Ludwig Schönhofer

Rothenberglauf Nackenheim

Rothenberglauf Nackenheim

Der Rothenberglauf führt auf einer landschaftlich schönen und sportlich anspruchsvollen Laufstrecke auf dem „Rotliegenden“ durch bekannte Nackenheimer Weinlagen.
Die Veranstaltung hat zuletzt am Invalid date stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
55299 Nackenheim, Rathausplatz 1
Telefonnummer
+49 172 5337489

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Rothenberglauf Nackenheim


Überblick

Die Strecke des Rothenberglaufs in Nackenheim ist sehr anspruchsvoll und landschaftlich eine der schönsten in Rheinhessen. Die Teilnehmerzahl lag 2019 bei 250 Läuferinnen und Läufern.

Nackenheim feiert im Jahr 2022 sein 1250-jähriges Jubiläum. Der Ort wurde im Jahr 772 durch eine Schenkung von den Fränkischen Runtrud und Teudal an das Kloster Lorch erstmals mit dem Namen „Nackeim“ urkundlich erwähnt.

Strecke

Die Laufstrecke des Rothenberglaufs beginnt auf dem Rathausplatz. Von hier aus verläuft sie zunächst 500m entlang der Weinbergstraße bis zur Kapselfabrik. Ab hier geht es auf einer Strecke von 900m über Kopfsteinpflaster in Richtung Lörzweiler in das Eichelsbachtal. An der Gabelung – hier beginnt die asphaltierte Strecke – geht es halbrechts für 1000m weiter in Richtung Lörzweiler bis zu einer T-Kreuzung. Hier geht es links ab, eine Steigung von 350m hinauf. Es folgt ein ebener 350m-Abschnitt, bevor man in das Teufelsloch hinunter läuft. In Zickzackkurven verläuft die Strecke für 730m Richtung Rhein. Dabei gilt es noch zwei Rampen von 50m und 150m zu überwinden.

Es führt ein kurzer Linksausläufer von 310m zu einem Strommast auf die nächste Kreuzung, wo es an einem Strommast rechts ab geht. Für 1270m bleibt ihr auf dem Weg. Danach biegt man links ab und nach 50 wieder links. Es geht das kleine Tal kurz hinab und dann , nach einer leichten Steigung ,kommt die näcshte Verpflegungsstation. Man ist jetzt gleich am Brudersberg mit herrlichen Blick auf den Rhein und Taunus. An der Raststätte läuft man links vorbei in Richtung Nackenheim. Ab hier kann man genügend Puste sammeln und den Rheinblick genießen.

Auf einer Strecke von 1060m kann man Energie tanken, um die härteste Rampe von 130m zu erklimmen. Jetzt genießt man die Strecke mit Rheinblick auf 1120m oder beobachtet die Läufer vor sich, die es noch zu überholen gilt. Dann geht es scharf nach links, wieder in Richtung Nierstein, um eine kleine Schleife zu laufen. Nach 300m geht es nach rechts auf einen aus Rasengittersteinen befestigten Weg. Nach 270m geht es wieder rechts ab Richtung Nackenheim mit Blick auf die Nackenheimer Kirche und das Eichelsbachtal. Die Strecke hat jetzt ein stetiges Gefälle. Nach 600m seht ihr schon die Dächer der Fabrik. Jetzt wird das Gefälle immer steiler (im max. 15 %). Nach 1270m, wieder im Ort angekommen, geht es rechts Richtung Rathausplatz. Auf der Zielgeraden von 200m werden die letzten Reserven mobilisiert und die Bestzeit festgehalten.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Trails beim Swiss Alpine Irontrail bieten anspruchsvolle Wege und eine wunderschöne Kulisse. In Deutschland, Österreich und der Schweiz Schöne Trailrunning-Events zum Genießen

Einzigartige Trail-Rennen mit tollen Strecken und emotionaler...

Mehr zum Thema Landschaftsläufe
16. Great Wall Marathon 2015
Laufkalender
Heilbronner Trollinger-Marathon 2016
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Mehr anzeigen