg Marathon / Alexander Schwarz

Der Zieleinlauf auf dem roten Teppich direkt vor dem weltberühmten Festspielhaus ist der stimmungsvolle Höhepunkt für die Teilnehmer des 17. Salzburg Marathon, des Sparkasse Halbmarathon, des Hervis-10K Salzburg CityRun und des Hyundai Staffelmarathon. Der Startschuss für diese Bewerbe fällt nur unweit vom Zielgelände am Ferdinand-Hanusch-Platz bzw. in der Hofstallgasse, womit sich ein Event der kurzen Wege ergibt. Die Laufstrecke führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Mozartstadt, genauso wie in ruhige Passagen am Stadtrand, umgeben von purer Natur.

Salzburg Marathon / Alexander Schwarz

Höhepunkte sind die kerzengerade und schattige Hellbrunner Allee, der Durchlauf durch das Areal von Schloss Hellbrunn, die Umrundung des Leopoldskroner Weihers mit Schloss Leopoldskron, der Mirabellplatz mit dem prachtvollen Schloss Mirabell sowie die Passage über die Staatsbrücke, die direkt in das Zentrum der historischen Altstadt führt. Die Marathon- und Staffelläufer beginnen ihre zweite Runde mit der Passage über den Residenzplatz und den Mozartplatz. Erstmals ist für den 10K CityRun kein eigener Startbereich vorgesehen, die Strecke führt durch das Nonntal nach Leopoldskron, wo sie in die Halbmarathon-Strecke mündet. Die Laufstrecken aller Hauptbewerbe sind nach den Regeln der IAAF / AIMS vermessen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Stadtläufe
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender