Wien-Marathon Ziel 2015

Vienna City Marathon (Wien-Marathon)

Der Vienna City Marathon wird 2021 nicht im Frühjahr stattfinden. Österreichs größte Ein-Tages-Sportveranstaltung ist nun für den 12. September geplant.
Datum
12.09.2021, 11.09.2021
Veranstaltungsort
AT 1040 Wien
Distanz Startzeit Datum Startgebühr
42,195 km 9.00 Uhr 12.09.2021 80,00 - 110,00 Euro
21,1 km 9.00 Uhr 12.09.2021 64,00 - 84,00 Euro
42,195 km Staffel 9.00 Uhr 12.09.2021 140,00 - 180,00 Euro
10 km 11.09.2021
5 km 11.09.2021
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Überblick

2021 weicht der Vienna City Marathon von seinem traditionellen Frühjahrs-Termin ab und startet in der zweiten Jahreshälfte. Die 38. Ausgabe des Wiener Marathons findet am 12. September 2021 statt. Im Frühjahr 2020 mussten die Organisatoren Österreichs größte Ein-Tages-Sportveranstaltung aufgrund der Coronavirus-Pandemie kurzfristig komplett absagen.

Der City Marathon in Wien ist der größte Frühlings-Treffpunkt für Europas Läuferinnen und Läufer. Über 11.000 Teilnehmer kommen aus europäischen Ländern nach Wien. Seit der Premiere des Wiener Frühlingsmarathons 1984 wurde die Streckenführung mehrmals geändert. Drei Konstanten wurden jedoch bis heute beibehalten: Zum einen wurden stets die zahlreichen architektonischen Kleinode der Stadt ins Rennen einbezogen. Konstante zwei ist die breite Ringstraße, die Prunkstraße Wiens schlechthin. Das dritte ständige Element bildet der Prater, der ausgedehnte Park in den Donau-Auen, der stets in den Kurs mit einbezogen war.

Strecke

Wien-Marathon 2015
Die Strecke des Vienna City Marathons führt mitten durch Wien.

Der Vienna City Marathon führt zu den eindrucksvollsten modernen und historischen Sehenswürdigkeiten von Wien. Er startet auf der Wagramer Straße im modernen Wien in unmittelbarer Nähe der "UNO-City", dem Sitz der Vereinten Nationen. Die Teilnehmer überqueren unmittelbar nach dem Start auf der 864 Meter langen Reichsbrücke die Donau in Richtung historischer Innenstadt. Der Lauf führt am Riesenrad vorbei in die völlig flache und gerade Hauptallee und durch das große, grüne Parkareal des Praters. Genau hier ist Laufstar Eliud Kipchoge 2019 in 1:59:40,2 Stunden als erster Mensch einen Marathon unter zwei Stunden gelaufen. Ein Viertel der VCM-Strecke führt über den 1:59-Kurs von Kipchoge.

Sisay Lemma beim Wien-Marathon
Sisay Lemma siegte beim Wien-Marathon 2015.

Weiter geht’s am Donaukanal entlang auf die Wiener Ringstraße, vorbei an der berühmten Oper, an der Secession und am Naschmarkt durch das Wiental bis zum Schloss Schönbrunn, der meistbesuchten Sehenswürdigkeit Österreichs. Die Teilnehmer laufen durch Wiens bekannteste Einkaufsstraße, die Mariahilfer Straße. Viele der eindrucksvollsten Bauten Wiens wie die Votivkirche, die vielen Museen, die Universität Wien und das Parlament liegen direkt an der Strecke. Der Prachtboulevard Ringstraße wird zur Zielgeraden für eine der imposantesten kulturellen Marathonstrecken der Welt. Unmittelbar vor dem Burgtheater mit Blick zum Rathaus erreichen die Teilnehmer aller Bewerbe das Ziel.

Videos

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Stadtläufe
Laufkalender
Laufkalender
landmark--Lissabon--Ponte Vasco da Gama
Laufkalender
Laufkalender